Wanderung

Drei Türme rund um Zainingen

· 1 Bewertung · Wanderung · Schwäbische Alb
Profilbild von Helmut Walter
Verantwortlich für diesen Inhalt
Helmut Walter 
  • Römerstein
    / Römerstein
    Foto: Helmut Walter, Community
  • / Mittwoch, 29. März 2017, 14:20 Uhr
    Foto: Helmut Walter, Community
  • / Aussichtsturm Waldgreut
    Foto: Helmut Walter, Community
  • / Aussichtsturm Hursch
    Foto: Helmut Walter, Community
  • / Mittwoch, 29. März 2017, 16:39 Uhr
    Foto: Helmut Walter, Community
  • / Vom Hursch nach Zainingen
    Foto: Helmut Walter, Community
m 1100 1000 900 800 14 12 10 8 6 4 2 km
Rundwanderung auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz.
mittel
15,9 km
4:12 h
452 hm
460 hm
Tour mit der Besonderheit dreier Aussichtstürme. Gerade von deren Höhen hat man tolle Aussichten. Die Besteigung des 42 Meter hohen "Hursch" stellt eine besondere Herausforderung dar. Ideale Einkehr im "Löwen" in Zainingen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
897 m
Tiefster Punkt
783 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DG
48.484555, 9.546049
GMS
48°29'04.4"N 9°32'45.8"E
UTM
32U 540349 5370302
w3w 
///belebung.angebotenen.behält

Wegbeschreibung

Wir parken in Zainingen (kleiner Ort an der B 28 zwischen Blaubeuren und Münsingen). Von der Ortsmitte gehen wir über die Mühlensteige hinauf zur B 28. Wir queren die Bundesstraße (!!! Bitte mit großer Achtsamkeit !!!) und Wandern auf geteertem Wirtschaftsweg in Richtung Norden. Es geht etwas abwärts durch eine Waldschneise. Bei nächster Gelegenheit biegen wir nach rechts und nach ca. 200 Metern wieder nach links. Wir erreichen die Landstraße 252 und queren diese. Gleich auf der anderen Straßenseite gibt es einen Wanderhinweis zum Ausdichtsturm "Römerstein". Vom Aussichtsturm folgen wir dem Wanderhinweis in Richtung Donnstetten. Gleich am Parkplatz orientieren wir uns jedoch in Richtung Landstraße, queren diese und gehen auf dem parallel verlaufenden Spurweg nach rechts. Wir biegen an der 2. Möglichkeit (Senke) nach links und folgen diesem Feld/Wiesenweg) bis wir auf einen Teerweg kommen. Dies ist der Radweg, welcher zurück nach Zainingen führt. Wir erreichen Zainingen nach einer Unterführung welche unter die B28 hindurchführt. Wir biegen nach rechts und finden nach ca. 150 m einen Wanderhinweis nach links. Wir wandern kurz durch ein Gewerbegebiet und folgen dem Weg in Richtung "Aussichtsturm Waldgreut". Von diesem Turm führt der Wandererg weiter zum Aussichtsturm "Hursch". Für ca. 500 Meter gehen wir wieder zurück und wandern, den Tafeln folgend, zurück nach Zainingen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Ortsmitte Zainingen

Koordinaten

DG
48.484555, 9.546049
GMS
48°29'04.4"N 9°32'45.8"E
UTM
32U 540349 5370302
w3w 
///belebung.angebotenen.behält
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(1)
Mario Hasert
12.08.2019 · Community
Angenehm zum Laufen, leiter feht sehr offt die Beschilderung. Ohne Karte wären wir nicht weit gekommen!
mehr zeigen
Gemacht am 11.08.2019
Foto: Mario Hasert, Community
Foto: Mario Hasert, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,9 km
Dauer
4:12h
Aufstieg
452 hm
Abstieg
460 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.