Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Reformationswanderweg - 2. Etappe

Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion Verifizierter Partner 
  • Oggenhausen
    / Oggenhausen
    Foto: Jörg Maierhofer, Schwäbische Alb - Heidenheimer Brenzregion
m 600 580 560 540 4 3 2 1 km
Vorbei am Brünnele und der Nähkissenhütte führt die zweite Etappe des Reformationswanderweges von Nattheim nach Oggenhausen.
Strecke 4,6 km
1:13 h
74 hm
16 hm
Profilbild von Sebastian Rothenhäusler
Autor
Sebastian Rothenhäusler
Aktualisierung: 24.08.2017
Höchster Punkt
611 m
Tiefster Punkt
557 m

Start

Koordinaten:
DD
48.699627, 10.241985
GMS
48°41'58.7"N 10°14'31.1"E
UTM
32U 591386 5394809
w3w 
///andernfalls.wertungen.richtig

Wegbeschreibung

Wir starten zur 2. Etappe in der Nattheimer Ortsmitte, an der evangelischen Martinskirche, Neresheimer Str. 5. Von dort gehen wir ein kleines Stück östlich an der Fleinheimer Str. entlang bis zur Abzweigung in die Gartenstraße. Diese gehen wir hinauf bis zur kath. Kirche Herz-Jesu. Von der dort gepflanzten „Ökumene-Eiche“ verlassen wir das Dorf über den Kreuzweg. Wir folgen dem Feldweg den Berg hinab zum Aussiedlerhof „Untere Ziegelhütte“. Auf dem Fahrweg am Anwesen vorbei. Weiter gehen wir auf dem Weg hinauf zum LKW-Parkplatz an der Landstraße, die wir dort überqueren. Unsere Strecke führt am Waldrand entlang bis wir links in den Waldweg abbiegen. Am „Brünnele“ vorbei aufwärts bis zur nächsten Waldkreuzung. Dort rechts bis wir zu der kleinen Lichtung "Nähkissenhütte" gelangen. Richtung Oggenhausen gehen wir in südlicher Richtung bergab aus dem Wald hinaus. Auf dem geteerten Feldweg kommen wir zur „alten Pumpstation“ mit einem kleinen Weiher. Kurz danach überqueren wir die Umgehungsstraße. Auf dem Albvereinsweg gelangen wir über die Erzstraße hinein ins Dorf. An der Oggenhauser Hauptstraße führt unsere Strecke vorbei an der Metzgerei / Gaststätte „Traube“ zum Rathaus. Dort erreichen wir in der „Weiherstraße“ die evangelische Kirche. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.699627, 10.241985
GMS
48°41'58.7"N 10°14'31.1"E
UTM
32U 591386 5394809
w3w 
///andernfalls.wertungen.richtig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
4,6 km
Dauer
1:13 h
Aufstieg
74 hm
Abstieg
16 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.