Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Mountainbike

Rundtour Kaponig - Stranighütte - Pfaffenberg

· 1 Bewertung · Mountainbike · Nationalparkregion Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Hohe Tauern Verifizierter Partner 
  • Aussicht von der Stranighütte
    / Aussicht von der Stranighütte
    Foto: www.stranigalm.at, www.stranigalm.at
  • Auffahrt vom ehem. Bahnhof Kaponig Richtung Stranighütte
    / Auffahrt vom ehem. Bahnhof Kaponig Richtung Stranighütte
    Foto: Christian Unterweger
  • Rastplatz am ehemaligen Bahnhof Kaponig
    / Rastplatz am ehemaligen Bahnhof Kaponig
    Foto: Christian Unterweger
  • Nationalpark-Parkplatz am Weg vom Pfaffenberg ins Kaponigtal
    / Nationalpark-Parkplatz am Weg vom Pfaffenberg ins Kaponigtal
    Foto: Christian Unterweger
  • Stranighütte im Kaponigtal
    / Stranighütte im Kaponigtal
    Foto: Michaela Unterweger
  • Ein kühles Bier als Belohnung auf der Stranighütte
    / Ein kühles Bier als Belohnung auf der Stranighütte
    Foto: Christian Zwenig, Stranighütte
  • / Am Pfaffenberg
    Foto: Christian Unterweger
900 1200 1500 1800 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 ehem. Bahnhof Kaponig Stranighütte im Kaponigtal Nationalpark-Parkplatz Pfaffenberg

Herrliche Rundtour von Obervellach zur bewirtschafteten Stranighütte im Kaponigtal, die sich in Kombination mit anderen Routen ("Alte Bahntrasse", "Pfaffenberg-Runde") sogar noch erweitern lässt.
schwer
16,8 km
3:30 h
956 hm
956 hm
Die Tour führt zunächst auf einer asphaltieren Bergstraße bis zum ehemaligen Bahnhof Kaponig (bis hierher ident mit der "Talrunde Mittleres und Unteres Mölltal). Hier erreichen wir die "Alte Bahntrasse", die in sanfter Steigung bis nach Mallnitz weiterführen würde. Die Weiterfahrt ins Kaponigtal ist etwas anspruchsvoller und führt teilweise durch steiles Gelände, weshalb dieser Streckenabschnitt für die Auffahrt empfohlen wird. Die bewirtschaftete Stranighütte ist der lohnende Zielpunkt der etwas anstrengenden Auffahrt.

Die Abfahrt führt im obersten Teil entlang der Auffahrtsroute, verlässt diese aber auf der sog. "Stegtratte" in Richtung Pfaffenberg. Zunächst auf Schotter, zuletzt auf Ashpalt wird der "Gatternighof" erreicht. Die in der Skizze beschriebene Tour führt hier nach rechts (nordwestlich) zurück nach Obervellach. Es ist auch möglich, die Tour nach links (südöstlich) auf der "Pfaffenberg-Runde" fortzusetzen.

Autorentipp

Wir bitten, im Sinne eines positiven Miteinanders mit Grundbesitzern, Jagdausübungsberechtigten und weiteren Interessenten folgende Benützungszeiten einzuhalten:

1. Mai bis 30. September:  9:00 bis 20:00 Uhr
1. Oktober bis 31. Oktober: 9:00 bis 16:00 Uhr

Der Streckenabschnitt von der "Alten Bahntrasse" bis zur Stranighütte und weiter zum Nationalpark-Parkplatz Kaponig ist erst ab 1. Juni freigegeben!

outdooractive.com User
Autor

Marktgemeinde Obervellach / TVB Obervellach-Reißeck

Aktualisierung: 28.03.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1508 m
674 m
Höchster Punkt
Stranighütte (1508 m)
Tiefster Punkt
Hauptplatz Obervellach (674 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wir empfehlen die Tour in der beschriebenen Richtung durchzuführen. Die Strecke im Kaponigtal führt an einigen Stellen ohne Leitschienen durch steiles Waldgelände, daher sollten diese Passagen aus Sicherheitsgründen bergauf absolviert werden.

 

Weitere Infos und Links

Stranighütte: http://www.stranigalm.at

 

Start

Hauptplatz Obervellach. Es ist ebenso die Zufahrt von Mallnitz aus über die "Alte Bahntrasse" möglich. (685 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.932249, 13.201312
UTM
33T 363082 5199205

Ziel

Hauptplatz Obervellach

Wegbeschreibung

Vom Hauptplatz Obervellach zunächst entlang der "Talrunde Mittleres und Unteres Mölltal" zur Mallnitz-Bundesstraße, auf dieser bis zur Abzweigung Kaponig und dort entlang der asphaltieren Seitenstraße bis zum ehemaligen Bahnhof Kaponig. Die hier erreichte "Alte Bahntrasse" (und damit auch die Talrunde) wird bereits nach wenigen Metern bergwärts verlassen. Zunächst noch auf Asphalt, bald jedoch auf einer Schotterstraße, teilweise etwas steil, ins Kaponigtal. Ein tw. geschlossener Schranken wird passiert. So erreichen wir die sog. "Stegtratte", wo der vom Pfaffenberg kommende Weg - unser Rückweg - einmündet. Noch drei Kehren, und die Stranighütte ist erreicht!  

Die Abfahrt verläuft bis zur Brücke auf der "Stegtratte" gleich. Hier wenden wir uns nach links, in Richtung der Bergortschaft Pfaffenberg. Zunächst erreichen wir in beinahe ebener Querung den Nationalpark-Parkplatz. Hier NICHT nach rechts unten abzweigen, sondern halblinks entlang des Forstweges weiter. Zuletzt auf Asphalt, wird beim Gatternighof die "Pfaffenberg-Runde" erreicht. Auf dieser beliebig nach links oder rechts zurück nach Obervellach.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

An Na Schwedler
28.06.2019
Sehr schöne Runde, die wir mit normalen MTB und E-Bike plus Kinderanhänger gefahren sind. Die Pause auf der Stanigalm ist ebenfalls sehr zu empfehlen.
Bewertung
Gemacht am
27.06.2019

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
956 hm
Abstieg
956 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.