Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Rundwanderweg von Hüttenrode zum Harzer Hexenstieg

· 1 Bewertung · Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harzer Tourismusverband e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Startpunkt Dorfgemeinschaftshaus
    / Startpunkt Dorfgemeinschaftshaus
    Foto: Touristinformation Blankenburg, Harzer Tourismusverband e.V.
  • / Weg zwischen Almsfeld und Hexenstieg
    Foto: Touristinformation Blankenburg, Harzer Tourismusverband e.V.
  • / Abzweig an der Doppelhochspannungsleitung
    Foto: Touristinformation Blankenburg, Harzer Tourismusverband e.V.
  • /
    Foto: Touristinformation Blankenburg, Harzer Tourismusverband e.V.
  • / Auf dem Harzer Hexenstieg
    Foto: Touristinformation Blankenburg, Harzer Tourismusverband e.V.
  • / Frühling auf dem Hexenstieg
    Foto: Touristinformation Blankenburg, Harzer Tourismusverband e.V.
  • / an der Talsperre
    Foto: Touristinformation Blankenburg, Harzer Tourismusverband e.V.
  • / Schutzhütte am Hexenstieg
    Foto: Touristinformation Blankenburg, Harzer Tourismusverband e.V.
  • / Harzer Hexenstieg nahe Neuwerk
    Foto: Touristinformation Blankenburg, Harzer Tourismusverband e.V.
m 500 450 400 350 300 14 12 10 8 6 4 2 km
Der Rundwanderweg Hüttenrode führt auf dem berühmtesten Wanderweg im Harz, dem „Harzer Hexenstieg“ entlang. Bequeme, breite Wege durch den Stiftungswald wechseln sich mit dem idyllischen Pfad, der sich entlang der Talsperre und der Bode schlängelt, sowie mit der Weite der Harzer Landschaft auf der Hochharzebene ab.
mittel
14,4 km
4:00 h
225 hm
224 hm
Profilbild von Touristinformation Blankenburg
Autor
Touristinformation Blankenburg
Aktualisierung: 20.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
499 m
Tiefster Punkt
343 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Dorfgemeinschaftshaus Hüttenrode, Friedensstraße (465 m)
Koordinaten:
DG
51.772581, 10.904876
GMS
51°46'21.3"N 10°54'17.6"E
UTM
32U 631426 5737461
w3w 
///steile.erfordert.speise

Ziel

Dorfgemeinschaftshaus Hüttenrode, Friedensstraße

Wegbeschreibung

Folgen Sie der Ausschilderung R auf dem grünen Blütenblatt.

Die Wanderung startet am Dorfgemeinschaftshaus Hüttenrode. Hier finden Sie kostenlose Parkmöglichkeiten. Sie gehen zunächst ein Stück durch den Ort und verlassen diesen in Richtung Wald durch die Georgenhofstraße. Folgen Sie dem bequemen breiten Weg durch den Buchenwald ca. 4 km bis zum ehemaligen Gasthaus Almsfeld. Nach einem kurzen Stück direkt an der Straße entlang biegen Sie nach links in den Wald ab. Hier erreichen Sie nach einigen hundert Metern und einem kurzen Abstieg den berühmtesten Wanderweg im Harz, den „Harzer Hexenstieg“. Der Ausschilderung R bzw. der Hexe folgend, führt der Weg in Richtung Talsperre, bleibt aber zunächst noch  oben am Berghang. Von hier können Sie einen Blick durch die Bäume auf die Talsperre und das gegenüberliegende Pumpspeicherwerk erhaschen. Doch zunächst wandern Sie dem Weg folgend unter der Doppelstromleitung entlang auf eine freie Hochfläche. An der Bank auf der linken Seite geht es nach links. Nach wenigen Metern fällt ab hier das Gelände bis auf Flussniveau ab. Beim Abstieg bieten Lücken zwischen den hohen Bäumen eine wunderschöne Aussicht auf die Staumauer der Rappbodetalsperre und auf die Hängebrücke. Auf den nun folgenden 2,5 km erwartet Sie ein idyllischer, teilweise naturbelassener Pfad entlang der Talsperre und der Bode. Sie erreichen das hübsche Bergdörfchen Neuwerk mit seinen, am Berghang des Bodetals gelegenen, Fachwerkhäusern. Hier besteht die Möglichkeit der Einkehr im Bodetaler Wirtshaus der Bodetaler Basecamp Lodge- ein echter Geheimtipp, wenn Sie den Rundwanderweg kurz verlassen und dem Verlauf der Bode folgen. Der „Harzer Hexenstieg“ bleibt ebenfalls an der Bode. Wenn Sie unserem Rundwanderweg  weiter folgen möchten, orientieren Sie sich auf Ihrem Weg durch die schmalen Gassen an der R-Ausschilderung durch den Ort bergan in Richtung Oberdorf. Nach dem Anstieg werden Sie mit einem schönen Ausblick auf das Bodetal an der Bank belohnt. Über die Hochharzebene geht es zurück nach Hüttenrode. Hier können Sie noch einmal durchatmen und die Weite der Harzer Landschaft genießen. Im Ort angekommen, brauchen Sie nur dem Verlauf der Hauptstraße in Richtung Blankenburg zu folgen, um zum Ausgangspunkt zurück zu kommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt nach Hüttenrode mit der Buslinie 261 (Blankenburg-Rübeland-Elbingerode-Wernigerode) ab Bahnhof Blankenburg nach Hüttenrode (Busbhf.) Gäste mit dem Urlaubsticket (HATIX) fahren kostenlos

Parken

Kostenlos parken am Dorfgemeinschaftshaus Hüttenrode, Friedensstraße

Koordinaten

DG
51.772581, 10.904876
GMS
51°46'21.3"N 10°54'17.6"E
UTM
32U 631426 5737461
w3w 
///steile.erfordert.speise
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Rad- und Wanderkarte mit Stadtplan Blankenburg (Harz)Maßstab 1:14.000 / 1:25.000 mit 16 Rundwanderwegen Preis: 4,00 €

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Ella One
03.04.2021 · Community
- Wege gut ausgeschildert - schönster Teil der Strecke - Bodetal/Talsperre - einige Bäume auf dem Weg
mehr zeigen
02042021 Neuwerk Kirche
Foto: Ella One, Community
02042021 Bodetal
Foto: Ella One, Community
02042021 Blick auf die Talsperre
Foto: Ella One, Community
02042021 Bäume im Weg
Foto: Ella One, Community

Fotos von anderen

02042021 Neuwerk Kirche
02042021 Bodetal
02042021 Blick auf die Talsperre
02042021 Bäume im Weg

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
225 hm
Abstieg
224 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.