Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Polinikhütte - Ebeneck

Wanderung · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Hohe Tauern Verifizierter Partner 
  • Polinikhütte
    / Polinikhütte
    Foto: OeAV-Sektion Mölltal, Kärnten Hohe Tauern
  • Polinikhütte
    / Polinikhütte
    Foto: Fremdenverkehrsamt Obervellach, Kärnten Hohe Tauern
Karte / Polinikhütte - Ebeneck
1500 1800 2100 2400 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 9,4 km Länge Nationalpark Wanderbus Haltestelle Parkplatz Polinikhütte Polinikhütte

Die Kreuzeckgruppe, südlich des Mölltals gelegen, ist die wohl einsamste Untergruppe der Hohen Tauern. Das Ebeneck ist ein ungemein dankbarer Aussichtsgipfel am nörlichen Rande dieses Gebietes und bietet ein Panorama vom Millstättersee über weite Teile des Tauernhauptkamms und des Nationalparks bis hin zum Großglockner!

mittel
9,4 km
4:30 h
800 hm
774 hm

Autorentipp

Einkehr auf der Polinikhütte!

outdooractive.com User
Autor
Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten
Aktualisierung: 03.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2122 (Ebeneck), 2113 m
Tiefster Punkt
1356 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Weitere traumhafte Bertouren und Wanderungen finden Sie auf www.nationalpark-hohetauern.at/wandern

  

Start

Parkplatz Polinikhütte (1356 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.917530, 13.187170
UTM
33T 361968 5197594

Ziel

Ebeneck (2.122m)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz entweder zu einer Jagdhütte und dort nach links auf einen Fußweg abbiegen, oder noch eine Kehre über den Fahrweg weiter aufsteigen und erst ab dort den Fußweg zur Polinikhütte nehmen. Die Hütte wird in ca. 1,5 Stunden erreicht. Schon hier bietet sich eine traumhafte Aussicht auf weite Teile der Hohen Tauern und auf den Millstätter See.

Getoppt wird diese Aussicht aber noch vom Panorama am Gipfel des Ebenecks, der von der Hütte in ca. 1 Stunde auf unschwierigem Weg erreicht wird.

Die alpinistisch wesentlich anspruchsvollere Variante wäre der Weiterweg zum Polinik, mit 2.784 m der höchste Gipfel der Kreuzeckgruppe! Hier sind aber Schwindelfreiheit und absolute Trittsicherheit für einige steile, ausgesetzte und versichtere Passagen nötig!

Anfahrt

Von Obervellach auf Schotterstraße bis zum Parkplatz Polinikhütte. 

Parken

Parkplatz Polinikhütte

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,4 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
800 hm
Abstieg
774 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.