Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Lonzarunde - Obervellach

Wanderung · Nationalparkregion Hohe Tauern
LogoHohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Himmelbauer
    / Himmelbauer
    Foto: Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Almgasthof Himmelbauer vom Weg zur Staneralm
    Foto: A. Kleinwächter, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
  • / Auf dem Weg zur Lonza
    Foto: Almgasthof Himmelbauer, Hohe Tauern Kärnten
  • / Blick von der Staneralm übers Mölltal
    Foto: A. Kleinwächter, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km
Die Wanderung „über die Lonza“, führt über intakte Almen, durch malerische Lärchenwälder und schließlich über einen aussichtsreichen Bergkamm auf den Gipfel des Lonzaköpfels, das einen (beinahe) 360-Grad-Rundumblick auf die umliegende Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern freigibt.
mittel
Strecke 10,9 km
4:50 h
1.041 hm
1.050 hm
2.317 hm
1.268 hm

Vom Almgasthof Himmelbauer folgt man nur kurz dem Forstweg in Richtung Staneralm und zweigt schon bald rechts zum „Gugganigriegel“ ab. Dieser ist ein teilweise steiler Waldrücken, der an der Waldgrenze auf den von der Staneralm herführenden Steig trifft, den wir zum Abstieg nützen werden. Zunächst bleiben wir jedoch am Grat und wandern über die Lassacherhöhe und Stanerne-Mandl zum Lonzaköpfl in 2.317 m Seehöhe. Das Lonzaköpfl bietet einen außergewöhnlich schönen Rundblick nach allen Seiten.

Der Abstieg erfolgt zunächst gleich wie der Aufstieg. Wie empfehlen ab der Waldgrenze die Route über die Staneralm, die im Abstieg angenehmer ist als der steile Gugganigriegel.

Autorentipp

Der Almgasthof Himmelbauer mit seinem himmlischen Ausblick verwöhnt Sie kulinarisch mit regionaler, bäuerlicher Küche.
www.almgasthof-himmelbauer.at

Profilbild von Tourismusverband Obervellach-Reißeck
Autor
Tourismusverband Obervellach-Reißeck
Aktualisierung: 09.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Lonzaköpfl, 2.317 m
Tiefster Punkt
Almgasthof Himmelbauer, 1.268 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Der Abstieg kann alternativ auch nach Norden über die Häusleralm direkt zum Bahnhof Mallnitz erfolgen.

Start

Almgasthof Himmelbauer (1.275 m)
Koordinaten:
DD
46.947867, 13.167945
GMS
46°56'52.3"N 13°10'04.6"E
UTM
33T 360583 5200999
w3w 
///parkplätze.musikgruppe.kluge

Ziel

Almgasthof Himmelbauer

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.947867, 13.167945
GMS
46°56'52.3"N 13°10'04.6"E
UTM
33T 360583 5200999
w3w 
///parkplätze.musikgruppe.kluge
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,9 km
Dauer
4:50 h
Aufstieg
1.041 hm
Abstieg
1.050 hm
Höchster Punkt
2.317 hm
Tiefster Punkt
1.268 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.