Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Gartlwasserfall bei Großkirchheim

Wanderung • Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Hohe Tauern
  • Am Gartlwasserfall
    / Am Gartlwasserfall
    Foto: Kärnten Hohe Tauern
  • Aussichtskanzel beim Gartlwasserfall
    / Aussichtskanzel beim Gartlwasserfall
    Foto: Kärnten Hohe Tauern
  • Beliebtes Fotomotiv: Urschreibecken
    / Beliebtes Fotomotiv: Urschreibecken
    Foto: Kärnten Hohe Tauern
  • Idylischer Gartlfall
    / Idylischer Gartlfall
    Foto: Kärnten Hohe Tauern
Karte / Gartlwasserfall bei Großkirchheim
750 900 1050 1200 1350 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2 2.2 2.4 2,5 km Länge Gartlwasserfall

Der Gartlwasserfall liegt etwas versteckt bei Großkirchheim. Zur Landesausstellung „Kärnten wasser.reich“ wurde ein zauberhafter Rundweg mit Schaumühlen, einer Plattform und dem besonders spektakulären „Urschreibecken“ errichtet.
Ein Idyll, das gesund macht – wissenschaftliche Untersuchungen der Universität Salzburg beweisen es!

 

leicht
2,5 km
0:42 Std
103 hm
103 hm

Autorentipp

Gesundheit atmen!
Der Gartlwasserfall zeichnet sich durch ein spezielles Mikroklima aus feinverstäubten, elektrisch aufgeladenen Wassertröpfchen aus. In einer kontrollierten klinischen Studie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität wurde im Sommer 2008 mit 60 ProbandInnen die Gesundheitswirkung des Wasserfalls auf Stress und Burnout untersucht.
Bereits ein dreitägiger, je einstündiger Aufenthalt am Wasserfall verbessert signifikant stressphysiologische Parameter und erhöht das subjektive Wohlbefinden. Damit hat sich der Gartlwasserfall als wirkungsvolles Heilmittel für diese weit verbreiteten Krankheitsbilder erwiesen.
outdooractive.com User
Autor

Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten

Aktualisierung: 24.01.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1091 m
999 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Öffentliche Verkehrsmittel

Döllach wird von öffentlichen Bussen auf der Linie Spittal-Winklern-Heiligenblut mehrmals täglich angefahren.

Anfahrt

Von Winklern oder Heiligenblut auf der Mölltal-Bundesstraße nach Döllach (Gemeinde Großkirchheim)

Parken

Parkplätze in Döllach

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Folder "Wilde Wasser im Nationalpark Hohe Tauern". Anzufordern unter tourismus@nationalpark-hohetauern.at oder +43 (0) 4824 2700.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,5 km
Dauer
0:42 Std
Aufstieg
103 hm
Abstieg
103 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.