Teilen
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Winterwandern

Winterzauber rund ums Hüsli

Winterwandern · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochschwarzwald Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aus dem Wäldchen
    / Aus dem Wäldchen
    Foto: Bildarchiv Hochschwarzwald Tourismus GmbH/Christoph Düpper, Hochschwarzwald Tourismus
  • Winterwanderung
    / Winterwanderung
    Foto: Bildarchiv Hochschwarzwald Tourismus GmbH/Christoph Düpper, Hochschwarzwald Tourismus
  • Heimatmuseum "Hüsli"
    / Heimatmuseum "Hüsli"
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus
Karte / Winterzauber rund ums Hüsli
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 Volkskundemuseum Hüsli Schlüchtsee

Wir wandern zwischen schneebehangenen Bäumen, entlang am winterlichen Schlüchtsee und genießen eine herrliche Aussicht.

leicht
5 km
1:45 h
67 hm
67 hm

Auf dieser Tour genießen wir die Ruhe und den glitzernden Schnee der die Landschaft umhüllt. Außerdem begegnen wir dem Schlüchtsee der ebenfalls in einem winterlichen Kleid liegt.

Autorentipp

Wir wärmen uns anschließend bei einem Besuch im Heimatmuseum "Hüsli" auf. Das urige Ambiente weckt Heimatgefühle.

outdooractive.com User
Autor

Laura Mink

Aktualisierung: 01.07.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
977 m
Tiefster Punkt
911 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Wir empfehlen winterfeste Ausrüstung!

Weitere Infos und Links

Restaurants in der Umgebung und deren Öffnungszeiten finden Sie unter Essen & Trinken.

Start

Heimatmuseum "Hüsli" (971 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.793348, 8.246625
UTM
32T 443577 5293606

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Tourist-Information aus gehen wir zunächst zurück in Richtung Hauptstraße. Vor dem Tannenhof biegen wir links auf den Alpenblickweg ein. Wir folgen ihm bis hinein in den Kapellenwald. Wir bleiben auf dem Weg, der nun eine ausgedehnte Rechtskurve macht, bis wir rechts auf den Kapellenweg abbiegen. Der Kapellenweg geht in den Saatschulweg über. Wir genießen die wohltuende Ruhe, die uns umgiebt und den glitzernden Schnee, der die Landschaft umhüllt. Nachdem wir am Jugendzeltplatz vorbeigelaufen sind, biegen wir rechts in den Schlüchtseeweg ab. Er leitet uns am schimmernden Schlüchtsee vorbei und anschließend zum Ausgangspunkt.

Informationen zu den aktuellen Bedingungen finden Sie hier.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Freiburg:

Höllentalbahn Richtung Seebrugg, Ausstieg Seebrugg, Bus 7343/7342, Ausstieg Rothaus (Grafenhausen).

Von Donaueschingen:

Zugverbindung nach Neustadt (Schwarzwald), Höllentalbahn Richtung Freiburg, Ausstieg Titisee, Höllentalbahn Richtung Seebrugg, Ausstieg Seebrugg, Bus 7343/7342, Ausstieg Rothaus (Grafenhausen).

Von Lörrach:

Mit der S-Bahn S6 Richtung Zell i. W. - Ausstieg Bahnhof, Zell i.W. In Zell umsteigen in Bus 7300 Richtung Titisee - Ausstieg Bärental, Bahnhof, von Bärental weiter mit Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, Bus 7343/7342, Ausstieg Rothaus (Grafenhausen).

 

Anfahrt

Von Freiburg:

B31 Richtung Donaueschingen, Ausfahrt B317/B500 Abfahrt Basel/Feldberg/Schluchsee/Lenzkirch/Waldshut-Tiengen.

Von Donaueschingen:

B31 Richtung Freiburg, Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Schluchsee/Lenzkirch/Waldshut-Tiengen.

Von Lörrach:

B518 in Richtung Wehr, rechts abbiegen auf die L155/Schopfheimer Straße Richtung Todtmoos/Dossenbach/Wehr-Nord, in Wehr links abbiegen auf die Friedrichstraße und dieser bis zum Kreisverkehr folgen, am Kreisverkehr zweite Ausfahrt auf L148/Todtmooser Straße, in Todtmoos rechts abbiegen auf die L150/Sankt-Blasier-Straße und dieser durch St. Blasien bis nach Häusern folgen. Links auf die B500 in Richtung Schluchsee/Feldberg abbiegen. In Seebrugg Abfahrt L127 Richtung Rothaus/Grafenhausen.

Parken

Tourist-Information Rothauser Land

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
67 hm
Abstieg
67 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.