Wanderung empfohlene Tour

Von der Burg Teck nach Ochsenwang - Auf dem Albnordrandweg unterwegs nach Osten - 8. Etappe

Wanderung · Schwäbische Alb
Profilbild von Wafer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wafer
  • Blick aus dem Sybillenloch
    Blick aus dem Sybillenloch
    Foto: Wafer, Community
m 800 750 700 650 600 550 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Von der Burg Teck - durch seine Lage sehr prominent mit Panoramarundblick gelegen - geht es über den Rücken der Teck über die Ruine Rauber und die Diepoldsburg nach Ochsenwang.

Witterungsbedingt ist diese Etappe bei uns kürzer geworden. Aber deswegen ist sie nicht weniger schön!

leicht
Strecke 8,8 km
2:00 h
450 hm
400 hm
812 hm
612 hm

Die vorgeschobene Lage der Burg Teck ermöglicht einen großartigen Panoramarundblick über das Albvorland und die Alb. Gleich unter der Teck liegt das Sybillenloch - eine kleine Höhle deren Besuch aber kaum Umweg bedeutet. So muss man auch nicht an der Fahrstraße um die Burg laufen.

Auf dem Rücken der Teck führt der HW1 nach Süden. Am Teckberg (771 m) liegt der Gelbe Fels - beliebte Kletterfelsen der Region. Mit dem Sattelbogen (610 m) ist dann wenig später der tiefste Punkt von heute erreicht. Es folgt der Aufstieg zur Ruine der Burg Rauber. Es gibt noch wenige Burgen, die so dicht beieinader liegen. Ab Diepoldsburg geht es ein Stück auf einer wenig befahrenen Straße entlang bis man am Wanderparkplatz des Breitensteins (821 m) wieder auf Wanderwege trifft. Der Breitenstein ist ein beliebter Aussichtspunkt. 

Immer an der Albkante entlang führ der HW1 um den Ort Ochsenwang herum zum Auchtert (814 m). Hier beenden wir witterungsbedingt unsere Tour und kehren nach Ochsenwang zurück.

Zur vorherigen Etappe

Zur nachfolgenden Etappe

Zum Gesamtweg

Ein detailierter Reisebericht zu diesem Tag mit Bildern ist bei Outdoorseiten.net zu finden.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Auchtert, 812 m
Tiefster Punkt
Sattelbogen, 612 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 32,11%Naturweg 67,89%
Asphalt
2,8 km
Naturweg
6 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Burg Teck (742 m)
Koordinaten:
DD
48.588825, 9.470230
GMS
48°35'19.8"N 9°28'12.8"E
UTM
32U 534676 5381855
w3w 
///beste.alpenraum.pflanzenwelt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Ochsenwang

Wegbeschreibung

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ochsenwang verfügt über einen Busanschluss. Die Frequenz lässt noch etwas zu wünschen übrig.

Koordinaten

DD
48.588825, 9.470230
GMS
48°35'19.8"N 9°28'12.8"E
UTM
32U 534676 5381855
w3w 
///beste.alpenraum.pflanzenwelt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte F524 des Landesamt für Geoinformation und Landesentwicklung Blatt "Bad Urach - Münsinger Alb" im Maßstab 1:50.000 mit der ISBN 978-3-89021-617-1

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,8 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
450 hm
Abstieg
400 hm
Höchster Punkt
812 hm
Tiefster Punkt
612 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.