Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radfahren

N5 Sportliche Tagestour im Neckartal

Radfahren · Heilbronnerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Scheuerberg Neckarsulm
    / Scheuerberg Neckarsulm
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Außenansicht
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Zweiradmuseum Neckarsulm
    Foto: Hermann Wilhelm, Hermann Wilhelm
  • / Stadtmuseum NSU
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • /
    Foto: Hermann Wilhelm, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Jupitergigantensäule Hausen a. d. Z.
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Blummensommerpark Nordheim
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / AQUAtoll
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Regiswindiskirche
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Regiswindiskirche Lauffen a. N.
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • /
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Kunstwerk Hölderlin im Kreisverkehr
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Waldensermuseum
    Foto: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
  • / Blummensommer Nordheim
    Foto: Tanja Seegelke, Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
m 500 400 300 200 40 30 20 10 km

Diese abwechslungsreiche Tagesrundtour führt Sie von dem industriell bedeutsamen Neckarsulm in die Kätchenstadt Heilbronn und entlang des Neckartal-Radweges über Lauffen a. N. schließlich in Deutschlands größte Rotweinlandschaft – das Zabergäu.

mittel
48,1 km
5:00 h
204 hm
204 hm

Ihre Tour startet in Neckarsulm, der Wiege des ehemals größten Zweiradproduzenten NSU, dessen Geschichte im Deutschen Zweirad- und NSU-Museum erlebt werden kann. Technikfans kommen ebenso im Audi-Forum auf ihre Kosten während Badenixen im Freizeitbad AQUAtoll planschen.

Die Tour führt Sie entlang des Neckartal-Radweges nach Heilbronn, wo die experimenta, Deutschlands größtes Science Center, darauf wartet, erkundet zu werden. Tröpfleskennern sei zudem ein Besuch der WeinVilla empfohlen. Über die Innenstadt verteilt zeugen zudem zahlreiche restaurierte Monumente vom einstigen Stadtbild.

Abermals ist es der Neckartal-Radweg, der Sie weiter gen Süden in die Hölderlinstadt Lauffen a. N. führt. Entlang der Zaber führt Sie der Radweg Z1 auf den Spuren der Römer über Hausen nach Dürrenzimmern. Von dort geleitet Sie der Radweg KR1 über die Waldensergemeinde Nordhausen und den Blumensommerpark in Nordheim auf den Heuchelberger Höhenzug. Ein Abstecher zur Heuchelberger Warte empfiehlt sich besonders: Der Turm bietet einen atemberaubenden Fernblick in den Kraichgau und das Zabergäu.

Nachdem der Radweg KR2 Sie nach Leingarten begleitet hat, fahren Sie dem Radweg KR5 folgend am Bächlein Lein wieder zurück zum Neckar. An der Mündung in Heilbronn-Neckargartach treffen Sie wieder auf den Neckartal-Radweg, der Sie zurück zum Ausgangspunkt bringt.

Autorentipp

  • reizvolle Flusslandschaften von Neckar und Zaber
  • RadServiceStationen an der Strecke (fahrradfreundliche Gastronomie)

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
229 m
Tiefster Punkt
144 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

RadServiceStation Biergarten Food Court
Hofcafé & Gästehaus Kurz - RadServiceStation

Ausrüstung

Tourenrad

Weitere Infos und Links

www.heilbronnerland.de

www.facebook.com/heilbronnerland

 

Start

Neckarsulm (156 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.189208, 9.218370
UTM
32U 515911 5448512

Ziel

Neckarsulm

Wegbeschreibung

Beschilderung Neckartal-Radweg bis Lauffen, Z1 bis Dürrenzimmern, KR1 bis Heuchelberg, KR2 bis Leingarten, KR5 bis Neckargartach

Wegverlauf: 

Neckarsulm > Heilbronn > Nordheim > Lauffen > Hausen > Dürrenzimmern > Nordhausen > Nordheim > Heuchelberg > Leingarten > Frankenbach > Neckargartach > Neckarsulm

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

RE, RB, Stadtbahn S41/42 nach Neckarsulm. Weitere Infos unter www.bahn.de oder www.efa-bw.de.

Hier geht's zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle in Neckarsulm, Bahnhof und kurzem Weg bis zum Toureinstieg.

Anfahrt

Das HeilbronnerLand liegt im Herzen Baden-Württembergs und wird vom Kraichgau im Westen, dem Odenwald im Norden, Hohenlohe im Osten, dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald im Südosten, der Region Stuttgart und dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg im Südwesten umschlossen.Mit der S-Bahn und dem DB-Regionalverkehr sind es von Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg und Stuttgart weniger als 45 Minuten Fahrzeit ins HeilbronnerLand. Mit dem Auto ist das HeilbronnerLand über die A81 Würzburg-Stuttgart oder die A6 Mannheim-Nürnberg zu erreichen.

Adresse für Navigationsgeräte: Bahnhofsplatz 1, 74172 Neckarsulm (Bahnhof Neckarsulm)

Parken

Wir empfehlen den Parkplatz am Bahnhof Neckarsulm.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
48,1 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
204 hm
Abstieg
204 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.