Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Fernwanderweg

Die Glocknerunde

(2) Fernwanderweg • Nationalparkregion Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Hohe Tauern
  • Der Großglockner - der höchste Berg Österreichs
    / Der Großglockner - der höchste Berg Österreichs
    Foto: Andreas Kleinwächter, Kärnten Hohe Tauern
  • Sonnenaufgang am Großglockner
    / Sonnenaufgang am Großglockner
    Foto: Günter Mussnig, Kärnten Hohe Tauern
  • Glocknerhaus
    / Glocknerhaus
    Foto: Kärnten Hohe Tauern
  • Gleiwitzerhütte
    / Gleiwitzerhütte
    Foto: Tourismusverband Grossglockner-Zellersee - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Karte / Die Glocknerunde
1000 1500 2000 2500 3000 3500 m km 20 40 60 80 100 Touristinformation Fusch Gleiwitzer Hütte Kapruner Törl Berghotel Rudolfshütte Sudetendeutsche Hütte Glorer Hütte

Die Annapurnarunde in Nepal, die Umrundung des Kailash in Tibet... Rundtouren um markante, hohe oder religiös besonders bedeutende Berge sind Wunschtouren vieler Trekker. Mit der Glocknerrunde wurde mitten im Nationalpark Hohe Tauern eine 7-tägige, gletscherfreie und nicht all zu schwierige Rundtour um den höchsten und wohl auch schönsten Gipfel Östererreichs geschaffen!
schwer
108,4 km
66:30 h
10465 hm
10465 hm
outdooractive.com User
Autor
Andreas Kleinwächter
Aktualisierung: 07.07.2017

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
2823 m
861 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Route führt nie über Gletscher und hat auch keine technisch schwierigen Passagen im Sinne von Kletterei oder Klettersteig.

Dennoch ist zu beachten, dass die Route durch hochalpines Gelände führt! Harte Altschneefelder können bis weit in den Sommer hinein den Einsatz von Steigeisen erforderlich machen, die Gewittergefahrt ist zu beachten und eine sehr gute Kondition ist ohnehin Grundvoraussetzung für diese Tour!

Start

Glocknerhaus an der Großglockner Hochalpenstraße (2128 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.069423, 12.768423
UTM
33T 330565 5215295

Ziel

Glocknerhaus an der Großglockner Hochalpenstraße

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Zum Alpincenter Glocknerhaus bzw. zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe fährt vom Mitte Juni bis Mitte September 3 x täglich (samstags 1 x) ein öffentlicher Bus. Für andere Fahrten empfehlen wir die Nutzung des Nationalpark Wandertaxis, bitte kontaktieren Sie dazu Taxi Fleißner unter +43 664 3836 311.

Anfahrt

Von Heiligenblut über die Großglockner Hochalpenstraße bis zum Glocknerhaus.

Parken

Im Bereich Glocknerhaus

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre "Die Glocknerrunde" des OeAV. Anzufordern bei: Oesterreichischer Alpenverein Fachabteilung Raumplanung-Naturschutz Olympiastraße 37 A-6020 Innsbruck, Tel. +43/(0)512/59 547-20 E-Mail: raumplanung.naturschutz@alpenverein.at

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Gerrit Vossebelt
28.02.2016
Bewertung
Gemacht am
22.06.2012

Claud Hollegger
16.12.2015
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
108,4 km
Dauer
66:30 h
Aufstieg
10465 hm
Abstieg
10465 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg ausgesetzt

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.