Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Über den Hundsrücken zum Heiligenkopf

· 3 Bewertungen · Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Schwaben Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Dorfkirche von Thanheim
    / Die Dorfkirche von Thanheim
    Foto: Wolfgang Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • Aussichtspunkt Hundsrücken
    / Aussichtspunkt Hundsrücken
    Foto: Wolfgang Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • Blick auf Balingen
    / Blick auf Balingen
    Foto: Wolfgang Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • Der Trampelpfad über den Hundsrücken
    / Der Trampelpfad über den Hundsrücken
    Foto: Wolfgang Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • Blick zum Hohenzollern
    / Blick zum Hohenzollern
    Foto: Wolfgang Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • Wacholderheide bei Onstmettingen
    / Wacholderheide bei Onstmettingen
    Foto: Wolfgang Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • / Beim Aufstieg zum Heiligenkopf
    Foto: Wolfgang Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • / Am Albtraufweg
    Foto: Wolfgang Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • / Am Aussichtspunkt Blasenberg
    Foto: Wolfgang Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • / Burg Hohenzollern
    Foto: Wolfgang Schulz, DAV Sektion Schwaben
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 14 14,4 km Länge

Anspruchsvolle Wanderung am Albtrauf mit herrlichen Panoramaausblicken.
mittel
14,4 km
4:56 h
514 hm
514 hm
Die Wanderung führt über befestigte Wege, Forstwege und schmale Waldpfade.

Autorentipp

Einkehr im Stichwirtshaus.
outdooractive.com User
Autor
Wolfgang Schulz
Aktualisierung: 07.09.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hundsrücken, 917 m
Tiefster Punkt
Thanheim, 585 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vorsicht bei Nässe. Rutschgefahr.

Trittsicherheit am Hundsrücken erforderlich.

Ausrüstung

Standardbergwanderausrüstung. Teleskopwanderstöcke  empfehlenswert.

Wegbeschreibung

Parkplatz an der Thanheimer Sporthalle - Markierung Blaue Raute: durch den Ortskern zum Häuflesberg - Markierung Blaues Dreieck: weiterer Aufstieg zum Hundsrücken - Naturschutzgebiet Irrenberg - Zitterhof - Markierung Rotes Dreieck: Stich (Einkehrmöglichkeit) - Heiligenkopf - Blasenberg - Markierung Blaues Dreieck: Abstieg nach Thanheim.

Anfahrt

Von Rottweil bzw. Tübingen über die B27 nach Hechingen, weiter nach Bisingen - Thanheim.

Parken

Parkplätze am Ortsrand.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandern auf der Zollernalb ISBN 978-3-931944-75-9

Kartenempfehlungen des Autors

Landesvermessungsamt BW Tübingen Reutlingen Blatt 523

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

4,0
(3)
Achim Herzog
10.12.2016 · Community
Schöner alternativer Traufgang - Ergänzungsmöglichkeit Ausssichtpunkt Zollernblick - Einkehr im Zollersteighof - http://achimherzog.magix.net/album/alle-alben/!/oa/7382352/ - http://achimherzog.magix.net/album/alle-alben/!/oa/7306165/ - http://achimherzog.magix.net/album/alle-alben/!/oa/7184132/
mehr zeigen
Gemacht am 09.12.2016
Katzen beim Irrenberg
Foto: Achim Herzog, Community
Schafshaltung
Foto: Achim Herzog, Community
Hohenzollern
Foto: Achim Herzog, Community
Panorama Hohenzollernblick
Foto: Achim Herzog, Community
Abstieg mit Blick auf Hohenzollern
Foto: Achim Herzog, Community
Steffen Reh
03.10.2016 · Community
Sehr schöne Tour mit engen Trampelpfaden und mehreren herrlichen Aussichtspunkten.
mehr zeigen
Gemacht am 01.10.2016
Waldemar Hersacher 
10.04.2015 · Community
Eine sehr schöne Tour, die eigentlich 5 Sterne verdient hätte. Hierzu müsste sie die Asphaltstraße zwischen dem Irrenberg und Parkplatz Zitterhof vermeiden (Beschreibung unten). Die Strecke ist bestens markiert und trotz der kurzen Wegeschreibung ohne sich zu verlaufen zu gehen. Parkplätze gibt es bei der Vereinshalle und beim Friedhof. Der Anfang der Strecke ist zwischen der Vereinshalle und dem Friedhof. Variante: Nach dem Irrenberg nicht rechts die Asphaltstraße entlang gehen, sondern nach links über den Grasweg bis zum Waldrand. Am Waldrand rechts halten und dem Traufgang "Wiesenrundweg" zum Parkplatz Zitterhof folgen. Dort trifft man dann wieder auf die Strecke Richtung Stich.
mehr zeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,4 km
Dauer
4:56 h
Aufstieg
514 hm
Abstieg
514 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.