Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Märzenbecherwald

· 2 Bewertungen · Wanderung · Schwäbisch Hall
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.
m 400 350 300 8 7 6 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 8,9 km
2:00 h
177 hm
177 hm
Diese Wanderung ist im Vorfrühling, wenn die Märzenbecher blühen, ein ganz besonderes Erlebnis.

-----------------------------------------

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist das Örtchen Werdeck. Am besten fährt man Richtung Seibotenberg durch den Ort hindurch bis zum Waldrand wo man sich einen Parkplatz sucht. Man sollte beim Auswählen des Parkplatzes darauf achten, dass man die Anwohner durch die abgestellten Fahrzeuge auch in ihren landwirtschaftlichen Tätigkeiten nicht behindert.
Von hier aus beginnt die Wanderung ein Stück am Wald entlang, um dann dem Rot-Kreuz-Weg des schwäbischen Albvereins durch den Wald bis zur Ruine Werdeck zu folgen. Die Strecke bis hierhin beläuft sich auf ca. 1,2km.
Hier einige kurze Infos über die Burgruine Werdeck:
- Erbaut: Vermutlich Anfang des 13.Jh.
- Besonderheiten: Bis ca. zum Jahre 1550 Sitz des ansbachischen Vogtes
der Herrschaft Werdeck, nach dem Verfall im 16.Jh., sind heute nur noch Reste einer wohl ehemaligen Turmburg vorhanden.
Nun geht es 1km ins Tal hinab bis Bügenstegen in Sicht ist. Dies ist ein still gelegener Ort an dem kleinen Flüsschen Brettach. Hier geht man ein kurzes Stück auf der Wiese am Wasser entlang bis man etwa auf Höhe der kleinen Brücke nach links oben wieder in den Wald geht. Von dort geht man das Tal abwärts Richtung
Liebesdorf. Nach 0,7km kommt man am Märzenbecherwald vorbei, wo im Vorfrühling am ganzen Hang die weißen Märzenbecher blühen.

Denken Sie daran, die Natur braucht unseren Schutz,
genießen sie den herrlichen Anblick der blühenden Frühlingsboten aber
nehmen Sie bitte keine mit!


Nun führt der Weg auf ca. 1,2 km weiter bis man an die asphaltierte Straße nach Liebesdorf gelangt. Man überquert diese Straße und geht nach links den Berg leicht aufwärts bis rechter Hand ein Waldweg von der Straße wegführt. Diesem folgt man stetig leicht bergan bis nach Seibotenberg. Zwischenzeitlich kommt man aus dem Wald heraus und je näher man Seibotenberg kommt, desto befestigter ist der Weg. Nun durchquert man den Ort auf der Straße Richtung Eichenau (Kirchberg/Jagst). Nach ca. 800m biegt man links in einen Waldweg ab auf dem man nach ca.500m wieder auf den Rot-Kreuz-Weg stößt. Wenn man ihm nach rechts folgt gelangt man an den Ausgangspunkt unserer Wanderung zurück.

Profilbild von Heinz Obinger
Autor
Heinz Obinger
Aktualisierung: 17.02.2014
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
442 m
Tiefster Punkt
327 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Rot am See (435 m)
Koordinaten:
DD
49.235313, 9.956037
GMS
49°14'07.1"N 9°57'21.7"E
UTM
32U 569596 5454054
w3w 
///rettungswagen.kanzlei.erzieher

Ziel

Rot am See

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der kleine Weiler Werdeck, ein Teilort von Rot am See

Parken

In Werdeck

Koordinaten

DD
49.235313, 9.956037
GMS
49°14'07.1"N 9°57'21.7"E
UTM
32U 569596 5454054
w3w 
///rettungswagen.kanzlei.erzieher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Klaus Musch 
25.04.2021 · Community
Schöne Tour mit Möglichkeit auf ein Bio Eis aus Schaafmilch
mehr zeigen
Gemacht am 01.04.2021
Foto: Klaus Musch, Community
Foto: Klaus Musch, Community
Foto: Klaus Musch, Community
Foto: Klaus Musch, Community
Foto: Klaus Musch, Community
Foto: Klaus Musch, Community
Foto: Klaus Musch, Community
Foto: Klaus Musch, Community
Foto: Klaus Musch, Community
Joachim Seitz
06.03.2020 · Community
Solch eine Blumenpracht haben wir noch nie gesehen.
mehr zeigen
Gemacht am 05.03.2020
Foto: Joachim Seitz, Community
Foto: Joachim Seitz, Community
Foto: Joachim Seitz, Community

Fotos von anderen

+ 8

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,9 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
177 hm
Abstieg
177 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.