Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg empfohlene Tour

Württemberger Weinradweg - Etappe HeilbronnerLand

Fernradweg · Heilbronnerland · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Neckartal bei Lauffen a. N.
    / Neckartal bei Lauffen a. N.
    Foto: Stephanie Frey, www.HeilbronnerLand.de
  • / Weinpanoramaweg Heilbronn
    Foto: Tanja Seegelke, www.HeilbronnerLand.de
  • / Weinsberger Tal
    Foto: Tanja Seegelke, www.HeilbronnerLand.de
  • / Schloss Liebenstein
    Foto: Daniel Hoefer, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Aussichtspunkt "Krappenfelsen" am Neckar bei Lauffen
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Wein Panorama Weg Heilbronn
    Foto: Heilbronn Marketing GmbH / Roland Schweizer
  • / Burgruine Weibertreu
    Foto: Daniel Hoefer, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
m 600 500 400 300 200 100 300 250 200 150 100 50 km E-Bike-Ladestation Horkheim Weingut Martin Schropp E-Bike-Ladestation Oettinger Mühle Weinpension Haberkern
Der Radweg entlang der Württemberger Weinstraße vom Taubertal bis Rottenburg am Neckar. Eine der zentralen Etappen am Württemberger Weinradweg verläuft von Obersulm über Heilbronn weiter nach Lauffen a. N. 

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
Strecke 348,2 km
24:16 h
2.321 hm
2.364 hm

Weinfreunde werden auf dem Weinradweg entlang aller württembergischen Weinbaugebiete geführt und können direkt am Wegesrand die regionalen Spezialitäten probieren. Der Besuch einer der urigen Besenwirtschaften und modernen Weinstuben sollte zum Pflichtprogramm für Radfahrer auf dem Württemberger Weinradweg gehören. Zahlreiche Weinfeste im Jahresverlauf oder eine WeinErlebnisFührung sind weitere Möglichkeiten, den Wein hautnah zu erleben.

Im HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus und Deutschlands Rotweinregion Nummer 1, führt die Weinroute duch die Rebhänge im Weinsberger Tal und Neckartal. 

Profilbild von Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand
Autor
Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand
Aktualisierung: 04.10.2021
Höchster Punkt
478 m
Tiefster Punkt
155 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Schloss Liebenstein
Weinstube Sonne in Lauffen
RadServiceStation Schloss Liebenstein - Hotel-Restaurant
Bett+Bike Neckarbett
Bett+Bike Gästehaus Schenk
Weingut Müller - Weinstube & Urlaub auf dem Winzerhof
Bett+Bike Hotel-Restaurant Elefanten
Weingut Bauer - Besenwirtschaft und Urlaub auf dem Winzerhof
RadServiceStation Biergarten Food Court
Bett+Bike Hofcafé & Gästehaus Kurz | Cafe und Wein
Hofcafé & Gästehaus Kurz - RadServiceStation
Weingut Laicher - Besenwirtschaft, Urlaub a. d. Winzerhof
Bett+Bike Flair Hotel Landgasthof Roger
Weingut Klaus Haberkern & Engel Besen
Jägerhaus Waldgaststätte
Besenwirtschaft & Weingut Rolf Heinrich
Weingut & Weinstube Drauz
Weingut & Weinstube Fischer
Weingut & Gutsgasthof Gruber
RadServiceStation Hofcafé Fuchs
RadServiceStation Hotel und Gutsgaststätte Rappenhof
RadServiceStation Seerestaurant Der Grieche
Bett+Bike Hotel & Restaurant Rose
Bett+Bike Gasthof Zum Ochsen
Bett+Bike Gästehaus Kraft - empfohlenes Weinhotel Baden-Württemberg
Bett+Bike Häußermann’s Ochsen

Sicherheitshinweise

Hinweise zur Beschilderung:
Der Verlauf der Radtouren im HeilbronnerLand ist in beiden Richtungen durch weiße Schilder mit grüner Schrift und einem grünen Fahrradsymbol samt Richtungspfeil gekennzeichnet. Die Hauptwegweiser zeigen dabei in Kilometern an, wie weit das nächste Fern- und Nahziel entfernt sind.

An diesen Hauptwegweisern sind quadratische Einschieber mit dem Kürzel der Tour angebracht - für den Weinrad ist die Routenplakette lila. Zwischen diesen Hauptwegweisern zeigen kleinere Zwischenwegweiser den Routenverlauf bis zum nächsten Hauptwegweise.

Es gilt allgemein:
Es hängen soviel als nötig, aber sowenig wie möglich Schilder im Gelände, um einfach ein wenig Blech zu sparen.

  • Folgen Sie stets der Beschilderung bis zur nächsten Markierung. Insofern an einer Kreuzung keine Kennzeichnung vorhanden ist, wird geradeaus weiter gefahren.
  • Ausnahme: der (meist geteerte) Hauptweg biegt ab und ein "untergeordnete Weg führt geradeaus, dann bitte dem Hauptweg folgen

Weitere Infos und Links

  •  Nützliche Tipps zum Radfahren, die Radtourenplanung sowie spezielle Services für Radfahrer unterwegs:
    www.HeilbronnerLand.de/Rad
  • Tagestouren am Württemberger Weinradweg - in der Regel als Rundtour angelegt:
    www.HeilbronnerLand.de/WeinRadWege
  • Die zahlreichen Besenwirtschaften und Weinstuben am Wegesrand haben typischerweise nicht ganzjährig oder ganz regelmässig geöffnet.
    Öffnungszeiten und Besentermine bitte entweder erfragen oder online unter www.HeilbronnerLand.de/Besenkalender

Start

Obersulm-Wieslensdorf (349 m)
Koordinaten:
DD
48.476673, 8.933405
GMS
48°28'36.0"N 8°56'00.3"E
UTM
32U 495078 5369284
w3w 
///zwerg.entlehnte.echte

Ziel

Lauffen a. N.

Wegbeschreibung

Durch die Nähe zu den Flüssen Neckar und Sulm verläuft der Radweg überwiegend im flachen Gelände. Im Übergang vom Weinsberger Tal in das Heilbronner Becken gibt es einen nennenswerten Anstieg. Auch wenn der Weg durch überwiegend besiedeltes Gebiet verläuft, ist der Wein allgegenwärtig. Besonders im Weinsberg Tal ist das allumgebende Weinbergpanorama ein Genuss.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Start-/Endpunkt Obersulm im Weinsberger Tal:
    mit der S-Bahn (Linie S4 Karlsruhe-Öhringen) bis Obersulm-Wieslensdorf
  • Start-/Enpunkt Lauffen im Neckartal:
    Deutsche Bundesbahn (Linie Stuttgart -Heilbronn - Heidelberg) bis zum Bahnhof Lauffen a. N.
  • beim Toureinstieg in Lauffen vom Bahnhof der Straße "Im Bühl" Richtung Osten  folgen bis zum Kreisel mit Hölderlin-Kunstwerk. Hier verläuft der Weinradweg.
  • beim Toureinstieg in Wieslensdorf der Straße "Eisenbahnweg" nach Süden folgen bis dieser auf die "Scheppacher Straße" trifft.
    Hier verläuft der Weinradweg .
  • Fahrplanauskunft unter www.hnv.de

Parken

  • Am Bahnhof Lauffen a. N. ist das Parken am Wochenende gratis.
  • In Scheppach oder Obersulm-Wieslensdorf gibt es kostenlose Parkplätze.

Koordinaten

DD
48.476673, 8.933405
GMS
48°28'36.0"N 8°56'00.3"E
UTM
32U 495078 5369284
w3w 
///zwerg.entlehnte.echte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Der Abschnitt vom Württemberger Weinradweg im HeilbronnerLand ist in der RadErlebnisKarte HeilbronnerLand sowie den topografischen Fahrradkarte HeilbronnerLand eingezeichnet. Ein Karte 

Für den gesamten Streckenverlauf ist ein Bikeline Radführer vom Esterbauer Verlag erhältlich. 

Ausrüstung

Auf den gut ausgebauten Radwegen in den Tälern von Sulm und Neckar ist keine besondere Ausrüstung notwendig. Wenige Steigungen, leichte Strecke.

Grundausrüstung für Fernradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Nippelspanner (Speichenschlüssel)
  • Kabelbinder
  • Schmierfett
  • Schraubendreher
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Gepäcksystem entsprechend der Länge der Reise: Gepäckträger
  • Fahrradtaschen zur Befestigung an Lenker/Rahmen/Gepäckträger
  • Ggf. Schutzbleche

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Übernachtung im Hostel

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Strecke
348,2 km
Dauer
24:16 h
Aufstieg
2.321 hm
Abstieg
2.364 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.