Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
E-Bike

RadLust-Schleife HimmelReich

· 3 Bewertungen · E-Bike · Saar-Hunsrück
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information des Birkenfelder Landes Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burg Birkenfeld
    / Burg Birkenfeld
    Foto: Alina Bürstlein, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • / Himmelreich-Radschleife - Götterallee
    Foto: Foto: Dubois, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • /
    Foto: Alina Bürstlein, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • / Aussichtsturm Hattgenstein mit Rothenburghütte
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
  • / Wegelogo Birkenfelder RadLust-Schleife HimmelReich
    Foto: Sandra Wenz, Tourist-Information des Birkenfelder Landes
m 700 600 500 400 300 200 40 35 30 25 20 15 10 5 km Rothenburghütte Tarifa Fun Rastplatz am Nahe-Ufer El-Greco Zauberwald Sportlerheim Leisel Bella Vista Bahnhof Kronweiler

Radtour mit Bahnanschluss - Sportliche Rundtour durch malerische Täler hinauf auf aussichtsreiche Hunsrückhöhen. 2000 Jahre Geschichte am Wegesrand...

 

 

mittel
43,2 km
3:30 h
836 hm
836 hm
Vom Start in Birkenfeld führt der Weg zunächst steil bergan hinauf zur Burg Birkenfeld. Von hier aus ergibt sich ein erster schöner Blick auf die Stadt und am Horizont die waldreichen hügel des Nationalparks Hunsrück-Hochwald, wohin uns die Tour noch führen wird. Über einen gemütlichen Höhenweg geht es weiter ins Nahetal nach Kronweiler. Hier lohnt eine Rast am Naheufer, rechts und links erheben sich imposante Felswände. Weiter geht es zwischen Feldern und Wald über Oberbrombach nach Leisel. Das Römergrab "Kipp", die Götterallee und die Kiche Heiligenbösch liegen direkt an der Route. Vom Sprudeldorf Schwollen geht es hinauf nach Hattgenstein - der Aussichtsturm öffnet einen herrlich weiten Blick ins Land. Ein Abstecher zu Sauerbrunnen und Petersquelle in Oberhambach lohnt auf jeden Fall, ehe die Fahrt über Gollenberg und Ellenberg wieder hinab nach Birkenfeld geht.

Autorentipp

Ein Abstecher zum Bornwiesenhof lohnt! Demeter-Betrieb mit Käse und anderen Milchprodukten, SB-Lädchen mit leckerem Joghurt und Käsesorten.

 

Profilbild von Sandra Wenz
Autor
Sandra Wenz
Aktualisierung: 08.10.2020

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Per Bahn zum Haltepunkt Kronweiler, direkt an der Hauptstrecke Saarbrücken - Mainz gelegen

Koordinaten

DG
49.648266, 7.162914
GMS
49°38'53.8"N 7°09'46.5"E
UTM
32U 367386 5501145
w3w 
///zimmer.anregungen.rollte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

RadLust-Broschüre kostenlos erhältlich in der Tourist-Information des Birkenfelder Landes, Tel.: 06782-9834570, www.birkenfelder-land.de

info@birkenfelder-land.de

 

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte "Rund um den Erbeskopf", erhältlich bei der Tourist-Information des Birkenfelder Landes oder zu bestellen unter www.birkenfelder-land.de, info@birkenfelder-land.de

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Profilbild
Stefan Kunz
14.09.2020 · Community
Leider sind nicht alle Streckenschilder einfach zu erkennen.
mehr zeigen
Gemacht am 13.09.2020
Berthold Bartel
03.07.2019 · Community
Ich bin diese Tour am 02.07.2019 bei schönstem Sommerwetter mit meinem E-Bike gefahren. Der Hinweis "Sportliche Rundtour" kann ich bestätigen - die angegebenen Höhenmeter müssen schließlich bewältigt werden. Wie in einem Kommentar schon berichtet, ist der Streckenabschnitt von Oberbrombach nach Leisel an manchen Stellen nur sehr mühsam zu fahren (trotz E-Bike). Die gewählte Wegeführung empfand ich als sehr schön, man sollte sich einen Tag Zeit nehmen und die Strecken genießen und zumindest auf den Akku-Verbrauch am E-Bike achten.... denn ich kam an 3 Ladestationen vorbei und hätte allerdings dort nicht laden können: 1. Station war am Sportplatz oberhalb von Leisel - nur zu den Öffnungszeiten ist laden möglich - aber ich fand keinen Hinweis auf Öffnungszeiten. 2. Station in Schwollen - Ortsmitte an einem Gasthaus - auch hier nur zu den Öffnungszeiten. 3. Zufällig entdeckt eine Ladestation in Ellenberg - ohne Hinweise, evtl. hätte ich hier laden können? fand aber keine Anleitung etc. Jedoch sollte ein üblicherweise voll geladener 400 W Akku für die Tour reichen. Die Beschilderung in Hattgenstein empfand ich etwas verwirrend, bis ich gemerkt habe, dass es sich um einen Abstecher zum Aussichtsturm handelt, evtl. könnten man am Schild darauf hinweisen. Und noch ein kleiner Kritikpunkt: Die schöne Kirche Heiligenbösch war leider auch nicht zugänglich - mancher würde sicherlich gerne ein Kerzlein anzünden, bzw. einen Blick in die Kirche werfen.
mehr zeigen
Gemacht am 02.07.2019
Blick von der Burg Birkenfeld
Foto: Berthold Bartel, Community
Hinweiszeichen der Thementour Himmelreich
Foto: Berthold Bartel, Community
Schöne Kirche Heiligenbösch
Foto: Berthold Bartel, Community
Doris Müller
24.03.2019 · Community
bis auf einen Abschnitt zwischen leise und oberbrombach ist die Tour mit einem E-Bike gut zu fahren. Es geht zum Teil steil rauf und runter. Aber der Abschnitt zwischen Leisel und oberbrombach ist eine Katastrophe für ein Rad mit normalen Reifen. Grobschotter, aufgeweichter Weg, von landwirtschaftlichen Fahrzeugen völlig zerfahren ist diese Strecke sehr anstrengen und macht überhaupt keinen Spaß. Hier bitte nachbessern.
mehr zeigen

Fotos von anderen

Blick von der Burg Birkenfeld
Hinweiszeichen der Thementour Himmelreich
Schöne Kirche Heiligenbösch

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
43,2 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
836 hm
Abstieg
836 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.