Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Jagststeig 3. Etappe - Über die Crailsheimer Hart

· 2 Bewertungen · Wanderung · Schwäbisch Hall
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Beate Philipp, Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.
  • / Schloss in Wildenstein
    Foto: Dr. Konrad Lechner, Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.
  • / Ausblick vom Kreckelberg auf Crailsheim
    Foto: Dr. Konrad Lechner, Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.
  • / Jagststeig
    Foto: Beate Philipp, Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.
m 700 600 500 400 20 15 10 5 km

mittel
22,6 km
6:45 h
210 hm
124 hm
Man gelangt aus der Stadt und auch vom Bahnhof schnell auf den sich östlich von Crailsheim erstreckenden Höhenzug. Nach dem aussichtsreichen Kreckelberg wird die ehemalige Schönebürg überschritten. Dann wandert man im Bereich der europäischen Hauptwasserscheide, am Gasthaus Neuhaus vorbei und an den Waldrändern entlang durch das romantische Mühlental. Nach der Rodungsfläche von Großenhub folgt ein von Weihern umgebenes Waldgebiet bis man schließlich Wildenstein mit seinem malerischen Schloss erreicht.

Autorentipp

  • Crailsheim: spätgotische Johanneskirche, Spital zum Heiligen Geist mit Museum, Rathausturm, Kreckelberg: Denkmal, geologische Pyramide und Tierpark, ehemalige Schönebürg mit Denkmal
  • Schloss in Wildenstein
  • Naturschutzgebiet Eichwald, Schönebürg mit 300 jähriger Eiche und Mammutbaum
Profilbild von Silke Rüdinger - HS-Tourismus
<p>Heinz Obinger - GPSconcept</p>
Autor
Silke Rüdinger - HS-Tourismus

Heinz Obinger - GPSconcept

Aktualisierung: 01.08.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
536 m
Tiefster Punkt
423 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.kocher-jagst-trail.de

Start

Crailsheim (424 m)
Koordinaten:
DG
49.144296, 10.069538
GMS
49°08'39.5"N 10°04'10.3"E
UTM
32U 578001 5444047
w3w 
///abhängen.gültige.rolle

Ziel

Fichtenau-Wildenstein

Wegbeschreibung

Zugang zum Ausgangspunkt vom Bahnhof: durch die Bahnunterführung, Querung der Worthingtonstraße und über den Busbahnhof. Dann geht man links auf der Paradeisallee bis zur Bahnhofstraße, anschließend rechts über die Jagstbrücke bis zum Beginn der Wilhelmstraße. Hier links auf der Bergwerkstraße und geradeaus weiter auf der Ölbergstraße. Dabei kreuzt man mehrere Straßen und erreicht am neuen Friedhof den Jagststeig (nach etwa 1,4 km). Man geht von der Weggabelung am Hauptfriedhof auf dem Hans-Neu-Weg entlang zur Blaufelder Straße, die gequert wird. Links weiter, dann biegt man rechts ab und besteigt den Karlsberg. Nach einem Wäldchen überschreitet man eine Straße und gelangt auf einem Pfad zur aussichtsreichen Wilhelmshöhe auf dem Kreckelberg. Hier geht man zunächst an der Hangkante des Kreckelberges, dann in den Eichwald (NSG) und an einer Rodungsfläche entlang. Nach einem überdachten Rastplatz biegt man rechts ab, geht dann an der L1066 entlang und erreicht nach deren Querung einen Rast- und Grillplatz. Weiter auf einem Radweg zu einer Weggabelung. Geradeaus führt die Markierung „rotes U waagerecht“ zum Bahnhof Schnelldorf (9 km). Der Jagststeig biegt hier rechts ab und führt über einen Pfad mit Stufen auf die ehemalige Schönebürg. Weiter am Hang oberhalb der Ortschaft Goldbach entlang, zunächst auf einem Pfad, dann auf breitem Weg und nach einer Wegkreuzung nochmals auf einem Pfad. Man erreicht eine Wegkreuzung. Hier geht man geradeaus bis der zweite Forstweg nach rechts abbiegt. Auf diesem wandert man etwa 350 m bis ein weiterer Forstweg erreicht wird, der links nach wenigen Metern zu einer Forststraße führt. Diese wird nach rechts bis zur Straße K2654 begangen. Nach Querung der Straße und eines Weges etwa in gleicher Richtung weiter, dann rechts zu einer Wegkreuzung auf der Europäischen Hauptwasserscheide. Hier links etwa in Süd-Richtung bis zu einer Weggabelung, an der man wieder links geht. Nach Umgehung der Rodungsfläche von Neuhaus erreicht man die L2218, die vorsichtig gequert wird. Man steigt auf der Straße in Richtung Mistlau wenige Meter ab, dann geht man rechts auf einem Feldweg an den Waldrand. Anschließend führt die Route teilweise nur auf Trittspuren am Waldrand entlang, bis ein Weg links nach Mistlau abbiegt. Hier wenige Meter auf der Straße nach rechts, dann links aufsteigend an den Waldrand. Rechts am Saum des Waldes entlang, um das Hochholz herum mit schönen Ausblicken in das Reiglersbachtal. Nachdem man oberhalb der Sixenmühle vorbei gekommen ist erreicht man ein Seitental. Hier biegt man rechts ab und geht an den gegenüberliegenden Waldrand. Nach einem Aufstieg durch Wald gelangt man zur Rodungsfläche von Großenhub. Diese wird in südlicher Richtung begangen bis man bei einem Kreuz einen Fahrweg erreicht. Auf diesem geht man wenige Meter nach links, biegt dann rechts auf einen Feldweg, der zu einem weiteren Kreuz an einer Straße führt. Auf dieser rechts bis an den Ortsrand von Großenhub. Hier wieder links auf einem Feldweg in Richtung Wald. Vor dem Wald links abbiegen. Man erreicht nach einem neben der Route gelegenen Rastplatz ein Wäldchen. Dieses wird entgegen dem Uhrzeigersinn umgangen. Dann rechts ab, einem Bachlauf bis zu einem Weiher folgend, an dem man links entlang geht bis der Straßenrand erreicht ist. Hier rechts am Rand des Weihers. Dann über die Straße und in den Wald, der in Süd-Richtung durchwandert wird. Hier links, dann rechts am Waldrand entlang und zur Straße K2644. Auf dieser die Autobahn queren. Nach 300 m biegt man links ab, erreicht eine Weiherkette, die im Uhrzeigersinn umgangen wird. Dann führen zwei Feldwege wieder zur K2644 nach Wildenstein. Hier endet die 3. Etappe des Jagststeiges.

Recherche und Ausarbeitung - Dr. Konrad Lechner (SAV)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A6 AS Crailsheim, Rückfahrt von Wildenstein mit Bus Nr. 59

Parken

Kostenfrei am Kreckelberg in Crailsheim

Koordinaten

DG
49.144296, 10.069538
GMS
49°08'39.5"N 10°04'10.3"E
UTM
32U 578001 5444047
w3w 
///abhängen.gültige.rolle
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte 519 Crailsheim, 1:50.000, LGL Baden-Württemberg, ISBN 978-3-89021-612-6, 6,90 € Stadtplan Crailsheim, erhätlich bei der Stadtverwaltung, Tel. 07951 403-132

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Der Jahreszeit entsprechende Wanderbekleidung, Karte, evtl. GPS-Gerät, Getränk, Proviant und Handy. Wanderzeit von Mitte März bis Anfang November.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Profilbild
Jörg Bauer 
06.01.2019 · Community
4.1.19, schöne Tour, sehr gut gekennzeichnet, schöner Zwischenstopp in der Gaststätte beim Wasserturm Neuhausen, ca. 300 m vom Weg. Übernachtung im Gasthaus Hirsch in Wilderstein. Sehr empfehlenswerte Gaststätte mit Übernachtungsmöglichkeit vor der 4. Etappe.
mehr zeigen
Elke Schröter
02.11.2017 · Community
Gemacht am 31.10.2017

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
22,6 km
Dauer
6:45h
Aufstieg
210 hm
Abstieg
124 hm
Streckentour Etappentour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.