Teilen
Merken
Drucken
Einbetten
Kureinrichtung

Fachkliniken Hohenurach

Kureinrichtung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bad Urach Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /

Fachkliniken für:

Spezialisierte Akutmedizin und Medizinische Rehabilitation, Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin, Neurologie, Neuropsychologie, Innere Medizin, Geriatrie, Frührehabilitation Phase B, Osteologisches Kompetenzzentrum, Amputationsrehabilitation, Schmerzklinik, Schlaganfall-Nachsorge, Sturzprophylaxe

Zertifiziert nach q+ Reha

Mit uns neue Kräfte entdecken!

Hochqualifizierte Rehabilitation auf der Basis ganzheitlich medizinisch therapeutischer Konzeptionen in den oben genannten Fachbereichen.

In den zwei Fachkliniken für Physikalische Medizin und Medizinische Rehabilitation betreuen rund 600 Mitarbeiter aus Fachärzten, Physio- und Ergotherapeuten, Pflegekräften, Psychologen, Sprachtherapeuten, Sozialberatern sowie Fachpersonal in Service, Hotellerie, Verwaltung und Technik jährlich rund 9 000 Patienten.
Die einzigartige Kombination aus den medizinischen Fachabteilungen ermöglicht eine hochqualifizierte Behandlung und Therapie von unterschiedlichen Indikationen und Mehrfacherkrankungen.

Das Rehabilitationsspektrum umfasst

  • Anschlussheilbehandlungen nach Aufenthalt im Akutkrankenhaus
  • neurologische Rehabilitation in den Phasen D und C (BGSW-Zulassung Neurologie, u. a. nach Schlaganfall)
  • Heilverfahren und ambulante Rehabilitationsmaßnahmen

Neben medizinischer, therapeutischer und pflegerischer Kompetenz erwartet Sie in den m&i-Fachkliniken Hohenurach freundlicher Service, verständnisvolle Zuwendung und erfahrene Hilfestellung für ein Mehr an Gesundheit und Lebensqualität. Gemeinsam neue Kräfte entdecken, um den Alltag und das Berufsleben wieder zu meistern. Wir helfen Ihnen dabei.

Die m&i-Fachkliniken Hohenurach sind Partner der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen sowie der Rentenversicherungsträger.

Im Verbund mit der m&i-Klinikgruppe Enzensberg. In Kooperation mit der Eberhard Karls Universität Tübingen und dem Klinikum Stuttgart.

IndikationenOrthopädische Erkrankungen:

  • Künstlicher Gelenkersatz
  • Amputationsfolgen mit Prothesegehschule
  • chronische Schmerzsymptome
  • Unfallfolgen
  • Zustand nach Operationen an Bewegungsorganen und der Wirbelsäule
  • Sportverletzungen
  • Konservative Behandlung von degenerativen und rheumatischen Erkrankungen

Neurologische Erkrankungen:

  • Zustand nach Schlaganfall oder Schädel-Hirnverletzungen
  • nach Operationen im Bereich von Gehirn oder Rückenmark
  • Morbus Parkinson auch nach Stimulatorimplantation
  • Multiple Sklerose
  • neuromuskuläre und neurodegenerative Erkrankungen
  • Armeo-Spring System
  • Frührehabilitation Phase B

Innere Erkrankungen:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Soffwechselstörungen (Diabetes, Gicht)
  • Durchblutungsstörungen

Geriatrie:

  • verzögerte Rekonvaleszenz bei Frakturen
  • Gehirnfunktionsstörungen
  • Spätschäden
Profilbild von Larissa Mack
Autor
Larissa Mack
Aktualisierung: 19.10.2018

Koordinaten

DG
48.504580, 9.377013
GMS
48°30'16.5"N 9°22'37.2"E
UTM
32U 527848 5372453
w3w 
///flure.herum.binden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Fachkliniken Hohenurach

Immanuel-Kant-Straße 33 
72574 Bad Urach
Telefon 07125 151-01 Fax 07125-151 1106

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden