Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Maaßener Gaipel - Rundwanderweg Hahnenklee - Maaßner Gaipel - Lautenthal

· 1 Bewertung · Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
GOSLAR marketing gmbh Verifizierter Partner 
  • Grubenbahn
    / Grubenbahn
    Foto: Tourist-Information Lautenthal
m 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km Grube Maaßen Schutzhütte des Gottlobs Schwarze Grube Sendemast/Leuchtturm Ostschacht Hütte (H)

Schöner Ausblick über Lautenthal mit einem Besuch im Bergbaumuseum.
schwer
11,1 km
3:30 h
242 hm
242 hm
Der Maaßener Gaipel bietet Ihnen einen schönen Ausblick über Lautenthal. Erleben Sie das Niedersächsische Bergbaumuseum in Lautenthal und fahren Sie mit einer Grubenbahn tief in die historische Silbergrube „Lautenthals Glück“ hinein. Eine Bootsfahrt im Berg in einem Wasserstollen wird Ihnen unvergesslich bleiben.

 

Autorentipp

Das Silberbergwerk gehört zu den ältesten noch befahrbaren Gruben des Oberharzes.
Profilbild von HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Autor
HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Aktualisierung: 14.11.2016

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
605 m
Tiefster Punkt
433 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Fahrplan, Linie 830/ 832  http://rbb-bus.de/regiobusbs/view/fahrplan/kursbuchtmpl.shtml

 

HAHNENKLEE tourismus marketing gmbh
Kurhausweg 7, 38644 Goslar-Hahnenklee
Tel. 05325 51040
E-Mail: info@hahnenklee.de
www.hahnenklee.de

Start

Wandertreff am Kurhaus (561 m)
Koordinaten:
DG
51.860234, 10.337177
GMS
51°51'36.8"N 10°20'13.8"E
UTM
32U 592081 5746338
w3w 
///erdkunde.schüssel.ausgewählten

Ziel

Wandertreff am Kurhaus

Wegbeschreibung

Die Wanderung zum Maaßener Gaipel beginnt am Wandertreff am Kurhaus in Hahnenklee. Zunächst laufen Sie in Richtung Minigolfplatz und folgen dann der Lautenthaler Straße bis ganz zum Ende. An dem ehemaligen Hotel Am Waldgarten führt Sie ein schmaler Trampelpfad über den Ringweg zum Fuckelweg. Dieser bringt Sie leicht abwärts auf die Hahnenkleer Bergstraße. Folgen Sie der Straße bis zur L 516. Überqueren Sie die Landstraße und gehen Sie etwa 100 m auf dem Sägemühlenweg, bis Sie rechter Hand das Hinweisschild zum Weg „1R roter Punkt im Dreieck“ sehen. Diesem Weg folgend erreichen Sie den Kranichsweg. Die Forststraße verläuft am Nordhang des Kranichsberges mit einem leichten Gefälle bis zum Maaßener Gaipel (Stempelstelle 107) entlang. Nach einer Pause gehen Sie zurück auf den Kranichsweg, biegen in diesen rechts ein und gelangen nach 100 Metern zu einer Weggabelung. An ihr gehen Sie in den linken Rotkreuzweg (breiter Forstweg). Auf diesem 4 km langen, stetig ansteigenden Weg (Achtung: kaum Ruhepausen möglich!) wandern Sie bis zum Sägemühlenweg, in den Sie links einbiegen. An dieser Kreuzung finden Sie auch eine Hütte des Harzklubs als Unterstellmöglichkeit. Der Sägemühlenweg führt Sie zurück zur Hahnenkleer Bergstraße und vorbei an der Schutzhütte Gottlob. Sie nehmen erneut schräg rechts den Fuckelweg und kommen – immer mit Blick auf den Bocksberg“ – innerhalb weniger Augenblicke auf den oberen Teil der Lautenthaler Straße in Hahnenklee an. Nach wenigen Minuten erreichen Sie den Ausgangspunkt der Wanderung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

RBB Bus: Linie 830  Goslar - Hahnenklee - Cl.-Zellerfeld 
RBB Bus: Linie 832 Goslar - Langelsheim - Wolfshagen (Lautenthal - Hahnenklee)

Haltestelle: Kurhaus Hahnenklee

Anfahrt

  • B 241 aus Richtung Goslar/ Auerhahn/ Kreuzeck/ Clausthal-Zellerfeld
  • L516 aus Richtung  Hannover/  Seesen/  Lautenthal

Parken

  • Parkplatz "Festplatz"
  • Parkplatz an der Seilbahn

Koordinaten

DG
51.860234, 10.337177
GMS
51°51'36.8"N 10°20'13.8"E
UTM
32U 592081 5746338
w3w 
///erdkunde.schüssel.ausgewählten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Profilbild
T K
09.08.2020 · Community
Nice walk but definitely not difficult. It is a easy stroll through the woods though. Views are beautiful.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
11,1 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
242 hm
Abstieg
242 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.