Plan a route here Copy route
Hiking Trail recommended route

Wanderung zu den Goldschürfanlagen und zum Kegelsee

· 1 review · Hiking Trail · Nationalparkregion Hohe Tauern
Responsible for this content
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Panoramarundweg Zirknitztal
    Panoramarundweg Zirknitztal
    Photo: Bernd Grässl, Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
m 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 12 10 8 6 4 2 km
Ein wunderschöner Panoramarundweg mit unvergesslichen Eindrücken. 
moderate
Distance 12.3 km
4:25 h
633 m
635 m
2,303 m
1,707 m

Entlang dieses Weges endeckt man einige Stätten des Goldabbaus, wie den Zahltisch oder den Grasleiten-Stollen. In der Goldberggruppe schürfte man schon in der Antike und später wieder ab dem späten Mittelalter intensiv nach Edelmetallen. Ca. 60 Tonnen Gold neben Silber und anderen Metallen wurden in der Goldberggruppe gewonnen.

Mitte des 17. Jahrhunderts wurden die Bergwerke aus mehreren Gründen stillgelegt. Die Gründe waren: allmähliche Erschöpfung der Lagerstätten und die massive Klimaverschlechterung. 

 

 

Author’s recommendation

Da es entlang des Weges keine Einkehrmöglichkeit gibt, Jause und Getränk unbedingt in den Rucksack packen! Kamera nicht vergessen! 
Profile picture of Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten
Author
Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten
Update: September 22, 2020
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,303 m
Lowest point
1,707 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Show elevation profile

Start

Parkplatz Großes Zirknitztal (1,721 m)
Coordinates:
DD
47.005479, 12.944572
DMS
47°00'19.7"N 12°56'40.5"E
UTM
33T 343753 5207823
w3w 
Show on Map

Destination

Parkplatz Großes Zirknitztal

Turn-by-turn directions

Die Wanderung beginnt am Parkplatz des Großen Zirknitztales auf 1.710 m Seehöhe. Von dort aus geht es über den Panoramaweg leicht ansteigend zum Zirknitztal hinauf. Vorbei an einer liebevoll gestalteten Gedankstätte folgt man taleinwärts dem Zirknitzbach. Mäßig steil geht es vorbei an Wacholderbüschen, bis man nach ca. 1,5 Stunden den "Zahltisch" erreicht. Dieser erinnert an die Entlohnung der Knappen von den umliegenden Goldbergwerken. 

Vom "Zahltisch" geht es dann links ca. 10 Minuten bergauf zum Goldbergbau-Stollen "Grasleiten", der wieder zugänglich gemacht wurde. 

Weiter geht es nun über die Brücke rechts etwas steiler Bergauf Richtung Kegelesee. Eine Märchenlandschaft breitet sich nun aus. Leicht ansteigend wandert man weiter zur Ochsnerhütte (2.263 m) und weiter entlang des markierten Panoramaweges Richtung Kegelesee (2.175 m). Wer möchte, kann noch ca. 45 Minuten weiter Richtung Großsee wandern. 

Retour führt der Panoramaweg durch das Kleine Zirknitztal. Etwas steiler bergab geht es durch den Wald zur Färberkaser (2.049 m), von wo aus man dann den Ausgangspunkt wieder erreicht. 

Note


all notes on protected areas

Getting there

Von Großkirchheim aus dem Straßenverlauf Richtung "Zirknitztal" folgen. 

Parking

Kostenloser Parkplatz "Großes Zirknitztal" auf 1.710 m Seehöhe. 

Coordinates

DD
47.005479, 12.944572
DMS
47°00'19.7"N 12°56'40.5"E
UTM
33T 343753 5207823
w3w 
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wetterfeste Kleidung, gute Wanderschuhe, Stöcke; Rucksack mit Jause und Getränk

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Helge Tielbörger 
May 22, 2022 · alpenvereinaktiv.com
Top Runde
Show more
When did you do this route? May 22, 2022

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
12.3 km
Duration
4:25 h
Ascent
633 m
Descent
635 m
Highest point
2,303 m
Lowest point
1,707 m
Circular route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view