Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Jubiläumsweg Heldenfingen

Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landratsamt Heidenheim - Freizeit und Tourismus Verifizierter Partner 
  • Im Hungerbrunnental
    / Im Hungerbrunnental
    Foto: Sabine Weber, Wolfgang Pösselt
  • / Heldenfinger Kliff
    Foto: Sabine Weber, Landratsamt Heidenheim - Freizeit und Tourismus
  • / Bohrlöcher am Heldenfinger Kliff
    Foto: Sabine Weber, Landratsamt Heidenheim - Freizeit und Tourismus
  • / Bienenweide Hungerbrunnetal
    Foto: Monika Suckut, Landratsamt Heidenheim - Freizeit und Tourismus
  • / Heldenfingen
    Foto: Landratsamt Heidenheim - Freizeit und Tourismus
m 650 600 550 500 10 8 6 4 2 km Gasthof zum Ochsen
Die 11 Kilometer lange Rundwanderung führt uns zurück in die Urzeit mit ihren Phänomenen einer typischen Karstlandschaft. Hungerbrunnen, Kuppen- und Flächenalb sowie Hinterlassenschaften der Urmeere säumen unseren Weg.
mittel
Strecke 11,3 km
2:52 h
132 hm
132 hm
Der 11 Kilometer lange Rundwanderweg des Schwäbischen Albvereins Heldenfingen führt uns vom Heldenfinger Kliff zunächst ins magische Hungerbrunnental. In feuchteren Jahren sprudelt die Quelle. Als mystischer Ort schon immer verehrt, findet jedes Jahr am Palmsonntag der Brezgenmarkt statt. Ein Krämermarkt in einzigartiger Umgebung, den man so nicht schnell wieder findet. Durch die Wälder gelangt man wieder aus dem Hungerbrunnental heraus und trifft bald auf den Pfad der UrMeere, der uns vorbei an seinem Brandungsfels des Oberen Molassemeeres, dem Heldenfinger Kliff zurück in den Ort führt.

Autorentipp

Hungerbrunnental mit Brezgenmarkt

Heldenfinger Kliff

Einkehren im Ochsen oder eine Kutschfahrt mit dem Wirt ins Hungerbrunnental

Profilbild von Natalja Bese
Autor
Natalja Bese
Aktualisierung: 20.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
638 m
Tiefster Punkt
525 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte achten Sie bei der Querung der Straßen sorgsam auf den Verkehr!

Weitere Infos und Links

www.heidenheimer-brenzregion.de

Start

Heldenfinger Kliff (581 m)
Koordinaten:
DD
48.606805, 10.074341
GMS
48°36'24.5"N 10°04'27.6"E
UTM
32U 579196 5384304
w3w 
///alleine.welcher.verführen

Ziel

Heldenfinger Kliff

Wegbeschreibung

Startpunkt des 11 km langen Rundwanderweges ist das Heldenfinger Kliff. Auf der Informationstafel sind die Wanderwege der Region zu finden. Der Weg führt über die Raiffeisenstraße und den Dettinger Weg aus dem Ort hinaus. Weiter geht es an dem Rößeweiher vorbei, bevor wir die L1164 queren - bitte achten Sie auf den Verkehr! Am Schafhof Banzhaf vorbei, gelangen wir zur Grillstelle an der Heuweghütte. Ein kurzes Stück folgen wir der Gemeindeverbindungsstraße und biegen dann nach rechts auf den Schotterweg ab. Nun geht es durch das Bruchtal ins Hungerbrunnental. Wir folgen dem Markierungszeichen - gelber Ring. Wir gehen nach rechts ins Tal hinein. Aus dem Hungerbrunnental heraus führt der Pfad wieder Richtung Landesstraße, dem man ein Stück entlang wandert. Über die Felder trifft man auf den "Zottligen Baum" und den Themenweg "UrMeerPfad" und verlässt diesen noch vor Heldenfingen wieder Richtung Lindenhöfe. Zurück geht es an das legendäre Heldenfinger Kliff, auf das man von den Lindenhöfe her kommend vor Heldenfingen stößt.

Zur gemütlichen Rast lädt die Grillstelle bei der Heuweghütte oberhalb des Hungerbrunnental ein.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrplanauskünfte unter www.efa-bw.de

Anfahrt

Auf der A7 bis zur Anschlussstelle Niederstotzingen und weiter auf der L1079 und L1168 Richtung Dettingen, anschließend über die L1164 über Heuchlingen nach Heldenfingen.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten am Heldenfinger Kliff (Raiffeisenstraße, 89547 Gerstetten-Heldfingen) oder an der Raiffeisenbank Heldenfingen (Dettinger Weg 1, 89547 Gerstetten-Heldenfingen)

Koordinaten

DD
48.606805, 10.074341
GMS
48°36'24.5"N 10°04'27.6"E
UTM
32U 579196 5384304
w3w 
///alleine.welcher.verführen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Es wird gutes Schuhwerk (Wanderschuhe) empfohlen.

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
2:52 h
Aufstieg
132 hm
Abstieg
132 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.