Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Paracelsus-Weg: Eine senso-mediative Morgenwanderung

Wanderung · Oberdrautal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Hohe Tauern Verifizierter Partner 
  • Skulptur von Hans-Peter Profunser
    / Skulptur von Hans-Peter Profunser
    Foto: Dr. Wilfried Seywald, Dr. Wilfried Seywald
  • Wanderweg in Richtung Schlussnig
    / Wanderweg in Richtung Schlussnig
    Foto: Dr. Wilfried Seywald, Dr. Wilfried Seywald
  • Berger Bach
    / Berger Bach
    Foto: Dr. Wilfried Seywald, Dr. Wilfried Seywald
  • Am Paracelsus-Weg
    / Am Paracelsus-Weg
    Foto: Dr. Wilfried Seywald, Dr. Wilfried Seywald
  • Mühle
    / Mühle
    Foto: Dr. Wilfried Seywald, Dr. Wilfried Seywald
  • Pferde am Paracelsus-Weg
    / Pferde am Paracelsus-Weg
    Foto: Dr. Wilfried Seywald, Dr. Wilfried Seywald
Karte / Paracelsus-Weg: Eine senso-mediative Morgenwanderung
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5

Der Paracelsus-Weg ist ein geschlossener Kreis aus 12 Stationen, für den man einige Höhenmeter überwinden muss. Er wird am besten schweigend auf den ansteigenden Passagen und mit dem Austausch von Sinneserfahrungen an den Rastplätzen begangen.
leicht
6 km
3:00 h
320 hm
320 hm
Ausgangspunkt ist der Dorfplatz in Berg, die Brücke am Wildbach. Von hier aus geht es Richtung „Jenseits“, dem alten Dorfteil im Osten, und dann in den Berger Graben Richtung Oberberg (B3). Höchster Punkt ist das Oberberger Kirchlein, danach geht es durch Wiesen und die sogenannte „Hölle“ am Goppelsberg abwärts auf den Frallacher Sonnseitenweg und von hier wieder zurück ins Ortszentrum. Der Weg ist eher leicht zu gehen, aber vielfältig und bietet auf den belebten Teilstücken Gelegenheit zur Kommunikation.

Autorentipp

Gutes Schuhwerk und Wandersocken erforderlich, Handtuch für die Bäder nicht vergessen.

Autor: Dr. Wilfried Seywald

outdooractive.com User
Autor
Aktualisierung: 08.01.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
986 m
Tiefster Punkt
695 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Ortszentrum Berg im Drautal (698 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.748074, 13.135729
UTM
33T 357604 5178856

Ziel

Ortszentrum Berg im Drautal

Wegbeschreibung

Vom der Wildbachbrücke im Ortszentrum von Berg im Drautal marschiert man einige Meter in östlicher Richtung, links vorbei am Kaufhaus. Nach dem Ährenhof, dem Kriesmayr Wegkreuz und einigen schönen blumendekorierten Häusern geht es in den Grabenwald hinein. Auf den Wegstationen werden folgene sensomeditative Übungen empfohlen.

  1. Graf’n Säge – Atemübung
  2. Wildbachweg – Moose tasten
  3. Paracelsus-Wasserfall – Bad für Mutige
  4. Waldbank – Meditation
  5. Hassler Eggele – Armbad
  6. Langnerhof – Jausenstation
  7. Oberpirker Mühle – Atemübung
  8. Goppelsberger Kirchlein – Tastübung
  9. Brechelstuben – Staunen
  10. Auernighof – Meditation
  11. Nasenbrunnen – Armbad
  12. Dorfplatz – Finale

Anfahrt

Über die B100 nach Berg im Drautal Ortszentrum

Parken

Gemeindeamt Berg im Dratual
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

In der Broschüre: Sensopark Berg im Drautal

Kompass-Wanderkarte Outdoorpark Oberdrautal / Sonderedition Erhältlich: info@outdoorpark-oberdrautal.at oder +43 (0)4712-532 18


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
320 hm
Abstieg
320 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.