Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Saustellscharte (2.560 m) aus dem Skigebiet Mölltaler Gletscher mit Abfahrt in die Kleinfragant

Skitour · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • /
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • /
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • /
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • /
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • /
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • /
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
m 3000 2500 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km
Saustellscharte – wenig Aufstieg mit viel Abfahrt durch ein einsames Tal
mittel
10,4 km
2:15 h
240 hm
1.430 hm
Die Saustellscharte ist trotz ihrer Nähe zum Skigebiet Mölltaler Gletscher ein einsames Ziel – und das obwohl man vortrefflich durch die Kleinfragant bis zum Hotel Badmeister knapp unterhalb des Parkplatzes bei der Talstation Mölltaler Gletscher abfahren kann. Einschränkend sei erwähnt, dass beträchtliche Abschnitte der Abfahrt über eine Forststraße führen. Dennoch ist das Verhältnis Aufstiegsmeter zu guten Abfahrtsmetern als sehr gut zu bezeichnen.

Autorentipp

Es ist empfehlenswert, bei der Abfahrt auf 2.300 m Seehöhe („Ochsnerhüttl“) noch einmal anzufellen und den Sandfeldkopf zu besteigen.
Profilbild von Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten / Stefan Lieb-Lind
Autor
Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten / Stefan Lieb-Lind
Aktualisierung: 18.01.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Saustellscharte, 2.560 m
Tiefster Punkt
Hotel Badmeister, 1.191 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Der unterste Hang in den Talboden sollte aufgrund seiner Steilheit und Exposition bei warmen Temperaturen frühzeitig befahren werden.

Weitere Infos und Links

Respektiere deine Grenzen! 5 Regeln für ein verantwortungsvolles Schneeschuh- oder Skitourengehen:   

  •  Wo vorhanden, auf gekennzeichneten Touren bleiben; Hinweistafeln sowie Schutz-, Schon- und Sperrgebiete unbedingt beachten.   
  • Rücksicht auf Wildtiere: Futterstellen meiden und bei Sichtung eines Wildtieres sofort und ruhig zurückziehen.   
  • Junge Baumkulturen (unter drei Meter) meiden, die Skikanten können große Schäden an den Bäumen anrichten.   
  • Keine Abfälle zurücklassen.   
  • Lärm vermeiden. 

 Wichtig für Skitouren: Verbot des Befahrens von Jungwald und Aufforstungsflächen

Start

Parkplätze bei der Talstation der Mölltaler Gletscherbahnen (1.210 m) bzw. Gipfelstation der Sesselbahn Schwarzkopf (2.384 m) (2.376 m)
Koordinaten:
DG
47.011640, 13.015885
GMS
47°00'41.9"N 13°00'57.2"E
UTM
33T 349191 5208368
w3w 
///strandbar.pflanzenwelt.kassiert

Ziel

Parkplätze bei der Talstation der Mölltaler Gletscherbahnen (1.210 m)

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Parkplatz mit dem Mölltaler Gletscherexpress (Schrägaufzug) hinauf. Kurze Abfahrt über Piste und weiter mit der Schwarzkopf-Sesselbahn bis zum Weißseehaus (2381m). Hier verlässt man das Skigebiet nach Süden: Zunächst entlang des Sommerweges kurze Schrägabfahrt nach Süden bis unter eine kleine Felswand knapp vor der Staumauer des Schwarzsees. Nun kurz hoch und auf der anderen Seite hinab zum See. Den See nach Süden überqueren und weiter durch ein kleines Tälchen bis unter den steilen Hang unter der Scharte. Über diesen zur Scharte.

Abfahrt: Auf der anderen Seite der Scharte direkt hinab und durch das Kar (rechterhand Felsen) hinab bis zum „Ochsnerhüttl“. Weiter nach Süden hinab und über einen immer steiler werdenden Rücken bis in den Talgrund bei 1920 m Seehöhe. Nun über die Forststraße (orografisch links des Baches) hinab bis zum Hotel Badmeister (kurze Passagen können im Gelände abgekürzt werden) und in 10 min über die Straße taleinwärts zum Auto.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Im Mölltal bis Flattach und hier nach Norden bis Innerfragant und weiter bis zum Parkplatz der Talstation Mölltaler Gletscher am Ende der Straße.

Parken

Parkplätze bei der Talstation der Mölltaler Gletscherbahnen

Koordinaten

DG
47.011640, 13.015885
GMS
47°00'41.9"N 13°00'57.2"E
UTM
33T 349191 5208368
w3w 
///strandbar.pflanzenwelt.kassiert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte Nr. 42 Sonnblick

Ausrüstung

Übliche Skitouren- und LVS- Ausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,4 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
240 hm
Abstieg
1.430 hm
Rundtour freies Gelände

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.