Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Blockgletscherweg Dösental

Wanderung · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
LogoHohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zustieg vom Parkplatz Dösental zum Arthur-von-Schmid-Haus und weiter zum Blockgletscher.
    / Zustieg vom Parkplatz Dösental zum Arthur-von-Schmid-Haus und weiter zum Blockgletscher.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Bald darauf gelangen wir zur Venezianer Säge.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Entlang der Almwiesen mit der Eggeralm wandern wir entlang des Talbodens mit dem schönen Wasserlauf weiter Tal einwärts.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Die Konradhütte (1600 m) an der malerischen Konradlacke.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Bei der Konradhütte ladet ein kleiner See zum Verweilen ein.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Die Konradhütte (1600 m)
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Schöne Almböden bestückt mit Weidevieh.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Das Dösenertal ein Juwel. Blick hinunter zur Konradlacke.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Die Dösner Hütte (1976 m), die in prachtvoller Aussichtslage an der Hangkante liegt.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / In zahlreichen Kehren durch eine bewaldete Hangstufe geht es weiter aufwärts.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Rauschendes Wasser und ein herrlicher Blick zum Säuleck und den umliegenden Bergen.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Zuletzt halten wir auf einen kleinen Wasserfall zu und steigen in mehreren Kehren hinauf zur Geländekante.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Die Geländkante haben wir erklommen und werfen einen Blick zurück.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Herlich blüht der Almrausch vor dem Arthur v. Schmidhaus mit dem wunderschönen Dösener See.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Das Arthur v. Schmidhaus mit dem glasklaren Dösener See.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Eines der spektakulärsten Phänomene dieses Permafrostes sind die Blockgletscher in den Hochlagen.
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 14 12 10 8 6 4 2 km Nationalpark Wanderbus … Schmidhaus" Arthur-von-Schmidhaus
Der Blockgletscher im Talschluss des malerischen Dösentals als bei Mallnitz zählt zu den größten seiner Art. Was auf den ersten Blick wie ein Schuttfeld aussieht, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als Schutt-Eis-Strom, der - wie andere Gletscher auch - zu Tale fließt.
mittel
Strecke 14,3 km
6:00 h
888 hm
888 hm
2.327 hm
1.440 hm

Autorentipp

Übernachten Sie am Arthur-von-Schmidhaus und besteigen Sie das Säuleck - einen der leichtesten 3.000er-Gipfel der Hohen Tauern 

Profilbild von Nationalpark-Region  Hohe  Tauern Kärnten
Autor
Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten
Aktualisierung: 08.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.327 m
Tiefster Punkt
1.440 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Nationalpark-Parkplatz Dösental (1.439 m)
Koordinaten:
DD
46.979953, 13.208352
GMS
46°58'47.8"N 13°12'30.1"E
UTM
33T 363739 5204494
w3w 
///dankbare.fantastische.sonde

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mallnitz ist ideal per Bahn erreichbar, internationale Schnellzüge halten am Bahnhof Mallnitz-Obervellach im 2-Stunden-Takt.

Anreise mit dem Auto: Über die B106 (Mölltal-Bundesstraße) nach Obervellach, von dort über die B105 in 8 km nach Mallnitz.

Wanderbus Mallnitz - Infos beim Tourismusverband Mallnitz, Tel.: 0043(0)4784 290

FREIE FAHRT IN DIE NATUR“ – mit dem Gratis-3-Täler-Wanderbus Mallnitz“ (Siehe Pdf´s)
Tarife für den Individualverkehr: Parkplatz Dösental: Mo-FR EUR 5,00 / SA-SO EUR 8,00 (EC Karte, Münzeinwurf)

 

 

Anfahrt

Am Bahnhof Mallnitz zweigt die Straße ins Dösental von der Hauptstraße Obervellach-Mallnitz ab. Man folgt dieser in mehreren Kehren bis zum Nationalpark-Parkplatz auf ca. 1450 m

Parken

Nationalpark-Parkplatz Dösental, Parkgebühr MO-FR EUR 5,00 / SA-SO EUR 8,00 (EC-Karte, Münzeinwurf)

Koordinaten

DD
46.979953, 13.208352
GMS
46°58'47.8"N 13°12'30.1"E
UTM
33T 363739 5204494
w3w 
///dankbare.fantastische.sonde
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Passende Kleidung zum Wandern

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,3 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
888 hm
Abstieg
888 hm
Höchster Punkt
2.327 hm
Tiefster Punkt
1.440 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.