Tour hierher planen Tour kopieren
Skitourempfohlene Tour

Hagener Hütte am Mallnitzer Tauern

· 1 Bewertung · Skitour · Nationalparkregion Hohe Tauern
LogoHohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • In leichten Serpentinen zur Jamnighütte hinauf
    / In leichten Serpentinen zur Jamnighütte hinauf
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Blick hinein ins Tal wohin uns der Weg führt
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Die Hagener Hütte – Ausgangspunkt vieler Touren und Wege
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Tauernsturmglocke
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Die Rocky Mountains der Alpen
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Schnell gewinnt man an Höhe
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Immer wieder überrascht uns die Schönheit der Berge
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Schnappschuß bei der Manhardhütte
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Die Kraft des Windes ist auch im Schnee zu sehen.
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Manhardhütte
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Starker Kontrast
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Das Tauernkreuz
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Das historische Tauernhaus
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Wie klein ist doch der Mensch in dieser grandiosen Bergwelt.
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Blick hinunter ins Gasteinertal.
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Hagener Hütte Mallnitz
    Foto: Bernd Graessl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
m 2500 2000 1500 1000 7 6 5 4 3 2 1 km Altes Tauernhaus Tauernkreuz Jamnigalm Stockerhütte

Die Tour zur Hagener Hütte ist geradezu ein "Einsteiger-Klassiker" für Skitourengeher und kann praktisch den ganzen Winter über begangen werden.

Schon die Kelten dann die Römer und später Säumer benutzten mit ihren Rössern diesen Übergang. Bereits 1834 wurde das historische Tauernhaus errichtet, es ging schließlich darum, „den Tauern“ mit oft wertvoller Fracht schnell und sicher zu bezwingen.

 

 

mittel
Strecke 7,9 km
2:30 h
770 hm
1.160 hm
2.446 hm
1.290 hm

Das weitläufige Gelände rund um die Jamnigalm im Mallnitzer Tauerntal zählt zu den schönsten Tourengebieten im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten. Hier finden sich gleich eine ganze Reihe hervorragender Touren. Die Hagener Hütte ist dabei die kürzeste und einfachste Skitour und deshalb gerade auch bei "Touren-Anfängern" sehr beliebt.


Autorentipp

Der "Einkehrschwung" bei der Stockerhütte darf nicht fehlen! Eine urige Hütte mit  offenes Kaminfeuer und hausgemachten Speisen.

 Von der Hagener Hütte ist es nicht allzu weit auf den Greil Kopf 2581 m ü. A. oder den Welterfolge Kogel 2724 m. ü. M.

Allerdings nur für Bergerfahrene !

Profilbild von Urlaubsinformation Mallnitz - www.mallnitz.at
Autor
Urlaubsinformation Mallnitz - www.mallnitz.at
Aktualisierung: 02.05.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hagener Hütte, 2.446 m
Tiefster Punkt
Stockerhütte, 1.290 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Tour zur Hagener Hütte ist in der Regel den ganzen Winter über begehbar. Vorsicht im Bereich Laschgwand direkt nach starken Neuschneefällen!

Wir bitten die Winterruhezone Tauernmähder" zu berücksichtigen. Hier ist kein Skitourenlauf / Skisport vom 1. Dezember bis zum 30. April eines jeden Jahres erlaubt und gewünscht! Winterruhezone gemäß Kärntner Landesgesetz „Nationalpark Hohe Tauern“, LGBl Nr. 74/1986 – siehe Link für weitere Infos.

Weitere Infos und Links

Respektiere deine Grenzen - 5 Regeln für ein verantwortungsvolles Schneeschuh- oder Skitourengehen:

  • Wo vorhanden, auf gekennzeichneten Touren bleiben; Hinweistafeln sowie Schutz-, Schon- und Sperrgebiete unbedingt beachten
  • Rücksicht auf Wildtiere: Futterstellen meiden und bei Sichtung eines Wildtieres sofort und ruhig zurückziehen
  • Junge Baumkulturen (unter 3 Meter) meiden, die Skikanten können große Schäden an den Bäumen anrichten
  • Keine Abfälle zurücklassen
  • Lärm vermeiden

Start

Mallnitz-Jamnigalm (1.289 m)
Koordinaten:
DD
47.001016, 13.132591
GMS
47°00'03.7"N 13°07'57.3"E
UTM
33T 358033 5206969
w3w 
///fertigt.beweisen.genoss

Ziel

Hagener Hütte am Mallnitzer Tauern

Wegbeschreibung

Vom Ende der geräumten Straße (Skitouren-Taxi, siehe "Anfahrt") in einigen Kehren zur Jamnigalm (nicht bewirtschaftet). Weiter in nordwestlicher Richtung, in etwa entlang des Sommerweges, vorbei am Tauernkreuz zum "Alten Tauernhaus". Nun etwas steiler in wenigen Kehren zur Schutzhütte direkt am Tauernhauptkamm.

Abfahrt: Entlang der Aufstiegsroute

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Dank seines IC-Bahnhofes ist Mallnitz perfekt ohne Auto erreichbar, Züge verkehren aus Richtung Salzburg und aus Richtung Villach im 2-Stunden-Takt.

 

Anfahrt

Von Mallnitz ins Tauerntal zum Parkplatz bei der Stockerhütte.
Von dort fährt ein Skitourentaxi zur Jamnigalm. Betriebszeiten:  - jederzeit auf Vorbestellung: +43 (0) 664 / 1301 323 (Taxi Bernd Heller)

 

Parken

Großer Parkplatz im Bereich Stockerhütte (gebührenpflichtig)

Koordinaten

DD
47.001016, 13.132591
GMS
47°00'03.7"N 13°07'57.3"E
UTM
33T 358033 5206969
w3w 
///fertigt.beweisen.genoss
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Übliche Skitourenausrüstung mit Schaufel, Sonde und Lawinenverschütteten-Suchgerät.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Christian Stotter 
04.03.2018 · Community
Sonntag, 4. März 2018
Foto: Christian Stotter, Community
Sonntag, 4. März 2018
Foto: Christian Stotter, Community
Sonntag, 4. März 2018
Foto: Christian Stotter, Community
Sonntag, 4. März 2018
Foto: Christian Stotter, Community

Fotos von anderen

+ 9

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,9 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
770 hm
Abstieg
1.160 hm
Höchster Punkt
2.446 hm
Tiefster Punkt
1.290 hm
aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.