Teilen
Entspannen an der Stiftskirche St. Johannisberg

Bewertung

03. Etappe Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg: Kirn - Monzingen

Details

Torsten Hahn 

28.09.2018 · Community
Eins vorab: Das Nahetal ist wirklich wunderschön! Und nun der Hammer: Ich komme aus der Gegend! Ob ich jetzt voreingenommen bin? Nein, ich glaube nicht. Habe zumindest versucht, es beim Wandern auszublenden und die Umgebung auf mich wirken zu lassen. Habe das Nahetal aus einer ganz anderen Perspektive kennengelernt. Eine schöne Erfahrung! Bin an einem Montag gestartet. War vielleicht ein Fehler, denn die Kirche St. Johannisberg hatte tatsächlich geschlossen. Das sollte für einen Pilgerweg nicht sein! Bitte nachbessern! Die Wegeführung finde ich in Ordnung - trotz vieler Kritik! Wer schon mal den Camino gelaufen ist (ich noch nicht!), der weiß, das Pilgern oftmals bedeutet "über Straßen, geschotterte Wege und durch Ortschaften". Auf dieser Etappe gab es alles: Auch Pfade und schöne Wanderwege. In den Ortschaften muss man etwas aufpassen, dass man die Beschilderung gleich entdeckt. Abwechslungsreich ist sie allemal, die Etappe. Schön, wie sich nach Wald und Wiese plötzlich bei Weiler das Tal öffnet und man sich mitten in den Weinbergen wieder findet! Ein Lokal habe ich nicht gebraucht - Selbstverpflegung! Habe die Etappe um einige Kilometer verlängert und bin bis nach Bad Sobernheim weiter. Dort im neuen Brauhaus an der Kapelle gab es leider kein Hildegardbräu - aber ein gutes Helles! Übernachtung: Ja, es gibt sie noch, die netten Menschen! Ich durfte in einem leerstehenden Bauwagen übernachten! Das war ein tolles Erlebnis! Danke dafür! Alles in allem eine schöne Etappe. Winkende Menschen am Straßenrad und Winzer bei der Weinlese haben mir das Alleinelaufen versüßt! Die Gastronomie, Pensionen etc. scheinen aber noch nicht so richtig gerüstet zu sein für den Pilger. Aber das kommt sicher noch!
Gemacht am 24.09.2018
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community

outdooractive.com User
Wie lautet dein Kommentar?