Teilen
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Pilgerwege

Durch das malerische Ibental zum Wallfahrtsort Maria Lindenberg

· 1 Bewertung · Pilgerwege · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochschwarzwald Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gallihofkapelle
    / Gallihofkapelle
    Foto: Markus Ketterer, Hochschwarzwald Tourismus
  • / Jägerhofkapelle
    Foto: Markus Ketterer, Hochschwarzwald Tourismus
  • / Peterhofkapelle
    Foto: Markus Ketterer, Hochschwarzwald Tourismus
  • / Bibel in der Jägerhofkapelle
    Foto: Markus Ketterer, Hochschwarzwald Tourismus
  • / Skulptur, Peterhofkapelle
    Foto: Markus Ketterer, Hochschwarzwald Tourismus
m 800 700 600 500 400 10 8 6 4 2 km Wallfahrtskirche Maria Lindenberg Schwärzlehof-/kapelle Gallihofkapelle

Rundwanderweg mit wunderschönen Kapellen, die zur Besichtigung einladen.

mittel
11,3 km
3:25 h
365 hm
361 hm

Unsere Wanderung führt über den Höhenweg zum Wallfahrtsort Maria Lindenberg und durch das malerische Ibental zurück zum Ausgangspunkt.

outdooractive.com User
Autor
Richard Ketterer, Unteribental
Aktualisierung: 12.05.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
722 m
Tiefster Punkt
419 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk!

Start

Wanderparkplatz Gummenwald Unteribental (431 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.972763, 7.998418
UTM
32T 425247 5313758

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Wanderung am Wanderparkplatz Gummenwald und passieren den nahe gelegenen Gartenbaubetrieb. An der Wickenhofsiedlung folgen wir der Ibenbachstraße durch ein Tor bis wir das kleine Flüsschen Ibenbach erreichen. Nach Überquerung der Brücke laufen wir ein kurzes Stück auf einem Wirtschaftsweg bis wir nach etwa 200 m links bergauf wandern. Zunächst am Waldrand entlang erreichen wir auf dem Wanderpfad den Wickenwald. Nun geht es links bergauf zum Standort Hauriwald und anschließend rechter Hand auf dem Höhenweg beim Bildstöckle zur Schneiderhofkapelle.

Nach einem steilen Anstieg zum Klingeleberg erreichen wir die Schwärzlehofkapelle. Ab hier geht es zunächst flach dann etwa 200 m steil bergauf bis wir den Wallfahrtsort Maria Lindberg erreichen. Von hier aus gehen wir wieder zurück zum Standort Kreuzweg und gleich linker Hand bergab, an der Marienquelle vorbei bis wir die Gallihofkapelle erreichen. Tal abwärts wandern wir auf der Ibentalstraße, am Gasthaus Hirschen vorbei bis zur Jägerhofkapelle. Frisch auf geht es auf dem Gehweg der Straße entlang bis zur Hofackersiedlung. Weiter geht es nach 100 m rechts zum Standort Rainwebergütle und auf dem Waldlehrpfad zum Sommerbühlweg linker Hand. Wir überqueren die Straße und erreichen die Peterhofkaplle. Nach einer kleinen Ruhepause gehen wir den gleichen Weg wieder zurück zur Straße. Linker Hand wandern wir auf dem Gehweg bis zum Leistmacherhof, anschließend über die Straße zur Gummenwaldhütte und erreichen so wieder unseren Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Freiburg:

Höllentalbahn von Hinterzarten nach Freiburg, Ausstieg Bahnhof Kirchzarten

Regionalbus 221 von Kirchzarten ins Unteribental, Ausstieg Wickenhof

Anfahrt

B31 von Hinterzarten in Richtung Freiburg, kurz nach Himmelreich der Abzweigung Buchenbach folgen

Abzweigung Unteribental, weiter auf der Burgstraße bis zur Abzweigung Vogtweg, Vogtweg bis zur Talbrücke

Der Beschilderung Unteribental folgend bis zum Wanderparkplatz Gummenwald

Parken

Wanderparkplatz Gummenwald

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Nick Schröder
10.09.2018 · Community
Es ist wirklich eine schöne Tour mit malerischen Ausblicken. Etwas mühselig ist der Schluss der Tour, weil es ab der Gallihofkapelle immer der geteerten Strasse entlang geht. Auch den genannten Waldlehrpfad gibt es nicht mehr, der ist gesperrt, das bedeutet wieder: neben der Strasse laufen...... Aber wie gesagt, bis auf den Schluss echt gut.
mehr zeigen
Gemacht am 09.09.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
3:25h
Aufstieg
365 hm
Abstieg
361 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.