Tour hierher planen
Quelle

Hungerbrunnen

Quelle · Schwäbische Alb · 526 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion Verifizierter Partner 
  • Hungerbrunnen
    Hungerbrunnen
    Foto: Dieter Lebherz, Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
Der Hungerbrunnen ist eine Karstquelle. Sie fließt unregelmäßig und in besonders feuchten Jahren. Dabei kann sie bis zu 700 l/s Wasser schütten. Wenn das Wasser dann einmal fließt, sucht es sich an manchen Stellen seinen Weg selbst und fließt auch über Feldwege. Schüttet die Quelle kein Wasser, kann man das trockene Bachbett als Weg benutzen und die Quelle besteht selbst nur aus einer unscheinbaren, mit Feldstein gefüllten Vertiefung.

Das Wasser aus dem Hungerbrunnen fließt der Lone zu. Durch den karstigen Untergrund ist das Bachbett jedoch Wasserdurchlässig und wenn der Karstwasserspiegel insgesamt sinkt, versickert das Wasser wieder. Daher ist es möglich, dass der Bach im Quellbereich zeitweise mehr Wasser führt als im Mündungsbereich.

Dieses Naturphänomen führte dazu, dass der Quelltopf als Kultplatz die Menschen schon immer anzog. Sein Fließen prophezeite feuchte Jahre und damit Missernten mit folgenden Hungersnöten, Krankheiten und Kriege.

Sein größtes Besucheraufkommen mit bis zu 30.000 Menschen erfährt das Hungerbrunnental jährlich beim Brezgenmarkt am Palmsonntag.

Koordinaten

DD
48.589497, 10.061233
GMS
48°35'22.2"N 10°03'40.4"E
UTM
32U 578256 5382367
w3w 
///aufruf.anerkennen.schnee
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Schwäbische Alb
Jubiläumsweg Heldenfingen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11,3 km
Dauer 2:52 h
Aufstieg 132 hm
Abstieg 132 hm

Die 11 Kilometer lange Rundwanderung führt uns zurück in die Urzeit mit ihren Phänomenen einer typischen Karstlandschaft. Hungerbrunnen, Kuppen- ...

von Natalja Bese,   Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 18,3 km
Dauer 4:57 h
Aufstieg 263 hm
Abstieg 358 hm

Erdgeschichte live – von allen Meteoritenkratern ist das Steinheimer Becken der am besten erhaltene Krater Süddeutschlands und auch Natur live ist ...

von Sabine Weber,   Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 5,6 km
Dauer 1:24 h
Aufstieg 79 hm
Abstieg 79 hm

Die Rundwanderung führt uns durch abwechslungsreiche typische Alblandschaften. Das stimmungsvolle Landschaftsbild lädt Naturliebhaber zu einer ...

1
von Sabine Weber,   Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
Radtour · Schwäbische Alb
Lokalbahnradweg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 21,2 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 87 hm
Abstieg 169 hm

Auf dem Lokalbahnradweg von Gerstetten nach Amstetten tauchen wir in die über 100-jährige Eisenbahngeschichte der Alb ein.

von Sandra Fischer,   Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
Wanderung · Schwäbische Alb
Jubiläumsweg Dettingen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,3 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 164 hm
Abstieg 164 hm

Dieser 15 Kilometer lange Jubiläumsweg wurde zum 100-jährigen Bestehen der Ortsgruppe Dettingen angelegt. Eine abwechslungsreiche albtypische ...

3
von Monika Suckut,   Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 16,7 km
Dauer 4:20 h
Aufstieg 168 hm
Abstieg 168 hm

Mit Böllerschüssen und einem Festzug wurde am 30. Juni 1906 die Eröffnung der Eisenbahnlinie von Gerstetten nach Amstetten gefeiert.

1
von Sabine Weber,   Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 20,2 km
Dauer 5:12 h
Aufstieg 168 hm
Abstieg 168 hm

Eine von Künstlern geschaffene Attraktion, der "Urzeit Mosaik Skulpturenpfad Schwäbische Alb" (UMoSSA). Deutschlandweit der erste Skulpturenpfad, ...

von Sabine Weber,   Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
Themenweg · Schwäbische Alb
UrMeerPfad
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 13,7 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 189 hm
Abstieg 189 hm

Auf der 14 Kilometer langen Rundtour von Gerstetten zum Heldenfinger Kliff und zurück erleben wir spannende Einblicke in die Erdgeschichte.

1
von Sandra Fischer,   Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung