Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Gößnitztal: Das Almtal

Wanderung · Hohe Tauern (Kernzone I und Sonderschutzgebiete)
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gössnitztal
    / Gössnitztal
    Foto: TVB Heiligenblut am Großglockner 1, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
  • /
    Foto: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 6 5 4 3 2 1 km
Eine schöne Almwanderung mit herrlichen Ausblicken.
mittel
Strecke 6,4 km
2:45 h
579 hm
147 hm
Das Gössnitztal ist ein Nebental des Mölltales  wird von den Einheimischen kurz "Die Gößnitz" genannt.  Das Gössitztal ist ein stiller und magischer Ort inmitten der Schobergruppe mit ihren 44 Dreitausendern und liegt in der Kernzone des Nationalparks Hohe Tauern. 

Autorentipp

Wer mit dieser Wanderung nicht genug hat und ein ehrgeizigeres Ziel anstrebt, kann daraus ein 2-Tagesprogramm machen. Sie setzt den Weg von der Wirtsbaueralm weiter fort zur Elberfelderhütte, übernachten dort (unbedingt reservieren: Tel. 4824/2545) und treten am nächsten Tag den Rückweg über die Langtalseen an.
Profilbild von Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten
Autor
Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten
Aktualisierung: 05.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.736 m
Tiefster Punkt
1.244 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Für die Weiterwanderung zur Elberfelderhütte wird gutes/stabiles Schuhwerk empfohlen. Empfohlen sind knöchelhohe Wander- bzw. Bergschuhe und Stöcke.

Start

Parkplatz "Retschitzbrücke" im Ortsteil Winkl (1.297 m)
Koordinaten:
DD
47.040420, 12.840370
GMS
47°02'25.5"N 12°50'25.3"E
UTM
33T 335939 5211919
w3w 
///skizze.ewige.bewahrte

Ziel

Wirtsbauer Alm

Wegbeschreibung

Die Tour startet am Nationalpark-Parkplatz "Retschitzbrücke" und führt anfangs auf einem Jahrhunderte alten, breiten und recht steilen Triebweg zur ersten Alm, der Bruchetalm, wobei sich immer wieder beeindruckende Tiefbliche auf den mächtigen Gößnitz-Wasserfall auftun. Später wird der Weg flacher und führt oberbalb einer ungemein beeindruckenden Schlucht entlang. Nun wird das Tal wieder weiter und Sie erreichen mit den Ebenalmen die Hauptalmen des Tales. Vor ihren Augen breitet sich eine Almlandschaft wie aus dem Bilderbuch aus. Nach einem weiteren kurzen Aufstieg gelangen Sie zur ehemaligen Wirtsbauer Alm. Zurück geht es auf dem selben Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Heiligenblut aus durch das Ortszentrum Richtung Ortsteil "Winkl" bis zum Parkplatz Retschitzbrücke. 

Parken

Entweder starten Sie die Tour direkt von Ihrer Unterkunft oder Sie fahren mit dem Auto bis zum Parkplatz "Retschitzbrücke", bzw. Feuerinsel und beginnen hier Ihre Wanderung.

Koordinaten

DD
47.040420, 12.840370
GMS
47°02'25.5"N 12°50'25.3"E
UTM
33T 335939 5211919
w3w 
///skizze.ewige.bewahrte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe, Stöcke, Rucksack mit Jause und Getränk (entlang des Weges gibt es keine bewirtschaftete Hütte)

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,4 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
579 hm
Abstieg
147 hm
Von A nach B aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.