Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Wanderung zur Schoberalm und weiter zum Gartlkopf (2.458m)

Wanderung · Nationalparkregion Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Hohe Tauern Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Entlang des Weges
    / Entlang des Weges
    Foto: Klaus Dapra
  • / Der Gartl ist das Ziel
    Foto: Andreas Kleinwächter
  • / Eindrücke entlang der Wanderung
    Foto: Andreas Kleinwächter
m 2500 2000 1500 1000 8 6 4 2 km

Vom Parkplatz geht es stetig bergauf (links haltend) zum Wetterkreuz und dann den Rundweg weiter zur Schoberalm (1.826m), einer gemütlichen und urigen Alm in der Schobergruppe (nicht bewirtschaftet).

Wer noch höher hinaus möchte, kann am Wetterkreuz vom Weg ausscheren, um den Gipfel des Gartlkopfes (2.458m) mitzunehmen.

schwer
9 km
5:00 h
1107 hm
959 hm
Der Rundwanderweg (ca. 4 Stunden) ist ein gut markierter Wanderweg (ca. 400 Höhenmeter). Beim Aufstieg zum Gartlkopf geht es zunächst als gut markierten Wanderweg in Serpentinen hinauf. Entlang des Bergrückens wartet stellenweise einfache Kletterei. Nicht schwierig, erfordert aber Schwindelfreiheit und Trittsicherheit. Der Ausblick vom Gipfel belohnt Sie für den kurzen, aber anstrengenden Aufstieg.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Gartlkopf 2.458m, 2456 m
Tiefster Punkt
1349 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Ranach in der Gemeinde Großkirchheim (1348 m)
Koordinaten:
DG
46.968630, 12.881276
GMS
46°58'07.1"N 12°52'52.6"E
UTM
33T 338830 5203856
w3w 
///kostbar.zugänge.ofen

Ziel

Parkplatz Ranach

Wegbeschreibung

Das Gartltal ist ein verborgenes kleines Kleinod in der Schobergruppe, welches die Möglichkeit einer bezaubernden Rundtour bietet.

Die Wanderung startet vom Parkplatz Ranach und führt zunächst auf einem schönen Almweg durch einen verwunschenen Bergwald zu den kleinen, schmucken Hütten der Gartlalm. Weiter geht´s entlang des Gartlbaches bis zum Fleckmoos, einem kleinen Moor, wo sich der Weg wieder dem Mölltal zuwendet. Beim Wetterkreuz genießt man einen grandiosen Tiefblick ins Tal.

Konditionsstarke können sich hier hinauf zur Pyramide des Gartlkopfes begeben, um ein Gipfelerlebnis mitzunehmen (Dauer ca. 1,5 Stunden hinauf und runter bis zum Wetterkreuz).

Gemütliche Wanderer setzen den Rundweg fort bis zur Schoberalm, wo man genüßlich rasten kann und seine mitgebrachte Jause genießen kann (Hütte nicht bewirtschaftet).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der Gemeinde Großkirchheim geht es ca. 3 km die Straße hinauf zum Ortsteil Ranach. Lassen Sie am Parkplatz das Auto stehen und wandern Sie gleich los.

Parken

Parkplatz in Ranach

Koordinaten

DG
46.968630, 12.881276
GMS
46°58'07.1"N 12°52'52.6"E
UTM
33T 338830 5203856
w3w 
///kostbar.zugänge.ofen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Tagesrucksack mit Jause und Getränk, Wanderstöcke sind von Vorteil

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
9 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
1107 hm
Abstieg
959 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.