Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Bergtour

Polinik von Obervellach

· 1 Bewertung · Bergtour · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Hohe Tauern Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Polinik von Obervellach
m 3000 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km Nationalpark Wanderbus … Polinikhütte Polinik Polinikhütte

Anfangs unschwierige Wanderung, die jeoch zunehmend steiler und teilweise ausgesetzt wird. Im Gipfelbereich ausgesetzte Kletterstellen bis Schwierigkeitsgrat II, tw. Stahlseilversicherungen.

 

Weniger geübten Bergsteigern empfehlen wir, diese Tour in Begleitung eines staatlich geprüften Bergführers durchzuführen!
Das Info- und Buchungscenter Obervellach-Reißeck der Nationalpark-Region steht für die Organisation unter Tel. +43 4824 2700-30
bzw. e-Mail: info@obervellach.at gerne zur Verfügung.

schwer
13,4 km
8:00 h
1506 hm
1464 hm
Der Name Polinik kommt, wie viele unserer Bergnamen, aus dem slawischen und bedeutet soviel wie Mittagsberg. So wurden oft auffällige Berge benannt, über denen die Sonne zu Mittag steht, also im Süden. Daraus lässt sich schließen, daß er von Obervellach aus „getauft“ wurde, während sein deutschsprachiger kleiner Bruder und Nachbargipfel, der Mittagsspitz, vielleicht von Flattach aus diesen Namen erhalten haben könnte. Jedenfalls lohnt es sich, frühmorgens aufzubrechen, um auf diesem eindrucksvollen Berg vielleicht unsere Mittagsjause einnehmen zu können.

Autorentipp

Wer sich den anspruchsvollen Anstieg zum Polinik nicht zutraut, dem sei das Ebeneck ans Herz gelegt - dieser Gipfel ist von der Polinikhütte in ca. 1 Std. unschwierig zu erreichen und bietet bereits ein prächtiges Panorama, v.a. zum Tauernhauptkamm.
outdooractive.com User
Autor
Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten
Aktualisierung: 03.07.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Polinik, 2784 m
Tiefster Punkt
1359 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Polinikhütte (1359 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.917450, 13.187300
UTM
33T 361977 5197585

Ziel

Polinik

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz führt der gut markierte Weg Nr. 328 recht steil durch den Hochwald direkt zur Polinikhütte. Nach der Hütte weiter am Weg bis Wegkreuzung Ebeneck/Polinik. Wir folgen dem Weg geradeaus (Nr. 326) immer wieder steil und ausgesetzt ins Mörnigtal, immer unterhalb den Mörnigköpfen entlang bis zur steilen Gipfelrinne. Diese ist im frühsommer oft vereist und schwierig zu passieren. Nach der Rinne gehts über einige Kletterstellen (II) zum Gipfel.

Abstieg wie Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Obervellach auf Schotterstraße bis zum Parkplatz Polinikhütte.

Parken

Parkplatz Polinikhütte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Gerald Nagl
11.07.2015 · Community
Eine wirklich großartige Tour nur die Beschreibung ist Mist. Es gibt keine einzige Kletterpassage und vom Parkplatz erreicht man über breite und gut angelegte Wege mäßig ansteigend inkl. Pausen locker in höchstens 3 Stunden den Gipfel. Das heißt inkl. Pausen und kurzer Einkehr in der Hütte können für die Tour bei großzügiger Berechnung 6 Stunden eingeplant werden. Zu erwähnen ist noch, dass im oberen Teil zum Teil Steinschlaggefahr besteht.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,4 km
Dauer
8:00h
Aufstieg
1506 hm
Abstieg
1464 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.