Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Hahnenklee - Granetal - Goslar - Route 2

Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
GOSLAR marketing gmbh Verifizierter Partner 
  • Goslar
    / Goslar
    Foto: Fotograf Stefan Schiefer, GOSLAR marketing gmbh
  • Granetalsperre
    / Granetalsperre
    Foto: GOSLAR marketing gmbh
Karte / Hahnenklee - Granetal - Goslar - Route 2
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 Großparkplatz an der Stabkirche Margaretenklippen Spielplatz unter den Eichen

Wunderschöner Blick über die Goslarer Bergwiesen und Goslar.
mittel
11,4 km
3:00 h
185 hm
438 hm
Machen Sie einen Abstecher zum Abenteuerspielplatz am Steinberg und zur Steinberg-Alm. Folgen Sie dazu am Parkplatz "Unter den Linden“ einfach dem Taubenstieg Richtung Steinberg. Alle kleinen Wanderer können sich hier so richtig austoben. Dazu gibt es einen wunderschönen Blick über die Goslarer Bergwiesen und Goslar.

 

outdooractive.com User
Autor
HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Aktualisierung: 14.11.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
623 m
Tiefster Punkt
291 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Fahrplan, Linie 830/ 832  http://rbb-bus.de/regiobusbs/view/fahrplan/kursbuchtmpl.shtml

 

HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Kurhausweg 7, 38644 Goslar-Hahnenklee
Tel. 05325 51040
E-Mail: info@hahnenklee.de
www.hahnenklee.de

Start

Fußgängerzone (Rathausstraße) Hahnenklee (566 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.857665, 10.340411
UTM
32U 592309 5746056

Ziel

Zentrum Goslar

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt in der Fußgängerzone (Rathausstraße). Zunächst begeben Sie sich in Richtung Stabkirche. Vor dem Großparkplatz an der Stabkirche, vorbei an dem Ferienhaus Parkresidenz an der Stabkirche  biegen Sie auf dem Gehweg nach links auf den Wanderweg „2G blauer Punkt“ ein. Sie überqueren die Skipiste und laufen auf dem Hahnenkleer Weg bzw. dem „Vogellehrpfad“ bis zum ersten Abzweig. Am Abzweig nehmen Sie die leicht bergab laufende Forststraße Wilddiebsweg und folgen dieser, sich immer rechtshaltend, am Schlepplift vorbei bis Sie erneut auf den „Vogellehrpfad“ treffen.  Am Windsattel angekommen wandern Sie rund um den Töberschekopf , der Sie nach mehreren Kehren zum Graneblockhaus (Stempelstelle 111) und dem Oberen Klippenweg (2F roter Punkt) führt. Diesem Wanderweg folgen Sie vorbei an den Magaretenklippen bis zum Parkplatz Unter den Linden, bei dem Sie wieder auf den eigentlichen Weg über den Taubenstieg treffen. Die tollen Blicke auf den Granestausee verkürzen die Wanderzeit bis zum beliebten Parkplatz Unter den Linden. Nach dem Überqueren des Parkplatzes bringt Sie die Teerstraße hinauf am alten Forsthaus Königsberg vorbei. Etwas später biegen Sie in den rechts abzweigenden Wanderweg „2G blauer Punkt“ ein. Mit einem sehr schönen Blick über die Goslarer Bergwiesen erreichen Sie den Frankenberger Teich und gelangen über den Claustor- und den Vititorwall ins Zentrum von Goslar.

Öffentliche Verkehrsmittel

RBB Bus: Linie 830  Goslar - Hahnenklee - Cl.-Zellerfeld 
RBB Bus: Linie 832 Goslar - Langelsheim - Wolfshagen (Lautenthal - Hahnenklee)

Haltestelle: Hahnenklee Treff Hotel oder Friedhof

Anfahrt

  • B 241 aus Richtung Goslar/ Auerhahn/ Kreuzeck/ Clausthal-Zellerfeld
  • L516 aus Richtung  Hannover/  Seesen/  Lautenthal

Parken

  • Großparkplatz an der Stakirche
  • Parkplatz an der Seilbahn
  • Parkplatz "Festplatz"
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
185 hm
Abstieg
438 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.