Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Härtsfeldbahn

Themenweg · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion Verifizierter Partner 
  • Die Härtsfeldbahn und das Kloster in Neresheim.
    / Die Härtsfeldbahn und das Kloster in Neresheim.
    Foto: Sandra Fischer, Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
  • / Thementafel Härtsfeldbahn.
    Foto: Sandra Fischer, Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
  • / Bahnübergang an der alten Sägmühle.
    Foto: Sandra Fischer, Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
  • / Der Bahnhof in Dischingen.
    Foto: Sandra Fischer, Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
  • / Logo
    Foto: Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
m 600 550 500 8 6 4 2 km Museumsbahn "Härtsfeldschättere Natur- und … Härtsfeldsee
Ein Muss für jeden Eisenbahnliebhaber: Wir folgen den Spuren der historischen Härtsfeldbahn zwischen Neresheim und Dischingen.
leicht
Strecke 9,5 km
1:45 h
71 hm
100 hm
Von Neresheim fahren wir an der Bahnstrecke der Härtsfeldbahn entlang bis nach Dischingen. Auf der rund 10 km langen Tour kommen wir an der Gallusmühle, den alten Härtsfeldwerken und der Sägmühle vorbei, besichtigen die Haltestellen Iggenhausen und Katzenstein und können am Härtsfeldsee eine gemütliche Rast einlegen. In Dischingen endet unsere Radtour am alten Bahnhof.
Profilbild von Sandra Fischer
Autor
Sandra Fischer
Aktualisierung: 14.02.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
504 m
Tiefster Punkt
465 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.hmb-ev.de

Start

Bahnhof Neresheim (501 m)
Koordinaten:
DD
48.751710, 10.338900
GMS
48°45'06.2"N 10°20'20.0"E
UTM
32U 598415 5400719
w3w 
///gehörendes.anmut.heide

Ziel

Bahnhof in Dischingen

Wegbeschreibung

Den Themenpfad fährt man am besten mit dem Rad oder man setzt sich zwischen Mai und Oktober an den Fahrtagen der Museumsbahn in die Härtsfeldschättere bis zur Endhaltestelle Iggenhausen und schließt noch eine Wanderung an. Unsere Tour beginnt am Bahnhof in Neresheim, wo sich drei Informationstafeln über die Härtsfeldbahn befinden. Vom Bahnhof aus fahren wir über den Parkplatz und anschließend ein kurzes Stück an der Hauptstraße entlang Richtung Ortsausgang. Nach rechts geht es weiter zur Gallusmühle, wo wir die Egau überqueren und der Straße nach Süden folgen. Beim nächsten Wegdreieck nehmen wir den linken Abzweig und fahren parallel zu den Bahngleisen weiter. Unser Weg führt nun immer am Waldrand entlang, vorbei an den ehemaligen Härtsfeldwerken, bis zur Sägmühle. Von hier radeln wir weiter auf dem breiten Kiesweg parallel zu den Gleisen und zur Egau zur zukünftigen Haltestelle der Härtsfeldbahn in Iggenhausen. Im Ort folgen wir dem Wacholderweg geradeaus gleich wieder zum Ortsausgang und fahren leicht bergauf in Richtung Felder. Oben an der Wegkreuzung biegen wir nach links ab und erreichen kurze Zeit später wieder die Egau. Wir überqueren die Brücke und folgen dem Weg am Nordrand des Härtsfeldsees bis zur Infotafel an der zukünftigen Haltestelle Katzenstein. Unser Weg führt weiter um den See herum, wo immer wieder Bänke am Ufer zu einer entspannten Rast mit tollem Blick über den See einladen. Auf der anderen Seeseite fahren wir nach links weiter und folgen der Wegmarkierung Grüner Pfad Härtsfeld durch die Felder Richtung Dischingen. Direkt an der Egau entlang radeln wir zum Ortsrand und folgen dem Seeweg weiter geradeaus. Wir biegen nach links in die Straße Alte Egau ab und fahren anschließend die Torstraße nach links Richtung Ortsausgang. Etwas zurückversetzt an der rechten Straßenseite befindet sich der Bahnhof mit der letzten Informationstafel, wo unsere Radtour endet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Brenzbahn von Ulm oder Aalen. Haltestelle "Heidenheim". Weiter mit dem Bus nach Neresheim.
Fahrzeiten unter www.efa.de

Anfahrt

A7 bis Ausfahrt Aalen/Oberkochen, weiter nach Neresheim

Parken

Bahnhof Neresheim, Dischinger Straße 11, 73450 Neresheim

Koordinaten

DD
48.751710, 10.338900
GMS
48°45'06.2"N 10°20'20.0"E
UTM
32U 598415 5400719
w3w 
///gehörendes.anmut.heide
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,5 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
71 hm
Abstieg
100 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.