Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Auf Höhenwegen

Wanderung · Schwäbisch Hall
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Tannenburg
    / Tannenburg
    Foto: Beate Philipp, Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Beate Philipp, Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.
m 700 600 500 400 12 10 8 6 4 2 km

Von Bühlertann über die Tannenburg.

Die Route führt auf aussichtsreichen Höhen mit kleinen Gehölzen, Hecken und über weite Wiesenflächen im Bereich des Bühler-, Dammbach- und Fischachtales. Am Galgenberg bei Bühlertann wird eine Wacholderheide mit interessanter Flora erreicht. Die aus der Stauferzeit stammende Tannenburg, die Gangolfkapelle in Bühlertann sowie gute Einkehrmöglichkeiten in Bühlertann und Kottspiel ermöglichen einen allen Ansprüchen genügenden Ausflug.

 

mittel
13,2 km
3:45 h
254 hm
254 hm

Autorentipp

Sehenswert:
  • Bühlertann: Gangolfkapelle von 1500, Tannenburg (13. Jh., 1649 erneuert), Besichtigungstermine unter Tel. 07973/5985 
  • Naturdenkmal Wacholderheide am Galgenberg
outdooractive.com User
Autor
Dr. Konrad Lechner - Wandermagazin

Silke Rüdinger - HS-Tourismus

Heinz Obinger - GPSconcept

Aktualisierung: 02.03.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
481 m
Tiefster Punkt
373 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour ist teilweise unmarkiert, daher ist die Verwendung von Karte, Kompass bzw. GPS-Gerät erforderlich

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung

Weitere Infos und Links

www.kocher-jagst-trail.de

Start

Bühlertann (376 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.041128, 9.908655
UTM
32U 566406 5432425

Ziel

Bühlertann

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle Kirchplatz auf der Pfarrstraße an der Kirche vorbei  und geradeaus hinab zu einem Steg über die Bühler, der zum Lohmühlenweg   führt. Hier mit der Markierung BTW aufwärts in die Schulstraße, auf der  man links weiter geht. Man erreicht eine Weggabel, wo die Vogt-FierlerStraße von der Schulstraße abbiegt . Rechts ohne Markierung weiter auf  der Schulstraße durch eine Siedlung. Dann begeht man einen  aussichtsreichen Wirtschaftsweg. Nach einem Hohlweg zu einem  Wasserbehälter , dann zu einer Weggabel, an der von links ein Weg  mit der Markierung roter Punkt einmündet . Ein kurzes Stück weiter mit  dieser Markierung zu einer Wegkreuzung an einer Straße . Um ein weiteres  Begehen der Straße zu vermeiden, die Markierung hier verlassen und auf  breitem Weg etwa in Süd-Richtung durch Wald abwärts. Nach einem  Holzlagerplatz zu einem Fahrweg , auf dem es nun wieder mit dem roten  Punkt rechts im Dammbachtal weiter geht. An einer folgenden Weggabel  wandert man links weiter und steigt nach Queren eines Baches auf. Dabei  kommt man an einer Kapelle mit Rastplatz vorbei. Man erreicht eine  Unterführung zum Queren der L1060 . Danach rechts den Fußweg neben der Straße nehmen, man tangiert diese  und folgt dem Wegweiser Tannenburg. Ein Wiesenweg führt durch ein  Weidegebiet aufwärts, biegt links ab und verlässt das Weidegebiet wieder. Man erreicht eine Straße, die nach rechts zur Burg führt. Abweichend von der  Markierung kann man die Burganlage begehen und gelangt nach der Kapelle  zu einem Aussichtspunkt. Durch den Burghof wieder zum Ausgangspunkt.  Weiter mit der Markierung roter Punkt und nach Wegweiser “Halden“ vor der  Burg steil abwärts nach Halden zu einer Straße. Auf dieser links weiter aus d er Siedlung bis zu einer Weggabel . Hier rechts und dem Wegweiser  Kottspiel und der Markierung BTW folgen. Nach der Siedlung Heuhof erreicht  man an einem Gebäude eine Weggabel. Hier links ab und nach Kottspiel.  Nach einem Rast- und Spielplatz gelangt man zu einem Radweg, der nach  links begangen zur Dorfstraße führt. Auf dieser rechts und geradeaus durch  den Ort am Gasthaus “Zum Ochsen“ vorbei. Am Ortsende zu einer Weggabel  . Hier die Markierung BTW verlassen und rechts weiter. Nach der  Fischachbrücke links abbiegen und auf den unteren Weg im Tal im Bereich  der Wiesen, wo man auf die Markierung des Bühlersteigs trifft, der man  geradeaus folgt.  Nachdem man an einem Wäldchen entlang geht, biegt man rechts ab, steigt  auf und wandert am Waldrand entlang links weiter. Nach einer Wegkreuzung  erreicht man eine Weggabel. Hier rechts zu einer Wegkreuzung. An  dieser links zum asphaltierten Radweg Hohenberg . Diesen queren und in  Nord-West-Richtung an den Waldrand. Diesem folgt man nach links zunächst  weiter in Nord-West-Richtung. Dann biegt man nach rechts ab und geht in  Nord-Richtung abwärts in den Wald, anschließend an einer Wiese entlang. Hier verlässt man die Markierung des Bühlersteigs und geht mit der  Markierung gelbes Schild „nach Bühlertann“ bis zu einer Weggabel am  Galgenberg . Hier rechts ab und nach einer Wacholderheide zu einer  Weggabel. Nun folgt man auch wieder dem roten Punkt auf  Galgenbergweg, Haller Straße und Hauptstraße zum Ausgangspunkt am  Kirchplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Schwäbisch Hall-Hessental (DB) mit Bus Linie 1 bis Haltestelle Hessental Krone oder Schenkensee und weiter mit Bus Linie 12 nach Bühlertann (täglich). Rückfahrt genau umgekehrt. Alternativ Bus Linie 7870 von Bühlertann nach Bahnhof Ellwangen (Jagst).

Anfahrt

L1060 Ellwangen (Jagst) – Schwäbisch Hall

Parken

Am Lohmühlenweg an der Bühler
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Pocketguide Bühlersteig. Freizeitkarte 519 Crailsheim, 1:50.000, LGL Baden-Württemberg, ISBN 978-3-89021-612-6, 6,90 Euro Spiralführer Wander- und Radparadies Bühlertal, 4,90 Euro

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,2 km
Dauer
3:45h
Aufstieg
254 hm
Abstieg
254 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.