Blick auf die Burg Hohenzollern

Bewertung

Traufgang Wiesenrunde in Albstadt

Details

Norbert NN

02.07.2020 · Community
Im Frühling/Sommer eine leichte aber tolle Tour: einsam, schöne Wege, unterwegs Bänke und Liegen, Ausblicke auf die Burg Hohenzollern und über die wunderschöne Alb-Landschaft, originelle Holzschnitzereien am Weg im Bereich des Ausblicks zur Hohenzollernburg und - wie alle Traufgänge – sehr gut ausgeschildert. Höhepunkt war für mich das NSG Irrenberg mit seiner Blumenpracht: (verschiedene Orchideen, Türkenbund-Lilien, Graslilien, Arnika, gelber Enzian, ….) und den zahlreichen Insekten, insbesondere Schmetterlinge (Kleiner Eisvogel, Kaisermantel, Bläulinge, Schachbrettfalter,…). Hier sollte man nicht nur einfach durchwandern. Der 2. Teil der Wanderung ist auch schön, fällt nach den spektakulären Natur-Highlights im nördlichen Teil aber notge-drungen ab. Daher wäre zu überlegen, die Tour am Parkplatz am Wünschtalbrunnen zu starten. Dann hat man alle Stei-gungen gleich zu Beginn und bei der Rückkehr am Parkplatz auch einen sehr schönen schattigen Rastplatz mit Grillstelle (Holz liegt bereit). Der einzige Nachteil: für’s Auto gibt es keinen Schatten.

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?