Infopunkt

16 Hildegard-Tafel: Hildegards-Briefwechsel

Infopunkt · Nahe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Urlaubsregion Naheland Verifizierter Partner 
  • Hildegard überreicht dem Boten einen Brief, Kupferstich von 1675
    / Hildegard überreicht dem Boten einen Brief, Kupferstich von 1675
    Foto: Original: Museum am Strom, Bingen
Karte / 16 Hildegard-Tafel: Hildegards-Briefwechsel

„O König, es ist sehr nötig, dass du vorsichtig handelst. Ich sehe dich nämlich in einer geheimnisvollen Schau wie ein Kind und wie einen unbesonnen lebenden Menschen … Hüte dich also, dass der himmlische König dich nicht… niederstreckt.“ (Hildegard von Bingen an Kaiser Friedrich Barbarossa)

Von keiner Frau der Weltgeschichte bis hin ins 16. Jahrhundert (Teresa von Ávila) ist ein so  umfangreicher Briefwechsel erhalten wie der von Hildegard von Bingen. Wahrscheinlich hat die berühmte Äbtissin am Ende ihres Lebens selbst Sorge dafür getragen ihren Briefwechsel aus über 30 Jahren zu redigieren, damit er der Nachwelt erhalten blieb. Denn Briefe waren das wichtigste Medium ihrer Zeit, und Briefe anerkannter Persönlichkeiten wurden öffentlich vorgelesen. Aus den uns erhaltenen 390 Briefen geht hervor, dass Hildegard mit allen Schichten der Bevölkerung kommunizierte, mit Päpsten, Bischöfen, Äbten und Äbtissinnen, Prälaten, Priestern, Mönchen und Nonnen wie mit einfachen Menschen aus dem Volk, besonders mit Frauen. Alle wollten ihren Rat in medizinischen Dingen, menschlichen Katastrophen oder in Fragen des Glaubens einholen. Während sie sich in ihrem Brief von 1147 an den berühmten Zistersienser Bernhard von Clairvaux (1090-1153) noch als ‚armselige Frau‘ bezeichnet, spricht sie in späteren Briefen machtvoll als Prophetin im Namen des ‚lebendigen Lichts‘. Dass es ihr  möglich war, die Zustände in Kirche und Gesellschaft ihrer Zeit teilweise aufs Schärfste anzuprangern und sogar Kaiser Friedrich Barbarossa, der ihrem Kloster einen Schutzbrief ausgestellt hatte, wegen seiner ‚Blindheit‘ anzuklagen, hängt auch damit zusammen, dass nicht nur sie selbst, sondern auch ihre zeitgenössischen Briefschreiber geglaubt haben, Gott spreche aus ihr. Die Menschen wollten ihr Wort hören, das Wort der Posaune Gottes.

Dr. Annette Esser ©Scivias-Institut

Profilbild von U M
Autor
U M
Aktualisierung: 15.02.2018

Koordinaten

DD
49.814416, 7.521866
GMS
49°48'51.9"N 7°31'18.7"E
UTM
32U 393661 5519045
w3w 
///gramm.abfrage.mich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,6 km
Dauer 3:33 h
Aufstieg 107 hm
Abstieg 134 hm

Monzingen – Nussbaum – Bad Sobernheim – Staudernheim - Disibodenberg Dieser Abschnitt führt ins Zentrum des Pilgerwanderweges, der Klosterrunie ...

3
Urlaubsregion Naheland
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 18,2 km
Dauer 5:15 h
Aufstieg 485 hm
Abstieg 498 hm

Kirn - Stiftskirche St. Johannisberg / Skywalk – Ruine Brunkenstein – Schloss Dhaun - Simmertal – Weiler - Monzingen Die Spuren einer bewegten ...

3
Urlaubsregion Naheland
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 8,7 km
Dauer 2:47 h
Aufstieg 310 hm
Abstieg 237 hm

Diese Etappe vom Fischbachtal ins Historische Herrstein führt über waldreiche Wege. Das Auf und Ab kennzeichnet diesen Abschnitt.

1
Urlaubsregion Naheland
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,6 km
Dauer 4:26 h
Aufstieg 305 hm
Abstieg 344 hm

Disibodenberg - Odernheim - Duchroth - Oberhausen an der Nahe - Schloßböckelheim Der Disibodenberg mit der Klosterruinie ist das Herzstück des ...

3
Urlaubsregion Naheland
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,7 km
Dauer 4:24 h
Aufstieg 276 hm
Abstieg 400 hm

Herrstein - Niederhosenbach - Bergen - Kirn Zu den Wurzeln Hildegards führt die 2. Etappe. Sie ist geprägt von mittelalterlichen Eindrücken.

3
Urlaubsregion Naheland

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 5 Touren in der Umgebung