Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Themenweg

Barockpfad

· 1 Bewertung · Themenweg · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landratsamt Heidenheim Verifizierter Partner 
  • Blick auf Neresheim und das Kloster.
    / Blick auf Neresheim und das Kloster.
    Foto: Sandra Fischer, Landratsamt Heidenheim
  • Kapelle Maria Buch.
    / Kapelle Maria Buch.
    Foto: Sandra Fischer, Landratsamt Heidenheim
  • Blick auf Neresheim.
    / Blick auf Neresheim.
    Foto: Sandra Fischer, Landratsamt Heidenheim
  • Zufahrtstraße zum Kloster.
    / Zufahrtstraße zum Kloster.
    Foto: Sandra Fischer, Landratsamt Heidenheim
  • Das Kloster Neresheim.
    / Das Kloster Neresheim.
    Foto: Sandra Fischer, Landratsamt Heidenheim
  • Thementafel Barockpfad.
    / Thementafel Barockpfad.
    Foto: Sandra Fischer, Landratsamt Heidenheim
300 450 600 750 900 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5

Die 4 Kilometer lange Rundtour um das Kloster Neresheim entführt uns in die besinnliche Welt des Barocks.
leicht
3,9 km
1:00 h
115 hm
115 hm
Unsere Wanderung führt uns auf einem ca. 4 km langen Rundweg einmal um das Kloster Neresheim mit vielen Einblicken in die Zeit des Barocks. Von der Abtei wandern wir über den "Napoleonfels" weiter zur Waldkapelle Maria Buch, die zu einer besinnlichen Rast einlädt. Vorbei am ehemaligen Schafstall Abeles Hof kommen wir über den alten Gaulweg wieder zurück zum Kloster.
outdooractive.com User
Autor
Sandra Fischer
Aktualisierung: 14.02.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
602 m
Tiefster Punkt
518 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Thementafeln Barockpfad
Kloster Neresheim: www.abtei-neresheim.de

Start

Parkplatz am Kloster Neresheim (565 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.754160, 10.344620
UTM
32U 598830 5400999

Ziel

Parkplatz am Kloster Neresheim

Wegbeschreibung

Unsere 4 km lange Rundwanderung beginnt an der ersten Informationstafel am Parkplatz vor dem Kloster Neresheim und ist mit einem blauen Engel gekennzeichnet. Wir folgen dem asphaltierten Weg direkt an der Klostermauer entlang zur Rückseite der Abtei. Auf dem Bürgersteig wandern wir an der Straße entlang am Klostergarten vorbei sanft bergauf. Gegenüber von der Alten Kösinger Str. 37 biegen wir nach links ab und folgen dem gleich wieder rechts abzweigenden Forstweg sanft bergab in den Wald. Unten an der Weggabelung wandern wir für einen lohnenswerten Abstecher zur Kapelle Maria Buch nach rechts weiter. Auf der Lichtung laden mehrere Bänke zu einer besinnlichen Rast ein. Nach unserem Abstecher gehen wir zurück zur Weggabelung im Wald und wandern auf dem rechten Forstweg stetig bergab. Am Waldrand treffen wir auf die Schnellstraße, der wir weiter links bergab folgen. Kurz darauf zweigt links eine kleine Asphaltstraße ab, die uns bergauf Richtung Kloster führt. Vorbei an herrlichen Alleebäumen wandern wir stets bergan und können dabei schöne Ausblicke auf Neresheim und die Umgebung genießen. Oben am Kloster folgen wir der rechten Abzweigung vorbei an der Informationstafel am Hang entlang wieder bergab und treffen unten auf die Hauptzufahrtsstraße zur Abtei. Dieser folgen wir links steil bergauf direkt auf das Kloster zu und erreichen oben wieder unseren Ausgangspunkt am Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Brenzbahn von Ulm oder Aalen. Haltestelle "Heidenheim". Weiter mit dem Bus nach Neresheim.
Fahrzeiten unter www.efa.de

Anfahrt

A7 bis Ausfahrt Aalen/Oberkochen, weiter nach Neresheim

Parken

Parkplatz Kloster Neresheim, 73450 Neresheim

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,9 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
115 hm
Abstieg
115 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.