Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Vom Kochertal ins Bühlertal

Wanderung · Schwäbisch Hall
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf den Altenbergturm in Sulzbach/Laufen
    / Blick auf den Altenbergturm in Sulzbach/Laufen
    Foto: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V., Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.
  • / Märzenbecher
    Foto: Dr. Konrad Lechner, Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.
m 600 500 400 300 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Ein Aussichtsturm, die Hambacher Mühle, ein Dorfladen, das Fischachtal – das Hohenloher Land lädt ein. Zunächst steigt man aus dem Kochertal auf den Aussichtsturm am Altenberg, die Aussicht ist durch Tafeln in alle Blickrichtungen erläutert. Nach der Hambacher Mühle, wo im Vorfrühling auf der Wiese die Märzenbecher in großer Zahl blühen, erreicht man Geifertshofen mit einem Dorfladen, in dem man regionale Produkte, z. B. Käse, kaufen kann. Nach Querung des Fischachtals mit seinen weiten Wiesen führt die sehr abwechslungsreiche Wanderung über den Galgenberg nach Bühlertann. Dabei kommt man an einem Naturschutzgebiet mit seltenen Pflanzen vorbei.
20 km
5:22 h
401 hm
375 hm

Autorentipp

Aussichtsturm auf dem Altenberg: Basishöhe 564 m, Plattformhöhe 35,18 m und 201 Treppenstufen
Naturschutzgebiet am Galgenberg bei Bühlertann mit mehreren Enzianarten, Märzenbecher auf den Wiesen an der Hambacher Mühle im Frühling
outdooractive.com User
Autor
Beate Philipp
Aktualisierung: 06.03.2012

Höchster Punkt
553 m
Tiefster Punkt
354 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Der Jahreszeit entsprechende Wanderbekleidung. Schuhe mit guter Profilsohle, Karte, etwas Proviant und Handy. Oft ganzjährig zu begehen, beste Zeit Frühling / Herbst.

Start

Laufen (354 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.945183, 9.856404
UTM
32U 562707 5421715

Ziel

Bühlertann

Wegbeschreibung

Ausgehend von der Haltestelle Laufen-Schule die Aalener Straße queren und auf der G.-Hansen-Straße aufwärts. Ihr links folgen bis zur Heerstraße und weiter, bis wir nach etwa 40 m auf die Markierung roter Punkt treffen. Dieser nach rechts folgen und im Tal des Nägelesbaches aufwärts. Nach Einmündung des Igelsbaches quert man den Nägelesbach und erreicht bei Punkt 411 eine Weggabelung. Hier links ab auf dem Abtsklingenweg. An einer folgenden Weggabelung geht man mit der Markierung rechts aufwärts. Weiter mit Wegweiser Altenberg, dann biegt die Route vom Forstweg nach links ab, jetzt aufwärts. Anschließend erreicht man eine Weggabelung. Von rechts mündet ein Weg mit der Markierung rotes Kreuz ein. Mit dieser Markierung zum Aussichtsturm. Dann steigt man in Kehren mit gleicher Markierung bis zu einer Straße ab. Hier die Markierung verlassen und in Nordrichtung über eine Rodungsfläche an den Waldrand. An diesem links entlang, an Uhlbach vorbei, in den Wald zu einer Wegkreuzung. Rechts weiter mit der Markierung roter Punkt, bis Geifertshofen folgen. Nach einer Waldwiese und Hütte folgt eine auffällige Kehre. An einem Bach entlang erreicht man nach einer Wegkreuzung die Hambacher Mühle mit Weiher und Campingplatz. Nach der Mühle steigt man auf einem Fahrweg zur K2632. Erst rechts, dann links ab, mit Wegweiser Trögelsberg in ein Tal. Dann mit Wegweiser Geifertshofen rechts ab und ansteigend. Am Waldrand bis zur Straße bei Trögelsberg. Geradeaus auf der Straße, am Hof Wurzelbühl vorbei, zu einer Wegkreuzung bei Imberg. Geradeaus weiter an den Waldrand und auf einem Pfad durch ein Gehölz, an Obstgärten entlang, nach Geifertshofen zur Sulzbacher Str. Hier rechts mit der Markierung + rot. Weiter auf der Bühlerzeller Straße zu einer Wegkreuzung. Hier biegt die Markierung + rot links ab, bitte geradeaus weiter, an der Kirche vorbei bis zum Friedhof. Nun rechts ab, nach 250 m links, etwa 250 m in Nord-Nordwestrichtung, an einer folgenden Wegkreuzung rechts und über die Fischach zu einem Weg auf der anderen Bachseite. Nun links, nach einem Wäldchen rechts ab. Aufstieg am Waldrand links entlang. Nach einer Wegkreuzung erreicht man eine Weggabelung. Hier rechts zu einer Wegkreuzung bei Punkt 417. An dieser links zum asphaltierten Radweg „Hohenberg“. Diesen queren und in Nordwestrichtung an den Waldrand. Links entlang bis zur Weggabelung, an der der Waldrand in Westrichtung verläuft. Hier rechts ab und in Nordostrichtung abwärts in den Wald, anschließend an einer Wiese entlang bis zu einer Weggabelung am Galgenberg. Hier rechts abbiegen und nach einer Wacholderheide zu einer Weggabelung bei einem Naturschutzgebiet. Nun folgt man wieder der Markierung roter Punkt. Auf Galgenbergweg, Haller Straße und Hauptstraße bis zum Kirchplatz in Bühlertann.

Recherche und Ausarbeitung - Dr. Konrad Lechner (SAV)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

DB Gaildorf West und Buslinie Gaildorf - Untergröningen (KocherShuttle, Tel. 0791 971900).

Anfahrt

A6 AS Kupferzell und B19 nach Laufen bzw. A7 AS Aalen/Westhausen und B19 nach Laufen.

Parken

Am Rathaus in Laufen
Wohnmobilstellplatz in Gaildorf: Auf dem Kocherdamm.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte 519 Crailsheim, 1:50.000, LGL Baden-Württemberg, ISBN 978-3-89021-612-6, 6,90 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
20 km
Dauer
5:22h
Aufstieg
401 hm
Abstieg
375 hm
Streckentour

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.