Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Hochgrubenkopf

· 1 Bewertung · Skitour · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Anstieg Hochgrubenkopf
    / Anstieg Hochgrubenkopf
    Foto: A. Kleinwächter, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • / Abfahrt vom Hochgrubenkopf
    Foto: Klaus Dapra, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • / Abfahrt vom Hochgrubenkopf im Bereich der Klenitzen-Alm
    Foto: Klaus Dapra, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • / Aufstieg zum Hochgrubenkopf
    Foto: K. Dapra, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • / im Bereich der Klenitzen-Alm
    Foto: K. Dapra, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
m 3000 2500 2000 1500 10 8 6 4 2 km Bodenhütte Bodenhütte
Der Hochgrubenkopf, in manchen Karten auch als Schwarzseekopf bezeichnet, hat sich in den letzten Jahren von einem "Geheimtipp" zu einer sehr beliebten Tour entwickelt. Kein Wunder angesichts des wunderbaren und abwechslungsreichen Ski-Geländes!
mittel
Strecke 11,6 km
3:30 h
1.160 hm
1.160 hm
Der Hochgrubenkopf, in manchen Karten auch als Schwarzseekopf bezeichnet, hat sich in den letzten Jahren von einem "Geheimtipp" zu einer sehr beliebten Tour entwickelt. Kein Wunder angesichts des wunderbaren und abwechslungsreichen Ski-Geländes! Bei guten Verhältnissen stellt diese Tour auch keine Probleme für weniger geübte Skitourengeher dar und man kann den Gipfel mit nur wenigen Spitzkehren erreichen.

Autorentipp

Einkehr in der Bodenhütte. Aufgetischt werden typische regionale Köstlichkeiten.

Profilbild von Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten
Autor
Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten
Aktualisierung: 14.01.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hochgrubenkopf, 2.664 m
Tiefster Punkt
Parkplatz bei Zraunig, 1.506 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Vorsicht im Bereich des Gipfelhanges - hier unbedingt rechts am Grat halten!

Weitere Infos und Links

Respektiere deine Grenzen! 5 Regeln für ein verantwortungsvolles Schneeschuh- oder Skitourengehen:

  • Wo vorhanden, auf gekennzeichneten Touren bleiben; Hinweistafeln sowie Schutz-, Schon- und Sperrgebiete unbedingt beachten.
  • Rücksicht auf Wildtiere: Futterstellen meiden und bei Sichtung eines Wildtieres sofort und ruhig zurückziehen.
  • Junge Baumkulturen (unter drei Meter) meiden, die Skikanten können große Schäden an den Bäumen anrichten.
  • Keine Abfälle zurücklassen.
  • Lärm vermeiden.

 Wichtig für Skitouren: Verbot des Befahrens von Jungwald und Aufforstungsflächen

Start

Parkplatz bei Gehöft Zraunig (1506 m), Sonnberg bei Stall im Mölltal (1.519 m)
Koordinaten:
DG
46.902070, 13.037960
GMS
46°54'07.5"N 13°02'16.7"E
UTM
33T 350564 5196150
w3w 
///fordern.gruben.frisieren

Ziel

Hochgrubenkopf

Wegbeschreibung

Vom Gehöft Zraunig zunächst ca. 40 min entlang eines Forstweges aufwärts. Wo der Weg zum ersten Mal den Wald verlässt, in Serpentinen über die Almwiesen aufwärts.

Alternativ kann man auch am Fortstweg bleiben - dann kommt man bei der bewirtschafteten Bodenhütte vorbei.

Bei einer weiteren Almhütte beginnt eine lange, flache Querung über den Forstweg ins Almgebiet der "Klenitzen". Vorbei an malerischen Almhütten erreicht man schließlich den etwas steileren Gipfelhang. Man geht zunächst mit Ski rechts am Grat höher, die letzten Meter werden üblicherweise zu Fuß zurückgelegt.

Abfahrt:

Im Bereich der Aufstiegsspur

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Stall im Mölltal in vielen Serpentinen zum Weiler "Sonnberg". Am höchsten Punkt der Verbindungsstraße Sonnberg-Steinwand befindet sich das Gehöft Zraunig.

Parken

Im Bereich des Gehöfts Zraunig. ACHTUNG: Privatgrundstück mit beschränkten Parkkapazitäten. Wir ersuchen um besonders rücksichtsvolles, platzsparendes Parken!

Koordinaten

DG
46.902070, 13.037960
GMS
46°54'07.5"N 13°02'16.7"E
UTM
33T 350564 5196150
w3w 
///fordern.gruben.frisieren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

K 40 Gasteiner Tal-Goldberggruppe

Ausrüstung

Übliche Skitouren- und LVS- Ausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Christian Maier
10.01.2014 · Community
Gemacht am 10.01.2014
Me
Foto: Christian Maier, Community

Fotos von anderen

Gipfelkreuz
Me

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,6 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
1.160 hm
Abstieg
1.160 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.