Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Lonetalwanderweg: Zuweg Amstetten bis Breitingen

Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion Verifizierter Partner 
Karte / Lonetalwanderweg: Zuweg Amstetten bis Breitingen
m 700 650 600 550 500 25 20 15 10 5 km Landgasthof Waldhorn Gasthof Lonetal Pferdehof Gasthaus Adler Gasthof Löwen Gasthaus Krone
Wer zum Lonetalwanderweg möchte und mit dem Zug anreist, findet hier seinen Weg.
mittel
Strecke 25,3 km
6:45 h
308 hm
338 hm
Die 30 Kilometer lange Wanderung auf dem Lonetalwanderweg startet zwischen Westerstetten und Breitingen und endet in Hermaringen. Das Lonetal ist bekannt durch sein Welterbegebiet "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb" im unteren Abschnitt mit der Bocksteinhöhle, dem Hohelfels-Massiv und der Vogelherdhöle und seinem Archäopark. Möchte man das gesamte Lonetal mit seinen etwa 60 Kilometern Länge erwandern startet man in Amstetten. 
Profilbild von Natalja Bese
Autor
Natalja Bese
Aktualisierung: 17.04.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
672 m
Tiefster Punkt
520 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
48.578234, 9.873482
GMS
48°34'41.6"N 9°52'24.5"E
UTM
32U 564426 5380940
w3w 
///bequem.ausgefallen.froh

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug aus Stuttgart oder Ulm bis Amstetten oder einen der weiteren Bahnhöfe Urspring, Lonsee, Westerstetten.

Koordinaten

DD
48.578234, 9.873482
GMS
48°34'41.6"N 9°52'24.5"E
UTM
32U 564426 5380940
w3w 
///bequem.ausgefallen.froh
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
25,3 km
Dauer
6:45 h
Aufstieg
308 hm
Abstieg
338 hm
Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.