Teilen
Radfahrer vor Marienburg bei Wasseralfingen

Frage

Kocher-Jagst-Radweg

Details

sonja schmid

19.08.2019 · Community
Hallöchen, ich möchte Morgen am Dienstag ohne vorbuchen zum Kocher Jagst Radweg radeln bis Schwabisch Hall oder Sindrigen, und dann den Kocher Jagstradweg machen. Ist der Radweg sehr voll wegen einem Zimmer ich brauche nur ein Einzelzimmer. Gibt es auch Private Unterkünfte. Danke für die Antwort.

5 Antworten

Antwort von WEITBLICK die FeWo für Aktive · 19.08.2019 · Community
Hallo Sonja, den Unterkünften hatten wir keine Probleme. Übers Internet kurzfristig gebucht. Auch unterwegs gibt es Hinweisschilder für Übernachtungen in Hotels oder Pension. LG, Daniel
Antwort von Peter T.  · 19.08.2019 · Community
Hallo Sonja, gegenüber anderen Radwegen empfand ich den Radweg eher ruhig. Wir haben überall ein Zimmer bekommen, allerdings mit Hilfe des Übernachtungsverzeichnis im Bikeline Führer, gegen Mittag die Quartiere angerufen. Es hat nicht immer auf Anhieb geklappt. Die Schilder an den Radwegen "Zimmer frei" sind eher selten geworden, da fast aller Vermieter nur noch Fereinwohnungen vermieten wollen und im ganzen Land immer mehr Gasthäuser dichtmachen. Tipp: Auch wenn Ferienwohnung steht, falls Not an der Frau, trotzdem nachfragen. Oftmals vermieten sie auch für 1 Nacht. Meine Infos stammen allerdings aus 2015, da sind wir Kocher und Jagst gefahren. Gruß Peter
Antwort von Norbert Weiß · 19.08.2019 · Community
Hallo Sonja Ich glaube nicht dass der Weg stark befahren ist. Wir hatten damals Probleme, es war auch an einem Donnerstag Feiertag im Bereich Dörzbach, Krautheim. Wir fuhren täglich bis ca 15 Uhr, machten eine Kaffeepause und suchten die Übernachtung aus dem Internet. In Crailsheim "Hotel Garni zur Eisenbahn" haben wir 2015 schlechte Erfahrung gemacht. Wünsche dir eine gute Reise
Antwort von Frank Denecke · 20.08.2019 · Community
Hallo Sonja. Wir sind die Strecke vor zwei Monaten gefahren und hatten nicht vorgebucht. Wir haben nachmittags immer spontan ein Zimmer gefunden, allerdings meist in kleinen Hotels.
Antwort von Werner Petermann  · 30.09.2019 · Community
Ich bevorzuge immer eine Vorausbuchung. Die touristische Infrastruktur ist in deutschen Mittelgebirgslandschaften nicht mehr sehr dicht - und Radfahrer sind häufig in größeren Gruppen unterwegs. Da kann es auch in mittelgroßen Orten schon einmal eng werden.
outdooractive.com User
Wie lautet deine Antwort?