Tour hierher planen
Quelle

Nauquellen

Quelle · Schwäbische Alb · 463 m
LogoAlb-Donau-Kreis Tourismus
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alb-Donau-Kreis Tourismus Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Alb-Donau-Kreis Tourismus

Gleich von mehreren Quellen wird das durch die Stadt Langenau ziehende Flüsschen Naugespeist.

Die Hauptquelle liegt am nordwestlichen Rand von Langenau beim Naturfreundehaus. Von dort fließt die Nau stadteinwärts und bedient sich weiterer kleinerer Karstquellen, wie den Löffelbrunnen im alten Burghof.

Die Nau verlässt Langenau gut gestärkt, fließt durch die Riedebene und mündet bei Günzburg in die Donau.

Koordinaten

DD
48.498412, 10.105075
GMS
48°29'54.3"N 10°06'18.3"E
UTM
32U 581635 5372288
w3w 
///gebot.anbruch.wenigstens
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 67,1 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 368 hm
Abstieg 368 hm

Tagestour, die zur Hälfte eben verläuft und leichte bis mittlere Steigungen aufweist.

4
von Alb-Donau-Kreis Tourismus,   Alb-Donau-Kreis Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 59,1 km
Dauer 4:15 h
Aufstieg 524 hm
Abstieg 524 hm

Familientagestour durchs Langenauer Ried, ins Lonetal zu den Steinzeithöhlen und auf die Alb mit mittleren Steigungen.

2
von Alb-Donau-Kreis Tourismus,   Alb-Donau-Kreis Tourismus

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Nauquellen

89129 Langenau
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung