Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Walderlebnispfad Goslar

2 Wanderung • Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
GOSLAR marketing gmbh
  • Eingang Walderlebnispfad
    / Eingang Walderlebnispfad
    Foto: FreiwilligenAgentur Goslar, GOSLAR marketing gmbh
  • Station 15: Flugbilder
    / Station 15: Flugbilder
    Foto: Nina Sturde, FreiwilligenAgentur Goslar
Karte / Walderlebnispfad Goslar
0 150 300 450 600 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3
Wetter

Ein Naturerlebnispfad, der die Möglichkeiten bietet, die Natur mit allen Sinnen zu erleben.
leicht
2,9 km
1:30 Std
59 hm
59 hm
Häufig sind es die kleinen, unscheinbaren Dinge, die in der Natur besonders faszinieren und darauf warten, entdeckt zu werden. Wer genau darauf achtet, kann so manches sehen, hören, fühlen, riechen, schmecken und so letztlich „begreifen“. Dies war der Ausgangspunkt für die Idee der FreiwilligenAgentur Goslar, zusammen mit der Lokalen Agenda 21-Gruppe und der Stadt Goslar einen Walderlebnispfad zu bauen. Unzählige Stunden haben Freiwillige, darunter auch Schulklassen, mit Elan und Begeisterung damit verbracht, die damals noch 17, heute 19 Stationen zu bauen.

Von Beginn an kümmern sich Ehrenamtliche um die Erhaltung der einzelnen Bauten, wandern regelmäßig über den Pfad und nehmen kleinere Reparaturen vor. Alle größeren Arbeiten werden vom Werkhof der Diakonischen Beratungsdienste erledigt.
Der Walderlebnispfad ist ein gelungenes Beispiel für die Aufgaben der Freiwilligenagentur, durch intensive Kooperation und Vernetzung verschiedener Organisationen und unter Einsatz ehrenamtlicher Helfer/innen ein nachhaltiges Gemeinschaftsprojekt für die Stadt Goslar zu verwirklichen. Familien aus Goslar und Umgebung, Touristen sowie Kindergärten und Schulen besuchen den Pfad. Ausprobieren und spielendes Lernen tragen dazu bei, die Natur hautnah mit allen Sinnen zu erleben – ein kleines Abenteuer für Groß und Klein.

outdooractive.com User
Autor
FreiwilligenAgentur Goslar
Aktualisierung: 18.01.2016

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
327 m
301 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Frankenbergerteich oder südlich der Bushaltestelle Nonnenweg (301 hm)
Koordinaten:
Geographisch
51.902854 N 10.416024 E
UTM
32U 597418 5751180

Ziel

Frankenbergerteich oder südlich der Bushaltestelle Nonnenweg

Wegbeschreibung

Nahe der Kreuzung Claustorwall/Nonnenweg geht es bergauf den Claustorwall entlang bis zum Frankenberger Teich. Über den Teich hinweg bezeichnet das Schild „Walderlebnispfad“ den Eingang in den Pfad. Gelbe Pfeile oder bunte Holzvögel weisen dem Besucher den Weg von einer Station zur nächsten. Es beginnt mit dem Insektenhotel. Ab der fünften Station beginnt ein Rundweg. Besucher, vor allem aber Kinder, können Balancieren, Hölzer klingen lassen, Märchen raten, Tiere im Wald suchen, sich im Weitsprung üben und mit Tiersprüngen vergleichen, aber auch staunen, weil es sieht, wie hoch Tiere springen können.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Goslar (ZOB) bis Haltestelle Nonnenweg – Linien 803

Anfahrt

Ab Bahnhof Goslar (ZOB) mit dem Auto (4 Min.) oder zu Fuß (16 Min.) rechts abbiegen auf Klubgartenstraße. An der Kreuzung links abbiegen auf Astfelder Straße/Bäringerstraße, rechts abbiegen auf Claustorwall. An der Ampelkreuzung Nonnenweg überqueren und geradeaus weiter auf Von-Garßen-Straße. Der Frankenberger Teich befindet sich auf der linken Seite.

Parken

Auf der Von-Garßen-Straße am Frankenberger Teich.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Susanne Giewald
05.10.2018
Super Wanderwege mit Kindern. Man hat sehr schöne, lehrreiche Ziele. Es ist auch interessant für die Erwachsenen. Und man ist in einer schönen Umgebung. Die Zielführung könnte ein bisschen besser sein. So ist es einer Schnitzeljagt ähnlich. Es war sehr schön.
Bewertung

Fra Sa
23.10.2016
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,9 km
Dauer
1:30 Std
Aufstieg
59 hm
Abstieg
59 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Wetter heute

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.