Wanderung empfohlene Tour

Vom Rossbergturm zur Rohrauer Hütte - Auf dem Albnordrandweg unterwegs nach Osten - 5. Etappe

Wanderung · Schwäbische Alb
Profilbild von Wafer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wafer
  • Schloss Lichtenstein aus ungewohnter Perspektive
    Schloss Lichtenstein aus ungewohnter Perspektive
    Foto: Wafer, Community
m 850 800 750 700 650 40 35 30 25 20 15 10 5 km

Vom Rossbergturm geht es heute fast ausschließlich an der Albkante entlang. Dabei hat man die Gelegenheit viele Sehenswürdigkeiten der Schwäbischen Alb zu sehen: Den Schömbergturm, die Nebelhöhle, das Schloss Lichtenstein, das Wildgehege Ehinger Weide und den Fohlenhof des Haupt- und Landgestütes Marbach.

Eine sehe lohnende Etappe mit guten Aussichtspunkten.

schwer
Strecke 42,4 km
11:00 h
900 hm
900 hm
856 hm
676 hm

Vom Rossbergturm geht es an der Albkante entlang zur Nebelhöhle und zum bekannten Schloss Lichtenstein. Weiter geht es über Traifelberg und oberhalb von Reutlinger Kletterfelsen mit guter Sicht auf das Schloss Lichtenstein nach Holzelfingen.

Am Triebfelsen und Kleinen Greifenstein vorbei geht es zur Ruine Greifenstein. Die Burgherren wussten damals schon, wo sie ihre bescheidenen Hütten hinstellen mussten!

Ein paar Meter weiter führt der Weg an an der Ruine Stahleck vorbei. Beim Stahlecker Hof kann man einkehren.

Immer an der Albkante entlang geht es an Göllesberg vorbei zum nächsten Segelflugplatz - dem Übersberg. Meist auf kleinen Wegen geht es weiter übern den Schafstall zur Ehinger Weide. Hier gibt es Wildgehege.

Das obere Becken des Glems-Pumpspeicherwerkes wird umrunded und man gelant zum Wanderheim des Schwäbischen Albvereins. Die nächste Einkehrmöglichkeit liegt bereits ein paar Meter weiter mit dem Gesütsgasthof von St. Johann am Weg.

An einer tollen Bauallee geht es zu den Fohlenweiden hinter bis man durch den Wald zur Rohrauer Hütte kommt. In diesem Naturfreundehaus kann übernachtet werden.

Zur vorherigen Etappe

Zur nachfolgenden Etappe

Zum Gesamtweg

Ein detailierter Reisebericht zu diesem Tag mit Bildern ist bei Outdoorseiten.net zu finden.

Autorentipp

Genügend Zeit mitbringen um die vielen Sehenswürdigkeiten besichtigen zu können.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rossbergturm, 856 m
Tiefster Punkt
Traifelberg, 676 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 22,04%Naturweg 77,95%
Asphalt
9,4 km
Naturweg
33,1 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Rossbergturm (845 m)
Koordinaten:
DD
48.417870, 9.142684
GMS
48°25'04.3"N 9°08'33.7"E
UTM
32U 510557 5362756
w3w 
///esel.kater.lobt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rohrauer Hütte

Wegbeschreibung

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Orte Genkingen, Traifelberg, Holzelfingen und Göllesberg sowie der Gestütsgasthof sind mit dem Bus errreichbar.

Koordinaten

DD
48.417870, 9.142684
GMS
48°25'04.3"N 9°08'33.7"E
UTM
32U 510557 5362756
w3w 
///esel.kater.lobt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte F523 des Landesamt für Geoinformation und Landesentwicklung Blatt "Reutlingen Tübingen" im Maßstab 1:50.000 mit der ISBN 978-3-89021-616-4

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
42,4 km
Dauer
11:00 h
Aufstieg
900 hm
Abstieg
900 hm
Höchster Punkt
856 hm
Tiefster Punkt
676 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.