Teilen
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Mountainbike

Der Wald, ein See und viel Abwechslung

· 1 Bewertung · Mountainbike · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochschwarzwald Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schluchsee
    / Schluchsee
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus
  • / Staumauer Schluchsee
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus
  • / Altes Bauernhaus Menzenschwand
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus
  • / Schluchsee
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 50 40 30 20 10 km Restaurant Tannenzäpfle Hotel und Restaurant Waldeck Staumauer Schluchsee Schluchsee Glashofsäge

Anspruchsvolle Tour über die Höhen südwestlich des Schluchsees

schwer
55,3 km
4:30 h
1712 hm
1712 hm

Drei ausgedehnte Anstiege mit modarater Steigung und zwei kurze steile Abschnitte führen uns auf eine Höhe von 1.280 m. Eine fabelhafte Aussicht auf den Feldberg und die Orte Menzenschwand und Bernau ist dabei garantiert. Diese sehr abwechslungsreiche Tour bietet herrliche Blicke in und auf die Kulturlandschaft des Hochschwarzwaldes. Da die meisten Anstiege durch den Wald führen und der Schluchsee am Ende der Tour eine angenehme Kühlung verspricht, ist diese Tour besonders im Hochsommer ein echtes Vergnügen.

Autorentipp

Badesachen nicht vergessen, eine Abkühlung am Schluchsee nach der Tour darf nicht fehlen.

 

outdooractive.com User
Autor

Naturpark Südschwarzwald

Aktualisierung: 29.01.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1252 m
Tiefster Punkt
789 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Seebrugg, Seebrugg 14, 79859 Schluchsee (929 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.803720, 8.190519
UTM
32T 439387 5294802

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Tour am Bahnhof Seebrugg und fahren Richtung Blasiwald/Eisenbreche über die Staumauer. In der Eisenbreche angekommen biegen wir links auf die "Winterseiten Straße" ab, die in einen Waldweg mündet. Wir fahren Richtung Wittemlehütte. Es geht weiter Richtung Muchenland, an der großen Kreuzung überqueren wir den Weg und folgen dem "Bildstöckleweg".  Wir folgen den Waldwegen bis zur Eselshütte. Dort nehmen wir den "Eschenbergweg", welcher in den "Unteren Steppbergweg" mündet.  An der "Menzenschwander Alp" entlang und weiter zur Glashofsäge. Dort biegen wir rechts ab auf "Im Glashof" und unsere Tour verläuft nach "Langhaldenhütte". Dort angekommen geht es rechts ab in den "Langenhaldenweg", welcher dann links in den "Orenweg" mündet. Wir folgen dem Weg bis zum "Ahornloch" von dort geht es links ab in die "Rot-Kreuz-Hütte" dort überqueren wir die L146 Richtung "Neuschweine". Die Tour geht weiter nach Hirzenboden, Blößling (Turmsteig), Hirschenbuck-Köpfle, beim Finsterbühl biegen wir rechts ab in den "Krunkelbachweg" und folgen dem Trail bis Menzenschwand. In Menzenschwand können wir uns eine kurze Erfrischungspause gönnen. Es geht weiter über die "Emmaruhe" in den "Schützenwaldenweg", von dort fahren wir bis zur "Farnwitte". Es geht auf den "Lachenhüttenweg" bis nach Schluchsee-Aha. Dort überqueren wir die Bundesstraße und folgen dem Radweg oberhalb der Straße durch den Wald bis wir Schluchsee erreicht haben. An der Schluchseehalle biegen wir in den Kohlgrubenweg ab und gelangen so zurück nach Seebrugg.

Alternativ können wir die Tour ab Schluchsee Aha mit dem Zug nach Seebrugg abkürzen.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Freiburg:
Mit der Bahn 728 Richtung Seebrugg, Ausstieg Seebrugg Bahnhof

Von Donaueschingen:
Mit der Bahn 727 Richtung Neustadt (Schwarzw), umsteigen in den Zug 727 nach Freiburg, Ausstieg Titisee, von Titisee mit dem Zug 728 Richtung Seebrugg, Ausstieg Seebrugg Bahnhof.

Anfahrt

Von Freiburg/Donaueschingen:
B31 Richtung Neustadt, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, im Bärental in Richtung Schluchsee/Altglashütten abbiegen,
durch Schluchsee bis nach Seebrugg

Parken

Bahnhof Seebrugg

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wir empfehlen das Tragen eines Helmes.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Marek Garwacki
01.05.2017 · Community
Ganz schöner Weg. Leider keine single Trains und nicht wirklich markiert. 1. Mai 2017 = ein bisschen schnee aber kein problem für MTB
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
55,3 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
1712 hm
Abstieg
1712 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.