Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Mohar

· 2 reviews · Hiking Trail · Nationalpark Hohe Tauern
Responsible for this content
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Am Mohar
    Am Mohar
    Photo: Nationalpark Hohe Tauern, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 10 8 6 4 2 km Wetterkreuz Mohar Antoniuskapelle beim … Glocknerblick Göritzer Törl Bergasthof Glocknerblick Sadnighaus Sadnighaus
Leichte, besonders aussichtsreiche Wanderung in wunderbarer Almlandschaft. Der Mohar gilt als einer der schönsten Aussichtsgipfel im Nationalpark. Diese Panorama Rundtour mit  führt auf einen Gipfel, von dem Sie Weitblicke über den gesamten Alpenhauptkamm sowie die Dolomiten genießen können.
moderate
Distance 10.4 km
4:30 h
929 m
878 m
2,604 m
1,880 m

Im Volksmund ranken sich so manche Sagen rund um den Mohar. So soll der recht unscheinbare Berg bis zu einem riesigen Bergsturz im Jahre 1348 sogar den Großglockner an Höhe überragt haben! Unglaubwürdig? Aber sind es nicht diese Mythen, die uns bis heute faszinieren, weil sie uns nicht von Fakten, sondern vom Geist längst vergangener Zeiten erzählen wollen?
Wie auch die sichtbaren Überreste des einstigen Goldbergbaus, etwa am "Waschgang".
Hier sind, unterhalb des Mohar, alte Stollen, Gebäudereste und Abraumhalden erhalten geblieben. Ein Abstecher zum "Waschgang" verleiht daher der herrlichen Rundtour über den Mohargipfel zusätzlichen Glanz. Prächtig ist der unschwierige Gipfelgang, über die herrlichen Almen des Astentals und der Albitzen. Als Aussichtskanzel auf die Bergwelt des Nationalparks ist der Mohar ohnehin konkurrenzlos.

Author’s recommendation

Weitere traumhafte Wanderungen in der Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten finden Sie auf www.nationalpark-hohetauern.at/wandern!

 

Profile picture of Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten
Author
Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten
Update: July 22, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Mohar, 2,604 m
Lowest point
1,880 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Start

Sadnighaus, Astental (1,867 m)
Coordinates:
DD
46.955080, 12.961240
DMS
46°57'18.3"N 12°57'40.5"E
UTM
33T 344874 5202189
w3w 
///hidden.churn.nuanced
Show on Map

Destination

Wahlweise zurück zum Sadnighaus oder Alpengasthof Glocknerblick

Turn-by-turn directions

Vom Sadnighaus den Güterweg aufwärts folgend (Abkürzung über Steig möglich), bis dieser mit einer letzten Linkskehre flach talauswärts dreht. Nach wenigen Metern (Abzweigung - Weg nr. 153) verlassen wir den Fahrweg nach rechts und folgen dem Steig Richtung Göritzer Törl in steilen Serpentinen aufwärts, bis er in die sanfteren Almwiesen quert. Über diese ins Göritzer Törl. Am immer aussichtsreicheren Nordwestkamm teilweise durch Blockgelände bis zum Gipfel. Am steilen Südhang etwas ausgesetzt dem Kamm folgend bis zum Moharkreuz und über den Rücken abwärts zum Almgasthof Glocknerblick.
Vom Parkplatz Glocknerblick über den Weg Nr. 152 erst 50 Meter über den Fussweg nach links. Nach einem Gatter stoßen wir auf den Güterweg, der wieder ins Astental führt. Diesem folgend, vorbei an der Sagritzerwirt-Alm bequem zurück zum Sadnighaus.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Von der Mölltal-Bundesstraße in Mörtschach Richtung Asten abzweigen und der asphaltierten Straße entlang bis zum Sadnighaus.

Parking

Parkplatz im Bereich Sadnighaus.

Coordinates

DD
46.955080, 12.961240
DMS
46°57'18.3"N 12°57'40.5"E
UTM
33T 344874 5202189
w3w 
///hidden.churn.nuanced
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(2)
Christoph H 
July 26, 2020 · Community
Schöne Tour! Wir haben sie in mehreren Rother Wanderführern gefunden. Allerdings gehen diese die Tour im Uhrzeigersinn. Wir sind die herrliche Tour auch im Uhrzeigersinn gelaufen. Beim Abstieg haben wir gemerkt, dass es nur so rum Sinn macht. Wirklich aussichtsreiche Runde, die es sich lohnt zu gehen. Tolle Blicke in die Täler und die Berge ringsum. Beim Abstieg konnten wir mehrmals Murmeltiere sehen. Sehr empfehlenswert
Show more
When did you do this route? July 25, 2020
Blick auf die Almhütte Großglocknerblick
Photo: Christoph H, CC BY-ND, Community
Blick beim Abstieg
Photo: Christoph H, CC BY-ND, Community
Dieter Müller 
June 09, 2014 · Community
Tolles Wetter mit klasse Fernsicht gehabt - Tour wegen des Panoramas sehr empfehlenswert
Show more
When did you do this route? October 02, 2013
Photo: Dieter Müller, Community
Photo: Dieter Müller, Community
Photo: Dieter Müller, Community
Photo: Dieter Müller, Community
Photo: Dieter Müller, Community
Photo: Dieter Müller, Community
Photo: Dieter Müller, Community
Photo: Dieter Müller, Community
Photo: Dieter Müller, Community

Photos from others

+ 7

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
10.4 km
Duration
4:30 h
Ascent
929 m
Descent
878 m
Highest point
2,604 m
Lowest point
1,880 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 3 Waypoints
  • 3 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view