Tour hierher planen Tour kopieren
Naturerlebnisweg empfohlene Tour

Ochsenschlucht

Naturerlebnisweg · Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ochsenschlucht
    Ochsenschlucht
    Foto: Glocknerhof, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH

Naturerlebnisareal & Abenteuerspielplatz für Kinder in wild romantischer Szenerie

leicht
Strecke 0,9 km
0:30 h
50 hm
0 hm
651 hm
617 hm

Die wild-romantische Szenerie der Ochsenschlucht begeistert jeden Naturliebhaber. Am Unterlauf des Feistritzbachs, der aus der Schlucht zu Tage tritt, werden weite Schotterflächen und ein verzweigtes Gewässersystem zum optimalen Erlebnisspielplatz für Kinder. Schwemmholz, Wasser und Steine regen die Fantasie der Kinder an, Spielen wird zum intensiven Erleben der Natur.

Autorentipp

Ein Spielplatz für die ganze Familie

Profilbild von Michael Hohenwarter
Autor
Michael Hohenwarter
Aktualisierung: 17.05.2023
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
651 m
Tiefster Punkt
617 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 17,48%Naturweg 48,60%Pfad 33,96%
Schotterweg
0,2 km
Naturweg
0,4 km
Pfad
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Festes Schuhwerk notwendig. Vorsicht, rutschige Steine!

Weitere Infos und Links

Mit etwas Glück kann man Fossiliensteine finden!

Regelmäßig finden geführte Fossiliensuchen statt. Nähere Infos Drausport

Gerne steht Ihnen die Tourismusinformation für weitere Informationen zur Verfügung. Tel. +43 4712 532-18 bzw. info@bergimdrautal.at.  

Hier finden Sie die Wanderkarte des Ortes zum Downloaden

Start

Brücke über den Feistritzbach (617 m)
Koordinaten:
DD
46.733062, 13.120689
GMS
46°43'59.0"N 13°07'14.5"E
UTM
33T 356415 5177216
w3w 
///laufe.medizinerin.auch

Ziel

Brücke über den Feistritzbach

Wegbeschreibung

Der Weg ist das Ziel der Ochsenschlucht. Erkunden Sie den ungefährlichen Bereich der Schlucht auf den bestehenden Wegen und Pfaden.

Folgt man dem Bachlauf aufwärts, so gelangt man in den wilden Teil der Ochsenschlucht. Ab der Geschiebesperre ist das Betreten der Schlucht auf eigene Gefahr möglich!

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn bis zur Haltestation Berg im Drautal.

Nach der Überqueren der Draubrücke den Schildern "Ochsenschlucht" folgen. 

Nach der Brücke entweder gerade aus und beim Tennisplatz vorbei, oder rechts abbiegen, und beim Fußballplatz vorbei, beide Wege führen zum Ziel.

Anfahrt

Über die B100 nach Berg. Höhe Bahnhof abbiegen, über die Drau zum Infopunkt Berger Talboden.

Weiter dem Wegweiser Ochsenschlucht folgen, bis zur Brücke über den Feistritzbach (Ochsenschlucht).

Parken

Parkmöglichkeit bei der Brücke über den Feistritzbach (Ochsenschlucht)

Koordinaten

DD
46.733062, 13.120689
GMS
46°43'59.0"N 13°07'14.5"E
UTM
33T 356415 5177216
w3w 
///laufe.medizinerin.auch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderkarte Berg im Drautal

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass-Wanderkarte Outdoorpark Oberdrautal / Sonderedition Erhältlich: info@bergimdrautal.at oder +43 4712-532 18

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, das nass werden darf.

An heißen Sommertagen Badesachen mitnehmen!

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
0,9 km
Dauer
0:30 h
Aufstieg
50 hm
Höchster Punkt
651 hm
Tiefster Punkt
617 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück familienfreundlich geologische Highlights hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.