Wanderung empfohlene Tour

Von der Rohrauer Hütte nach Bad Urach - Auf dem Albnordrandweg unterwegs nach Osten - 6. Etappe

Wanderung · Schwäbische Alb
Profilbild von Wafer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wafer
  • Der Turm auf der Hohen Warte
    Der Turm auf der Hohen Warte
    Foto: Wafer, Community
m 800 700 600 500 400 12 10 8 6 4 2 km

Heute geht es von der Rohrauer Hütte zum Turm an der Hohen Warte. Von dort geht es an der Albkante entlang zu den Uracher Wasserfällen. Auch die Ruine Hohenuracht wird besucht. Diese Etappe ist dann in Bad Urach zu Ende.

Die heutige Etappe ist im Vergleich zu gestern recht kurz. Es lohnt daher alternative Übernachtungen zu suchen.

leicht
Strecke 12,5 km
4:00 h
500 hm
800 hm
826 hm
456 hm

Die gestrige Etappe war umständehalber etwas lang. So geht es heute als erstes ein Stück zurück um den Turm auf der Hohen Warte nach zu holen. Ein Besuch lohnt sich hier besonders am Wochenende und an Feiertage weil nur da der Turm geöffnet ist.

Über den Fohlenhof geht es zurück an die Albkante von der man dann sowohl die Burg Hohenneufen als auch die Höhenfestung Hohenurach liegen sieht.

Wer genug Zeit mitbringt kann auch einen Abstecher zu den ebenfalls sehenswerten Gütersteiner Wasserfällen machen.

Von oben kommt man über einen leicht ausgesetzten Weg an den Wasserfall heran. Der HW1 führt dann eigentlich im Wald auf einem Forstweg zur Ruine Hohenurach. Ich empfehle aber den Weg am Wasserfall hinunter zu nehmen um diese auch von der Seite und von unten zu sehen. 

Es folgt ein kurzer Wiederanstieg zur Ruine Hohenurach. Ebenfalls ein Abstecher der sich lohnt! Von dort geht es nach Bad Urach hinab und hinter der Bahnlinie zum Bahnhof.

Zur vorherigen Etappe

Zur nachfolgenden Etappe

Zum Gesamtweg

Ein detailierter Reisebericht zu diesem Tag mit Bildern ist bei Outdoorseiten.net zu finden.

Autorentipp

Ein Besuch der Gütersteiner Wasserfälle ist empfehlenswert. Ebenso vom HW1 abweichend zum Fuß der Urachter Wässerfälle ab zu steigen. Durch die Bekanntheit ist es hier zwar gewöhnlich etwas voller aber der Anblick lohnt diesen Weg. Man verlässt den Touristen-Highway auch recht schnell wieder um zum HW1 zurück zu kehren.
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hohe Warte, 826 m
Tiefster Punkt
Bad Urach, 456 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Rohrauer Hütte (760 m)
Koordinaten:
DD
48.482828, 9.352962
GMS
48°28'58.2"N 9°21'10.7"E
UTM
32U 526082 5370027
w3w 
///waggon.blaumeise.nasen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bad Urach

Wegbeschreibung

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bad Urach ist mit der Bahn erreichbar.

Koordinaten

DD
48.482828, 9.352962
GMS
48°28'58.2"N 9°21'10.7"E
UTM
32U 526082 5370027
w3w 
///waggon.blaumeise.nasen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte F523 des Landesamt für Geoinformation und Landesentwicklung Blatt "Reutlingen Tübingen" im Maßstab 1:50.000 mit der ISBN 978-3-89021-616-4

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,5 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
800 hm
Höchster Punkt
826 hm
Tiefster Punkt
456 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.