Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Nattheimer Jubiläumsweg orange

Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landratsamt Heidenheim - Freizeit und Tourismus Verifizierter Partner 
Karte / Nattheimer Jubiläumsweg orange
m 600 580 560 540 520 5 4 3 2 1 km
Ein bezaubernder Weg, auf dem sich die Naturdenkmäler um Nattheim ein Stelldichein geben.
leicht
Strecke 5,7 km
1:30 h
124 hm
124 hm

Der Rundweg orange führt uns zum aufgelassenen Stefanshof aus dem 15. Jahrhundert, vorbei (oder hinein) an der Ramensteinhöhle und dem alten Ochsen-Bierkeller. Zum Abschluss lädt die Halde zur Einkehr ein und man blickt von hier oben über ganz Nattheim.

Er ist nicht im neuen Beschilderungssystem mit gelben und grünen Wegweisern integriert. Bitte orientieren Sie sich an den Jubiläumszeichen.

Profilbild von Natalja Bese
Autor
Natalja Bese
Aktualisierung: 20.04.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
606 m
Tiefster Punkt
539 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Er ist nicht im neuen Beschilderungssystem mit gelben und grünen Wegweisern integriert. Bitte orientieren Sie sich an den Jubiläumszeichen.

Weitere Infos und Links

www.heidenheimer-brenzregion.de

Start

Alter Sportplatz in Nattheim (554 m)
Koordinaten:
DD
48.709240, 10.232980
GMS
48°42'33.3"N 10°13'58.7"E
UTM
32U 590706 5395867
w3w 
///trugen.qualität.realen

Ziel

Alter Sportplatz

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Alten Sportplatz, den wir auf dem geschotterten Weg ins Stephanstal hinein verlassen. Nach 1 Kilometer biegen wir links in einen schönen Waldpfad ein. Wir gelangen an den aufgelassenen Stephanshof und die Harthütte. Die Harthütte lädt zu einer gemütlichen Rast ein. Weiter geht es zunächst auf einem Waldpfad und später auf einem Forstweg. An der nächsten Kreuzung queren wir den geschotterten Forstweg und gehen geradeaus weiter. Noch zweimal queren wir die gutausgebauten Forstwege und gehen stets geradeaus weiter. Nach 150 Meter gehen wir links auf einem schmalen Waldpfad weiter, nach weiteren 400 Metern gelangen wir auf einen geschotterten Weg, dem wir bergab folgen. Wir queren die B466 - bitte achten Sie unbedingt auf den Verkehr! Dem Fuß- und Radweg folgen wir in östliche Richtung bis zum Ortseingang Nattheim. Hier queren wir die B466 erneut und über die Heideflächen gelangen wir zu den Sportanlangen auf der Halde. Ein schöner Blick über Nattheim bietet sich uns. Zunächst gehen wir an den Tennisplätzen und am Sendemast vorbei. Wir streifen den Nattheimer Skihang und kommen schließlich zum Vereinsheim Halde. Über einen herrlichen Pfad geht es hinab zu dem Alten Sportplatz im Tal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrplanauskünfte unter www.efa-bw.de

Anfahrt

Auf der A7 bis zur Anschlussstelle Heidenheim und weiter auf der B4466 Richtung Nattheim, anschließend über die Daimlerstraße Richtung Nördlingen. Nach 500m links abbiegen in die Jahnstraße und nach 600m erneut links abbiegen.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeit am Parkplatz beim Alten Sportplatz.

Koordinaten

DD
48.709240, 10.232980
GMS
48°42'33.3"N 10°13'58.7"E
UTM
32U 590706 5395867
w3w 
///trugen.qualität.realen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Ist aufgrund der Beschaffenheit für Kinderwagen aber nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.
Die Strecke ist mit dem Rad befahrbar.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,7 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
124 hm
Abstieg
124 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.