Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

HW 4 - Main-Donau-Bodensee -Wanderweg von Heidenheim bis Lonetal-Hohlen Stein Höhle

Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landratsamt Heidenheim - Freizeit und Tourismus Verifizierter Partner 
Karte / HW 4 - Main-Donau-Bodensee -Wanderweg von Heidenheim bis  Lonetal-Hohlen Stein Höhle
m 540 520 500 480 460 440 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Auf der Etappe des HW 4 zwischen Heidenheim und dem Lonetal wandert man oberhalb des Brenztals bis ins Welterbegebiet Höhlen und Eiszeitkunst Schwäbische Alb im Lonetal. 
mittel
Strecke 8,6 km
2:13 h
54 hm
93 hm
Auf dieser Etappe begegnen dem Wanderer Spuren alter Herrschaftssitze, die sich bereits im frühen Mittelalter gerne oberhalb des Brenztals angesiedelt hatten. Zwischen Heidenheim und Anhausen verläuft der Weg auf dem historischen Pfad, den Ende des 19. Jahrhunderts der Commerzienrat VIKTOR ZOEPPRITZ, einst Unternehmer in Heidenheim, angelegt hatte.
Profilbild von Monika Suckut
Autor
Monika Suckut
Aktualisierung: 17.04.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
544 m
Tiefster Punkt
464 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Falkenstein (522 m)
Koordinaten:
DD
48.600275, 10.163223
GMS
48°36'01.0"N 10°09'47.6"E
UTM
32U 585759 5383674
w3w 
///tochter.auflösen.sahen

Ziel

Lonetal Hohlen Stein Höhlen

Wegbeschreibung

 Ab dem Bahnhof Heidenheim führt der Wanderweg , gekennzeichnet mit einem roten Balken, gegenüber durch ein kleinen Parkgelände, vorbei an der Heidenheimer Zeitung bis zum Eingang der Schlossarkaden. Dort geht es in die Fußgängerzone, quert die Clichystraße zum Eugen Jaeckle Platz. Weiter geradeaus. Kurz vor der Touristinformation geht es rechts in eine kleine Gasse und über verwinkelte Wege und Treffen hoch zum Schloss.  Durch den Schlosshof hindurch, vorbei am Kutschenmuseum verlässt man das Schlossgelände Richtung Naturtheater.  Beim Schloss startet auch der historische Zoeppritz-Weg, den Ende des 19. Jahrhunderts der Geheime Commerzienrat VIKTOR ZOEPPRITZ anlegen ließ.  Der Weg führt vorbei an der Voith-Arena. Nach der Straßenquerung geht es in den Wald hinein und hinter den Sportanlagen Mergelstetten vorbei wieder heraus aus dem Wald. Durch das Wohngebiet am Kistelberg hinunter quert er die Buchofsteige und führt gegenüber wieder hinauf. Teilweise als  bezaubernder Pfad führt er oberhalb von Mergelstetten Richtung Bolheim durch Buchenwälder, vorbei an Kleingartenanlagen hinunter nach Anhausen. Noch ein Stück an der Straße entlang bis zum ehemaligen Kloster Anhausen, dann geht es ins Eselsburger Tal. hier trifft der Weg auf den Albschäferweg. Gemeinsam geht es nicht unten durchs Tal, sondern auf einem Pfad durch den Hangwald hinauf und Richtung Falkenstein. Dort erwartet den Wanderer eine wunderbare Aussicht vom Fels. Nach der Domäne wandert man auf dem Waldweg oberhalb des Tales weiter bis zum Parkplatz Sallenbüchle. Dort quert er die Kreisstraße und führt gemeinsam mit dem Albschäferweg weiter durch das nächste Waldstück bis zur Landesstraße  L1079. Die muss wieder gequert werden. Der Teerweg führt am Waldrand entlang über die Autobahn. Hier kurz vor der Autobahnraststätte, der man vom Hintereingang aus einen Besuch abstatten kann, verlässt der HW 4 den Albschäferweg . Weiter führt der Weg zunächst am Waldrand entlang, bevor es nach links kurz durch den Wald geht und Bissingen ob Lonetal sichtbar wird. Jetzt führt der Weg entlang des Waldrandes hinab zum Etappenziel, dem Parkplatz Lonetal. Von hier geht der Wanderweg ins Lonetal hinein Richtung Hohlenstein-Höhlen, die Fundstätte des Löwenmenschen und heute Welterbegebiet Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb. Ein Abstecher zum Archäopark Vogelherd (500m) lohnt sich, um die Geschichte dieses besonderen Tals zu erfahren.

 

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis nach Heidenheim.

Koordinaten

DD
48.600275, 10.163223
GMS
48°36'01.0"N 10°09'47.6"E
UTM
32U 585759 5383674
w3w 
///tochter.auflösen.sahen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,6 km
Dauer
2:13 h
Aufstieg
54 hm
Abstieg
93 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Von A nach B geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.