Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Fernwanderweg Etappe

Harzer Klosterwanderweg - 5. Etappe - Blankenburg bis Thale

Fernwanderweg · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harzer Tourismusverband e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Klosterwanderweg - Berggarten Blankenburg
    / Klosterwanderweg - Berggarten Blankenburg
    Foto: Annette Frank, CC BY
  • / Klosterwanderweg - Kloster Wendhusen
    Foto: Annette Frank, CC BY
  • / Hamburger Wappen
    Foto: Marko Sandro Schüren, CC BY
  • / Kloster Wendhusen - Ansicht vom Norden
    Foto: Heinz A. Behrens, CC BY, Bodetal Tourismus GmbH
m 400 300 200 100 8 6 4 2 km Bergkirche St. Bartholomäus Harzer Wandernadel 74 Hamburger Wappen

5. Etappe des Harzer Klosterwanderweges vom Schnappelberg in Blankenburg bis zum Kloster Wendhusen in Thale.
mittel
9,7 km
2:40 h
117 hm
207 hm
Diese ca. 10 km lange Etappe ist zwar die kürzeste, bietet aber wandertechnisch einige Herausforderungen, die mit normaler Kondition gut zu bewältigen sind. Mit Start an dem Servicebüro der Harzer Wandernadel und der Tourist- Information in Blankenburg gelangt man nach einem  Abstecher in die Barocken Gärten (unbedingt!) auf den Südhangweg unterhalb der Teufelsmauer, einer einzigartigen geologischen Felsformation. Weiter geht es auf dem Südhangweg mit einer belohnenden Aussicht auf das Hamburger Wappen, einer weiteren markanten, weithin sichtbaren Felsformation am Ortsrand von Timmenrode. Nachdem Timmenrode durchquert wurde, folgt man Feld- und Waldwegen, bis hin zum Forsthaus Eggerode. Ab da zieht sich der Weg bis hin nach Thale, wo auf der Rosstrappenstraße das Etappenziel, das Kloster Wendhusen erreicht wird.
Profilbild von Franziska Dahlhaus u. a.
Autor
Franziska Dahlhaus u. a.
Aktualisierung: 24.07.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
312 m
Tiefster Punkt
150 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nicht für barrierefreie Wanderer geeignet, Trittfestigkeit.

Weitere Infos und Links

www.blankenburg.de

www.harzer-wandernadel.de Servicebüro der Harzer Wandernadel

Barocke Schlossgärten  gartentraeume-sachsen-anhalt.de

Thale und Bodetal mit Pauschalangeboten auf dem Harzer Klosterwanderweg  www.bodetal.de

Kloster Wendhusen www.nag-history.de

Thale erkunden mit Roßtrappe und Hexentanzplatz

Start

Tourist-Information Blankenburg - Schnappelberg (233 m)
Koordinaten:
DG
51.788340, 10.960403
GMS
51°47'18.0"N 10°57'37.5"E
UTM
32U 635210 5739315
w3w 
///herrenuhr.berechnungen.faires

Ziel

Kloster Wendhusen, Thale

Wegbeschreibung

Diese ca. 10 km lange Etappe ist zwar die kürzeste, bietet aber wandertechnisch einige Herausforderungen, die mit normaler Kondition gut zu bewältigen sind. Mit Start an dem Servicebüro der Harzer Wandernadel und der Tourist- Information in Blankenburg gelangt man nach einem  Abstecher in die Barocken Gärten (unbedingt!) auf den Südhangweg unterhalb der Teufelsmauer, einer einzigartigen geologischen Felsformation.

Weiter geht es auf dem Südhangweg mit einer belohnenden Aussicht auf das Hamburger Wappen, einer weiteren markanten, weithin sichtbaren Felsformation am Ortsrand von Timmenrode.Nachdem Timmenrode mit seiner aus dem 18. Jahrhundert stammenden Dorfkirche durchquert wurde, folgt man Feld- und Waldwegen, bis hin zum Forsthaus Eggerode. Ab da zieht sich der Weg bis hin nach Thale, wo auf der Rosstrappenstraße das Etappenziel, das Kloster Wendhusen erreicht wird.

Die karolingerzeitliche Klosteranlage Wendhusen ist die älteste auf dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt und geht auf das 9. Jahrhundert zurück. Der beeindruckende Westriegel wurde bereits kurz vor 1200 errichtet, 1540 wurde aus dem Kloster ein Rittergut. Heute ist die Anlage Sitz der Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V. mit Vortragsreihen, Führungen und traditionellem Bogenschießen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Buslinie 250 der Harzer Verkehrsbetriebe.

Anfahrt

Ausschilderung in jeweiligen Orten folgen.

Parken

 Ca. 200m von den Zielpunkten sind ausgewiesene Parkplätze.

Koordinaten

DG
51.788340, 10.960403
GMS
51°47'18.0"N 10°57'37.5"E
UTM
32U 635210 5739315
w3w 
///herrenuhr.berechnungen.faires
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,7 km
Dauer
2:40h
Aufstieg
117 hm
Abstieg
207 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.